Beiträge von MaheNord

    Hallo,konnte nicht eher schreiben.
    Ein Netzwerkadapter ist Fujitsu Siemens Computers Wlan 802.11b/g. (SiS163u).
    Treiber 6.01039.1110


    Aktualisierte Treiber haben nichts gebracht.
    Die Netzwerkeigenschaften ist mit WPA2 PSK 802.11n angegeben


    Das Netzwerk war aufgeführt, wurde es direkt ausgewählt, war das Fenster weg,bei Auswahl 'anderes Netzwerk' dauerte es und es kam die Meldung
    'Es konnte keine Verbindung zum Netzwerk hergestellt werden.


    Außerdem ist Realtek PCI GBE Family Controller mit Treiber von2009 vorhanden. Aber das ist wohl fuer die LAN-Verbindung wichtig? Ist jedenfalls unter Systemsteuerung - Netzwerk und Internet unter Lan-Verbindung aufgeführt.


    Melde mich später wieder


    So, es sollte möglichst der WPA2 Standard erhalten bleiben, da her haben wir einen WLAN USB Adapter gekauft
    Netgear N900 WNDA4100.
    Bei der Installation hiess es
    In order to support WPA2 security in your system,please go to Microsoft com to download and install Microsoft Hot Fix KB893357.
    Ich habe mal gegoogelt,hierbei handelt es sich um ein Update fuer Windows XP, auf dem Rechner ist aber Windows 7.


    Die Installation des Stücke hat nicht funktioniert,der Stick war eingsteckt , aber es kam die Fehlermeldung 'Später wurde nicht gefunden"


    Also mittlerweile weiss ich auch nicht mehr weiter.

    Hallo, sorry kann nicht immer schreiben und werde versuchen nacher noch ausfürlicher zu antworten bzw mir die Daten bei meiner Mutter zu notieren. Im Rechner befindet sich m.E. eine interne WLAN-Karte ( ggf auch zwei ) für m.Wissens a und b, ggf g Standard . Ich schaue nachher nach und ergänze die Angaben.


    Da eine Verbingung nicht hergestellt werden konnte, meinte ein Bekannter, man müsse einen Treiber laden , um einen höheren Standard g oder n zu ermöglichen. Das klappte aber nicht. Diese Treiber sind auch noch auf dem Rechner. Unsere Idee war, mittels einesWLAN USB-Sticks die Anbindung zu ermöglichen. Ich hatte einen von Sitecom bis zum "n" Standard und 300 bits.


    Wie deaktiviere ich die interne WLAN-Karte?


    Da es nicht funktionierte , habe ich den WLAN-Stick mittlerweile getauscht ( ich nahm irrtümlich an, ich bräuchte einen Stick mit ac-Standard.. )Ich werde mir nun wieder einen Stick kaufen müssen.


    Ich hatte am Rechner die Möglichkeit "Drahtlosnetzwerke" auszuwählen und nachdem das Passwort oder Schlüssel eingegeben war (erinnere jetzt nicht genau, was abgefragt wurde) hiess es "Verbindung wird gesucht" und dann nach Ewigkeiten ( als wenn der Rechner sich aufgehängt hätte)" Keine Verbindung" gefunden.


    -WLan-Verschlüsselung - das WLan-Gerät unterstützt die im Speedport eingestellte Verschlüsselung nicht. Hier mal auf WPA/WPA2 stellen, damit sollte jedes nicht zu alte WLan-Gerät klarkommen


    Das WLAN als solches läuft ja; die Konfiguration wurde im Internet vorgenommen vom Techniker.


    - Zugangsfilter im Speedport : wo finde ich Auskünfte über den Zugangsfilter?? Auch auf der Seite , wo das WLAN konfiguriert wurde ?


    Danke schon mal , ich melde mich später, ggf. erst Samstag mit den detailierteren Angaben.

    Es geht um den PC meiner Mutter.


    Es war vorher WLAN bereits vorhanden und alle Geräte (z.B. iPad) liefen damit. Im PC (Scaleo 2) sind WLAN-Karten, ich glaube für 802.11a und b oder g.


    Jetzt hat sie den Speedport 724V. Das WLAN ist konfiguriert und läuft einwandfrei (z.B mit iPad ) - nur der PC lässt sich nicht in das WLAN einbinden. Der Techniker konnte das auch nicht vornehmen, da zum Installationszeitpunkt der Rechner nicht lief (BIOS-Batterie musste gewechselt werden; ist mittlerweile erledigt!) . Beim Speedport 724V steht auf der Verpackung IEEE 802.11ac - also dieser ganz neue Standard.


    Wir hatten probiert einen Treiber zu laden für g oder n - erfolglos. Auf einer Seite lasen wir, dass bei diesem PC (hatte etwas mit ssi163u zu tun) das Laden eines Treibers nicht funktioniert, man einen WLAN-Stick o,ä. bräuchte.


    Ich hatte irrtümlich das "ac" überlesen - und einen Stick für 802.11 a/b/g mit bis zu 300 Mbits (oder so ähnlich ) gekauft .


    Ich konnte am Rechner das Netzwerk erkennen - eine Anbindung war aber nicht möglich (auf das entsprechende Passwort bzw den "Schlüssel" haben wir geachtet).


    Zahlreiche Anrufe bei Telekom haben nichts gebracht - und mittlerweile sind wir etwa verzweifelt!


    Gestern erkundigte ich mich in einer Filiale nach den technischen Vorausetzungen für den Speedport 724V : WLAN- fähiger Rechner war die Antwort. Man meinte ein WLAN-Stick mit den Standards 802.11 a/b/g müsste reichen für eine Anbindung "n" sei nicht notwendig" . Was genau ac sei , konnte man mir aber auch nicht sagen ,es sei eine Kombination.


    Der Rechner ist von 2007, vormals lief m.E Vista und seit einigen Jahren Windows 7.


    Vielleicht hat hier im Forum Jemand eine Idee, was wir beachten müssen - mittlerweile zieht sich diese Problematik schon einige Wochen hin....


    Danke vorab und schöne Grüße


    MaHeNord

    Hallo, bin wieder zurück .


    Das Update IE 11 ist deinstalliert, hatte das zwischendurch abgebrochen , um erstmal den Mozilla zu laden. Dann war es IE 10 - und nun


    zurück auf IE 9 funktioniert alles.


    Mit Hilfe des Links oben (von guepewi) habe ich den Mozilla Firefox geladen, das funktioniert gut! ;)


    Ist aber schon ungewohnt - wird sich aber sicher finden z.B Favoriten anlegen usw... .


    Vielen Dank für eure Hilfe!!

    Guepewi und Horst


    Danke schon mal ,sorry, habe von all diesen Dingen echt wenig Ahnung.


    Ja, genau, chrome würde ich ungern laden.Tendiere dann zu Mozilla , habe mir das erst mal schon von einem anderen Rechner auf den Stick geladen ( Firefox .Setup Stub.26.0 exe). Aber das löst ja das Problem mit IE nicht, da müsste es ja auch eine "Lösung" geben.


    Wie es ausschaut, hat sich der IE 11 mit einem d. letzten Updates 3.12 oder 12.12. aktualisiert (wir haben Windows 7 Home premium 64 bit). Bei letzter aktueller Version wird mir aber eine Version von Mai 2013 angezeigt.Soweit wollte ich nicht zurückgehen, da wir uns hier ja kürzlich schon wg einer adware Rat geholt (erfolgreich) , Mitte November. Oder wäre das unerheblich?


    Mit dem Deinstallieren kann ich nachher mal ausprobieren - ist es richtig : es geht dann auf frühere IE-Version (9 in unserem Fall) zurück?


    Gruß


    Maren

    Seit gestern Abend macht der Internet Explorer Probleme. Eigentlich IE 9 ,scheint es nun 11 zu sein.
    Internetverbindung besteht!


    Grundsätzlich weisser Bildschirm, ,aber z.B Favoriten anzeigbar, in der Adressleiste kann man auch Adressen eingeben.
    Da es der einzige installierte Browser ist, kann ich über den Rechner nicht ins Internnet.


    Ich hatte gestern Abend den Rechner laufen und kam auf irgendeine Taste, wo sich unten rechts irgendwelche Daten anzeigten vermutete aber , dass ich gegen den Monitor gekommen war - und sich da ein Menü geöffnet hatte. Danach ging nichts mehr .


    Ich erhalte keine Fehlermeldung, nur das weisse Fenster; Bei Angaben Seite, Sicherheit ,Extra oeffnen sich die Auswahlmöglichkeiten ,aber sehr wenig Punkte sind grau unterlegt.




    Hat jemand eine Idee?


    Gruss
    MaHeNord

    Also, es scheint alles in Ordnung zu sein, nirgendwo grüne Schrift oder Worte, keine Popups.... puuh.
    Der Rechner läuft wieder normal schnell.
    Muss noch etwas wg des Kaspersky-Treibers beachtet werden?

    Ganz schön hartnäckig diese Adware - und sie scheint zuzunehmen.

    Ich weiß nicht, wie ich das ohne deine Hilfe hinbekommen hätte...
    VIELEN lieben Dank!!

    LG
    MaheNord

    Diese Datei wurde bereits von VirusTotal analysiert am 2013-11-16 11:47:15 .
    Erkennungsrate: 4/47
    Sie können sich die vormalige Analyse ansehen oder erneut eine Analyse beginnen.

    Ich bekomme die Fehlermeldung
    Die letzte scriptingzeile konnte nicht erfolgreich abgeschlossen werden (nachdem ich auf script ausführen geklickt habe und ja in der box
    Ich werde dann gefragt: Scripting jetzt abbrechen?

    Okay, dann schaue ich dann wieder vorbei - das war ja eine Mammutaktion bislang, tausend Dank schon jetzt - insbesondere auch für die Geduld mit mir!
    Den Thread lasse ich so aber noch bestehen auch mit den ganzen Angaben zu den Logfiles und Links von File -Upload?!

    Gute Nacht

    MaheNord

    So, bin wieder da :lol:

    Durch das Ausschalten Nachfrage wie gestartet werden soll... normal ... dann kam erneut Nachfrage nach dem Ausführen des TssKillers und weiterhin schwarzer Bildschirm irgendetwas mit 32 System, also schnell da wieder raus - nun scheint alles gut zu sein...Internet wieder da Programme usw...
    bis auf das bekannte Problem.....

    Ich hatte vorhin das Problem, dass ich das Häkchen nicht bei loaded Modules setzen konnte , weil mir immer diese Reboot-Meldung dazwischen kam... ;)

    LG Mahe

    Vorhin bin ich auf das reebot New gegangen,seitdem ist der monitor dunkel,das on-laempchen leuchtet allerdings noch,aber der monitor bleibt dunkel und ich bin nicht sicher was da gerade. läuft,gehört das noch zum scannen?

    Ich hatte grad das Problem,dass ich loaded modulesnicht anklicken konnte. Immer,wenn ich darauf klicken wollte kam dieses fenster reboot.und dann startete es ohne loaded modules ...und nun. faehrt der Rechner nicht wieder hoch,schreibe jetzt vom tablet


    LG mahenord