Beiträge von CompumanC

    wenn dein alter pc eine netzwerkkarte hat, kannst du den neuen und den alten mit einem netzwerkkabel (crossover) miteinander verbinden und die daten rüberziehen. ich gehe mal davon aus, dass dein neuer pc eine hat.

    achtung, das updaten von deinem jetzigen windows kann auch zu datenverlust führen. genaueres unter folgender adresse bei microsoft


    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;312368


    oder mit lösungsmöglichkeiten unter folgendem link


    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;DE;312369


    man sollte nur vorher aufpassen, dass man die datei "Undo_guimode.txt" aus dem ordner laufwerk:\Windows\System32 löscht, falls vorhanden.

    überprüfe deine netzwerkeinstellungen. in netzwerkverbindungen rechte maustaste auf lan-verbindung->eigenschaften und die hacken weg machen, rechner neu starten, dann müsste es schneller gehen.


    gruß

    hi,


    wieso "Server: localhost", prüfe mal dein e-mail konto, vielleicht stimmt der posteingangs-(pop3) und postausgangsserver(smtp) nicht mehr.


    standard server: pop.t-online.de
    mailto.t-online.de


    oder bei angemeldetem pop3 dienst:
    popmail.t-online.de
    smtpmail.t-online.de

    hi,


    bin mir nicht sicher was du genau meinst, aber ich denke mal du meinst die 2 kleinen pc´s in der taskleiste die bei datentransfer blinken. wenn du es schließt ist natürlich deine verbindung getrennt. du benutzt bestimmt die t-online software um dich einzuwählen oder?


    t=T
    o=Online
    sw=Software

    ja so wild ist das nicht, dass es mich arg stört, hatte mir halt mehr versprochen von den neuen kühler, da er ja jetzt fast genauso läuft wie der alte. werde es noch ne weile beobachten mit der temperatur und wenn ich mal zeit und lust habe den kühler nochmal drauf zu machen.
    will da jetzt auch nicht rumfuschen, hauptsache der läuft, damit hat sich das hier erledigt,


    danke für eure einträge,


    grüße compumanc

    ok, also selber was basteln, ist nicht so mein ding, kenne mich in sachen hardware nicht so gut aus. habe auch mal sisoft sandra gestartet, dort stand die temperatur vom prozessor auf 49 grad, und er liel da bereits ne viertel stunde.


    moment, wo liegt der fühler?


    Urs der Bär
    """"Da ist doch dieser "verbogene" Fühler unterhalb des Prozessors - evtl. ist der ganz zur Platine heruntergebogen und hat keinen Kontakt zum Prozessor. """""


    unter den prozessor? oder am küher irgendwo? muss der fühler den prozessor berühren oder nicht?

    naja, bis zu den 70 grad komme ich nicht, der läuft mit ca 45 bis 50 grad und das mit über 2100 rpm, wie schon geschrieben, laut arctic sollte er da 1400 bis 1500 haben und das wär deutlich leiser. was ich nicht gemacht habe ist das "DIE" richtig zu säubern sondern nur so ein bisschen, könnte es daran liegen?
    das der kühler reguliert wird liegt ja nicht am mainbord sondern am kühler oder?


    wie stelle ich denn die volt zahl ein??
    wo genau liegt da der fühler, hab da nichts entdeckt?


    ich bin jetzt bis sonntag eh nicht zu hause, erst dann kann ich wieder schauen wie der kühler läuft und eventuell paar ideen von euch ausprobieren, also falls jemanden von euch noch was einfällt, bitte schreiben!


    danke!

    ja ok, paste habe ich dünn aufgetragen. mmmhhh, wenn ich gewusst hätte, dass das ergebnis so aussieht, dan hätte ich mir erst gar keinen neuen kühler gekauft, ausserdem merke ich nichts von geregelt. also auf der homepage von arctic steht dran, das der kühler bei einer temperatur von 45 grad mit ca. 1400 rpm laufen sollte bei mir aber über 2000 rpm und das bei einem 1 ghz prozessor.


    mainbord ist von epox (ED-8KTA+)

    hi,


    habe mir jetzt einen neuen cpu kühler "arctic copper silent 2 TC - Rv.2" bis athlon xp 3400+ gekauft in der hoffnung, das mein alter zweit pc (amd athlon 1000 mhz) etwas leiser wird. denke schon das es jetzt leiser ist, bin aber nicht ganz zufrieden.


    hab im bios geschaut, dort läuft er unter pc health mit ca. 2100 rpm konstant!
    muss ich da was umstellen? hab nämlich geschaut, aber da kann ich nichts einstellen. biosupdate???
    oder hab ich vielleicht zu wenig von dieser wärmeleitpaste aufgetragen? (oder für was auch immer die gut ist :)


    falls jemand eine idee hat, bitte melden, danke!


    gruß

    wenn der posteingang überfüllt ist, kommt keine e-mail mehr an bzw kann versendet werden, da der speicherplatz fehlt. denke mal dass dann der speicherplatz für mails bei web.de max ca. 10 mb sind.
    bei dem empfänger ist es das gleiche, sonst kommt die e-mail nicht an