Beiträge von Kuddel1

    Hallo sea,


    ich habe den Test mit " Windows Memory Diagnostic " durchgeführt.


    - Keine Fehler -


    Jetzt werde ich erst mal abwarten.


    Vielleicht ... vielleicht ... ist das Problem ja mit der Neuinstallation von Acronis behoben !


    Laut Google ist timntr.sys wohl mit Acronis in Zusammenhang zu bringen:


    timntr.sys Windows Prozess - Was ist das?



    Ist auf Grund meiner Anfangsbeschreibung :


    "adress B9DC2A5E base at B9DA7000, DateStamp 4551e07f"
    "STOP: 0x000000DS ( 0x8B4B2F20, 0x00000000, 0xB9DC2A5E, 0x00000000"


    denn nicht mehr zu erkennen ?


    Gruß Kuddel ?

    Hallo Freunde,


    in unregelmäßigen Abständen bekomme ich einen blauen Bildschirm, ohne daß ich am PC arbeite !
    Letztmalig gestern abend !


    Als Ursache wird " timntr.sys " angezeigt !
    Gegoogelt habe ich, kann dem Fehler aber nicht auf die Spur kommen.


    Gestern abend erhielt ich keine Fehlerberichterstattung !



    Beim vorherigen Bluescreen bekam ich aber eine Fehlermeldung:


    "net.framework 2.0 - KB 2418241"
    "adress B9DC2A5E base at B9DA7000, DateStamp 4551e07f"
    "STOP: 0x000000DS ( 0x8B4B2F20, 0x00000000, 0xB9DC2A5E, 0x00000000"


    Die Datei KB 2418241 habe ich deinstalliert !
    Sie wurde mir als Update aber sofort wieder aufgespielt !


    Hat jemand eine Ahnung, wodurch der Fehler verursacht wird !
    Im Ereignisprotokoll von gestern abend ist kein Eintrag !


    Könnte es irgendwie mit ACRONIS zusammenhängen?
    Ich nutze das Programm nämlich !


    Gruß Kuddel

    AHT ... Moment bitte !


    Ich war mit meiner Antwort zu schnell !
    Jetzt funktioniert dieser Befehl doch !


    Ich hatte es immer über " Ausführen " versucht und da blieb das schwarze Feld nicht stehen !
    Über " Zubehör " funktioniert es !!!


    Ich habe den Befehl ausgeführt und werde hier nachberichten.


    DANKE DIr für die schnelle Antwort !!!


    Gruß Kuddel

    Hallo Lassiter, Tunarus und alle anderen !


    Ich wollte mich eigentlich entspannen und die Fehlermeldung hinnehmen !
    In meiner unendlichen Freizeit habe ich aber diesen Link :


    Event ID 3012 ? Performance Counter Loading


    gefunden, der auch auf meine Fehlermeldungen hindeutet.
    Allerdings alles in Englisch.
    Kann jemand von Euch etwas damit anfangen, wie ich die Fehler 3011 und 3012 beseitigen kann !?


    Unter


    " Performance Subsystem "
    " Performence Counter Loading "


    im linken Halbfeld sind die Fehler wohl näher beschrieben !


    Gruß Kuddel

    Hallo Lassiter,


    Voraussetzungen:


    Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss auf Ihrem Computer eine der folgenden Windows-Betriebssysteme ausgeführt werden:

    • Windows Vista Servicepack 1 (SP1)
    • Windows Vista Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Server 2008
    • Windows Server 2008 Servicepack 2 (SP2)
    • Windows Server 2008 R2
    • Windows 7


    Da ich XP-PROF habe, kommt diese Lösung wohl nicht in Betracht !


    Also ... weitersuchen !


    Danke, ich bleibe dran !


    Gruß Kuddel

    Kleiner Nachtrag:


    Erstmalig tauchte nun unter Fehler 3011 diese Meldung auf:


    Fehler beim Herunterladen der Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren für Dienst outlook (outlook). Der Fehlercode ist das erste DWORD im Datenbereich.


    Ansonsten lautet die Fehlermeldung immer:


    Fehler beim Herunterladen der Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren für Dienst WmiApRpl (WmiApRpl). Der Fehlercode ist das erste DWORD im Datenbereich.


    Seltsam ! Da ansonsten keinerlei Beeinträchtigungen des System oder Office zu erkennen sind !


    Gruß Kuddel

    Habe ich ungefähr 15 x gemacht ! Immer das gleiche Ergebnis !


    Es erscheint dann immer eine Milli - Sekunden - Anzeige !


    So als wenn Du " CMD " eingibts. Dann ist das Feld weg !


    Ich glaube, es wird unter Windows/System 32 unter "PerfStringBackup.InI " eine Sicherungskopie angelegt.
    Wenn diese aber bereits überschrieben wurde, dann nützt auch " LodCtr /r " nichts mehr !
    Wie eine Sicherungskopie im Excel. Wenn im Original ein Fehler ist ... dann auch in der Kopie !


    Hoffentlich ist dieser Gedankengang richtig !


    Gruß Kuddel

    Hallo ...


    Welchen Link von " MS " meinst Du ?


    Google ist voll von - LoadPerf - aber es gibt, zumindest für mich, keine zufriedenstellende Lösung, wie die Fehleranzeige behoben werden kann.


    Einen Link, den ich gefunden habe, ist dieser:


    Fehler Ereigniskennung: 3011 & 3012 | le-pics


    Die angebliche Lösung --- die Leistungsindikatoreinstellung kann durch den Befehl "Lodctr /r" wiederhergestellt werden --- funktioniert auch nicht.


    Wie geschrieben, es geht nur um den Eintrag in der Ereignisanzeige. Der PC läuft ansonsten völlig normal. Aber " Wissen ist Macht " und ich würde gerne wissen, was hier angezeigt wird, warum und wie ich es wieder wegbekomme !

    Melde Dich, falls ich etwas mißverstanden haben sollte.


    Gruß Kuddel

    Hallo Freunde,]in der Ereignisanzeige bekomme ich folgende Fehler angezeigt, ohne daß der PC abstürzt oder sonst Fehler zeigt:
    Ereigniskennung: 3011 --- Quelle: LoadPerfFehler beim Herunterladen der Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren für Dienst ISAPISearch (ISAPISearch). Der Fehlercode ist das erste DWORD im Datenbereich.
    Ereigniskennung: 3012 --- Quelle: LoadPerf
    Die Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren in der Leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der Prozess Performance auf dem Erweiterungsleistungsindikator-Anbieter ausgeführt wird. Der Wert BaseIndex aus der Leistungsregistrierung ist das erste DWORD im Datenbereich, der Wert LastCounter ist das zweite DWORD im Datenbereich und der Werte LastHelp ist das dritte DWORD im Datenbereich.
    Ich kann damit nichts anfangen und weis auch nicht, wie ich die Fehlermeldungen beseitigen könnte.
    Eine Lösung habe ich gefunden, stehe damit aber auf dem Schlauch !
    Lösung:
    Die Leistungsindikatoreinstellung kann durch den Befehl "Lodctr /r" wiederhergestellt werden.
    Wer weis Rat ?
    Gruß Kuddel