Beiträge von tmm

    Ok, die Lösung des Problems war etwas verzwigt... Da ich gestern Bonjour deaktiviert und versucht habe, es zu deinstallieren, waren teilweise werte in der Registry falsch... den Link, der mich rettete, werde ich gleich noch nachposten Edit: Leider finde ich ihn doch nicht mehr, im Zweifelsfall einfach mal nachgooglen, wenn die obigen Lösungen auch Fehlschlagen :D

    Hallo,

    ich habe seit heute morgen das Problem, dass alle 32 bit Programme nicht auf das Internet zugreifen können.
    Ich verwende Win 7 Home Premium und habe zunächst gedacht, es lege an der Firewall. Ich hatte Zonealarm Antivirus und Firewall installiert. Da diese aber gar nicht mehr startete, habe ich sie deinstalliert, nachdem ich es mehrmals manuelle versucht hatte.
    Ich habe auch die Windows Firewall deaktiviert und die Regeln überprüft...
    Außerdem habe ich verschiedene Dinge zurückgesetzt über cmd
    netsh/winsock/reset
    netsh/int/ip/reset
    leider ohne Erfolg. Einmal der Link.

    Im Moment schreibe ich über den Internetexplorer 64bit. Google sagte, dass meistens nur 32 bit Programme blockiert werden, bot aber keine Lösung an...
    Es werden Firefox, Steam und Updater von Spielen geblockt, bzw. können nicht aufs Internet zugreifen.

    Ich habe gestern Visual Express 2012 installiert und teilweise autostart verknüpfungen deaktiviert, aber eigentlich nix schlimmes.
    Ich versuche nochmal alle zuaktivieren und zu restarten...

    Könnte mir trotzdem jemand nochmal helfen?

    LG tmm



    Als neue Ansprüche hab ich überlegt:
    - Streaming auf den TV
    - als "Downloader", um den Ping auf nem normalen Rechner unten zuhalten


    Ich bin mir nur bei den Anschlüssen unschlüssig :D


    Das ITX Format gefällt mir auf jeden Fall.

    Jo das stimmt das hat mich schon beeindruckt, allerdings sind mir die Modellunterschiede etwas unklar und bei google hab ich auch nicht soviel gefunden von wegen erfarungen.
    Wann sind die erschienen?

    Zitat von Deacon;929108

    Schau dir mal ein ION HTPC an...


    ganz interessant aber einwenig am verwendungszweck eines nas vorbei oder?
    die festplatten sind etwas klein...


    und ja ich hab mir die anderen vorschläge schon angeguckt.


    ich glaube ich frage nochmal im hardware forum aufgrund der kaufberatung.


    aber danke für die Hilfe. :D

    Ok die verschiedenen betriebsysteme hmm. da gibts n laptop mit ubuntu. einen 2 mit xp ein rechner mit 7 und halt android aufm handy :D
    ich habe mal meinen kollegen gefragt ermeinte dazu würde sich n medien pc oder so lohnen, der alles mögliche von der festplatte auf den fernseher übertragen kann. könnte man da nicht dann nen server nehmen? 0der ist das einer. ich weiß es nicht :D



    Edit: Also ich habe mich nochmal ein bisschen schlau gemacht und bin zu dem schluss gekommen, dass ich NAS möchte.


    Kann mir jemand ein fertiges empfehlen?


    Selbst zusammenbauen wäre denke ich auch kein Problem, nur mit den verbauten teilen wäre ich unsicher :D

    Das sieht auf jeden Fall gut aus.


    Allerdings bin ich noch nicht sicher was ich brauche.
    Welche Software wäre so cool, dass ich dafür einen Server brauche. Ein Nas oder eine Festplatte oder nur einen neuen Router, der im Moment bietet keine großen Möglichkeiten :D


    Wie sieht das preislich bzw. preisleistungsverhältnistechnisch der einzelnen Möglichkeiten asu. Wie gesagt budget 400-500, gerne aber auch weniger.

    Also ich denke, dass es ein richtiges NAS ist.


    Ich bin mir nur nicht sicher was genau ich jetzt brauche :D


    Welche Vorteile bringt denn ein Server gegenüber einem NAS. Also zb welche software lohnt sich extra einen server zukaufen.


    Budget 400-500 euro

    Hallo zusammen,


    ich möchte gerne ein Netzwerk für zuhause einrichten, hab allerdings gar keine Ahnung davon :oops:


    Im moment hat meine Familie einen Standardt Wlan-Router mit dem, alle ins Internet können.
    Allerdings gibt es Probleme bspw. den Drucker von verschiedenen PCs aus anzusprechen und und und


    Mein Kollege hat mir nun seine neuste Spielerei vorgestellt. Er kann von seinem Iphone aus auf ein sog. "NAS" bei sich zuhause zugreifen und davon Musik oder ähnliches abrufen.


    Nun hat mich die Neugier und der Neid gepackt :D
    Ich möchte gerne wissen ob es schwierig ist so etwas einzurichten bzw. zu pflegen.


    Außerdem habe ich gelesen, dass es einen Unterschied zwischen Servern und Nas gibt. Habe es allerdings noch nicht ganz verstanden.


    Ich erwarte von dem neuen Gerät folgendes:
    Erreichbarer Speicher über das Internet bzw. im Netzwerk (Smartphone oder PS 3)
    Geräte ansprechbar (Drucker, Scanner)
    vll. eine Art Computersteuerung (über den Server an einen PC im Netzwerk Befehle geben) also Remotedesktop übers Smartphone
    Kommunikation über bspw. IRC innerhalb des Netzwerkes
    vll. ne eigene Website
    vll. n Server für Games (zb css)


    Ich bin für weitere Nutzungsvorschläge offen.


    Hardware technisch könnte ich das ding ggf. zusammenbauen, wenn es nicht allzu weit vom standardt tower abweicht. Allerdings weiß ich nicht ob man dafür nen monitor und der gleichen braucht.


    Danke schonmal. Ich hoffe das man mit der SuFu nix findet was ich hätte finden können um die Fragen zu beantorten.

    Hi,


    ich wollte mal mein Netzteil aufrüsten, bin mir aber jetzt nicht sicher, ob der Stromanschluss des neuen Netzteils zu dem des Mainboards passt.


    Mainboard:


    Nforce 980a sli - Hauptstromanschluss, 24-polig, ATX12V-Stecker, 8-polig


    Muss ich da beide anschließen?



    und Netzteil:


    Cooler Master GX-750 W -


    1 x ATX (20-polig), Kabellänge 50 cm oder 1 x ATX 2.x (24-polig), Kabellänge 50 cm oder 1 x EPS (24-polig), Kabellänge 50 cm


    Passen die dazu?


    Danke schonmal für eure Hilfe :D


    LG Max


    ok danke für deine Hilfe


    was kann man den von dem allem löschen?


    214mb: temporäre (internet)datein?
    und 1,17gb großes: Datein in Fehlerberichtwarteschlange?


    kann ich das einfach so löschen