Beiträge von Alex1980

    Habe mir jetzt mal 3 Systeme von Systemtreff.de angeschaut und bei Geizhals eine Wunschliste mit den jeweiligen Komponenten erstellt, die am günstigsten waren, trotz zum Teil Versandkosten.


    Bei quasi jedem System kostet mich der Spass um die 300 - 350 € weniger, wenn ich die Teile einzeln kaufe.


    Klar müssen die Leute bei Systemtreff.de die PC´s auch zusammen bauen. Aber ob das so einen Aufpreis wert ist :8O:

    Liebe Leute :)


    Ist es eigentlich sinnvoll sich jede Komponente einzeln zu kaufen ( mit Blick auf Geizhals usw. ) und dann selber zusammen bauen?


    Oder sollte man besser einen Onlineshop nehmen ( Alternate, Systemtreff usw. ) und den PC zusammen bauen lassen?


    Mir ist schon aufgefallen, dass es bei den Preisen zum Teil sehr große Unterschiede gibt.


    Und ist es sinnvoll auf die neuen Intel CPU´s und AMD GPU´s zu warten?


    Grüße.

    Habe gelesen das es nicht so einfach ist den i9 12900k zu kühlen. Es wird dazu geraten den 12700 zu kaufen :|


    Kostet dann auch nur 159 Euro zusätzlich statt 332 Euro. Der Stromverbrauch beim 12900k soll auch enorm sein.


    Ich würde mir auch einen AMD Rechner kaufen. Kenne mich mit denen aber nicht so gut aus. Hatte bisher immer Intel. Sind die günstiger bei gleicher Leistung?


    Übrigens suche ich nebenbei noch einen Monitor. Möchte ihn zum zocken benutzen. 4k ist toll aber nochmal 800 Euro oder mehr sehe ich nicht ein. :8O: Falls jemand einen guten kennt, vielleicht so um 300-400 Euro sehe ich mir den gerne mal an. Achja bitte 27 Zoll. Der passt perfekt

    Ist es besser einen Midi Tower zu nehmen oder vielleicht doch besser einen Big Tower? Mir wurde von be quiet der Dark Base 900 empfohlen.


    Und falls die gut sind, ist die Frage welchen davon...


    Dark Base 900 https://www.bequiet.com/de/case/697

    Dark Base 900 rev. 2 https://www.bequiet.com/de/case/1473


    Mein Arbeitskollege ist der Meinung, dass man ein Gehäuse nehmen sollte, welches an der Seite verschlossen ist und keine durchsichtigen Seiten hat, da diese ja meinst aus Platik bestehen und die Wärme nicht rauslassen würden.


    Allerdings werden auf Alternate in den Bewertungen die Schrauben und der Einbau des Netzteils bemängelt. Entweder waren die Schrauben schon fast am durchdrehen und man muss wohl bei einem späteren Netzteilwechsel alles mögliche ausbauen ( Board usw )


    Sowas sollte bei einem Big Tower für um die 250 € eigentlich nicht sein. Normalerweise bin ich von der be quite Qualität überzeugt, zumindestens was die Netzteile angeht.

    Wie schaut es denn mit dem anderen Board aus? Finde das in weiß echt nice :8O: Und laut Asus hat es Supports 4 x M.2 slots and 6 x SATA 6Gb/s ports.


    Eine zeite M.2 SSD sollte kein Problem darstellen, obwohl viele ja behaupten, man solle eine normale Festplatte als 2. Speicher nehmen.


    Um Solitär zu spielen sollte es reichen. :D


    Sieht für mich nicht so schlecht aus. Aber wie gesagt, bin kein Gamer.

    Was ist denn bei Deiner Konfig für ein Mainborad verbaut?

    Die ASUS ROG Strix Mainboards sind selbst mir als Nicht-Gamer ein Begriff. Aber ob dieses den Mehrpreis wert ist, kann ich Dir auch nicht sagen.


    Als Standart wird ein Gigabyte Z690 Gaming X DDR4 1.0 - Sockel LGA1700 angegeben. Das ASUS ROG Strix Z690-A Gaming WiFi D4 ist nur die Alternative. Wahrscheinlich mehr für einen Gaming-PC geeignet, mehr Anschlüsse, dafür aber 139 € mehr zu den 3480,90 €. Dafür hat es aber auch Wifi6, Wlan

    Ja genau. Ich wollte gerne erfahren, was mir für Hardware empfohlen wird :top:

    Mit Systemtreff.de habe ich vorhin telefoniert. Die Firma sitzt in Dorsten. Das ist nicht soo weit und ich würde mein System dort abholen, statt es von einem Paketdienst schicken zu lassen. Man weiss ja nie wie die Fahrer mit den Paketen umgehen ;)


    Die Leute, die Interesse haben, können gerne mal auf Systemtreff.de schauen, welche Hardware am besten wäre. Natürlich incl. Gehäuse usw. :)


    Habe mal etwas zusammen gestellt und bitte um eure Meinung:


    Preis wie konfiguriert 3.480,90 € *

    Intel Gaming-PC (So.1700) zusammenstellen nach individuellem Wunsch1.054,90 €
    1 ×Corsair iCUE 465X RGB - Midi Tower schwarz +93,00 €
    1 ×Intel Core i9-12900K - 8+8 Kerne 3.9GHz (Turbo 5.2Ghz) - Sockel 1700 +417,00 €
    1 ×Wasserkühlung Corsair iCUE H150i ELITE LCD Display Komplett-Wasserkühlung 360mm +272,00 €
    1 ×Gigabyte Z690 Gaming X DDR4 1.0 - Sockel LGA1700
    1 ×32GB DDR4 3200MHz Corsair Dominator Platinum RGB 2 x 16 GB (6867695000) +177,00 €
    1 ×Nvidia GeForce RTX 3090 Ti 24GB GDDR6X +1.128,00 €
    1 ×Be Quiet! Dark Power 12 1000W Netzteil mit Kabelmanagement BN316 80 PLUS Titanium +234,00 €
    1 ×M.2 SSD 1TB (NVMe) Samsung 980 +63,00 €
    1 ×keine zusätzliche Festplatte
    1 ×Kein DVD-Laufwerk
    1 ×Windows 11 64Bit Pro +42,00 €
    1 ×Instapak
    1 ×3 Jahre Garantie & Serviceleistungen
    1 ×Standard Bearbeitung

    Alternativ wäre dieses Mainboard auch ok? https://www.amazon.de/ASUS-Gam…ckel-Type-C/dp/B09JZK4DTS


    Wären nochmal 139 € Aufpreis. Lohnt sich das?

    Hallo zusammen


    Ich möchte mir gerne ein neues System zulegen, da mein guter schon ca. 6 Jahre auf dem Buckel hat. Es handelt sich um einen i7 6700 und eine Geforce GTX 1070. Dazu 32 GB Ram. :)


    Möchte damit gerne die neusten Spiele spielen ( Warzone 2.0 ) Das neue Call of Duty usw. Möchte mit dem PC auch gerne streamen. Da dieses Forum schon ewigkeiten existiert, hoffe ich auf gute Vorschläge :)


    Wichtig ist mir ausserdem eine gute Kühlung. Habe von Wasserkühlung keine Ahnung, aber ich denke das sollte man haben bei so einem System....oder :?:


    Mein Geldbeutel gibt zwischen 3500 und 4000 € her.


    Bin zwar seit langem Intel-Fanboy......aber ich lasse mich gerne besserem belehren. :8O:


    Ist es sinnvoll, sich ein System z.B bei Alternate zusammen zu stellen und direkt zusammen bauen zu lassen? Weil die Preise ja überall ganz schön unterschiedlich sind und man ja sparen möchte, wenn es möglich ist. Manchmal gibt es ja z.B. bei Grafikkarten Preisunterschiede von 100 € und mehr....


    Ist der Preis von 150 € für den Zusammenbau und Test bei "Alternate" gerechtfertigt? Könnte schwören, dass ich früher bei uns in der Stadt 50 € bezahlt habe. :pfeifend:


    Freue mich über eure Ideen und Vorschläge. :top:


    Grüße aus Dortmund, Alex

    Hello :D


    Ich habe es nach stundenlangem Rumgefummel endlich hinbekommen :top:


    Das HDMI Kabel kann übrigens nicht das Problem sein, da beim Monitor ein komplett neues dabei war :)


    Es lag beim Monitor an der Einstellung SUPER RESOLUTION+


    Hoch
    Optimierte Bildqualität wird angezeigt, wenn ein Benutzer kristallklare Bilder haben möchte. Es ist effektiv für Hochqualitätsvideo oder - Game.
    Mittel
    Die optimierte Bildqualität wird angezeigt, wenn ein Benutzer Bilder zwischen niedrigen und hohen Modus für angenehmene Bildbetrachtung haben möchte. Es ist effektiv für UCC oder SD Video.
    Niedrig
    Die optimierte Bildqualität wird angezeigt, wenn ein Benutzer glatte und natürliche Bilder haben möchte. Es ist effektiv für langsam bewegende Bilder oder Standbilder.
    Aus
    Wählen Sie diese Option für tägliche Bildbetrachtung. SUPER RESOLUTION+ wird in diesem Modus ausgeschaltet.


    Ich musste diese Einstellung auf "AUS" stellen, nur dann ist alles ( Schrift und Bilder ) perfekt.


    Mein alter Monitor hatte solche Einstellungen überhaupt noch nicht :P


    Trotzdem vielen Dank für Eure Bemühungen ! Kann das Gerät übrigens nur weiter empfehlen. Ist erst seit März auf dem Markt und kostet nur 179 € :top:

    Hallo zusammen


    Ich habe mir gestern einen neuen Monitor zugelegt, weil mein alter nach locker 10 Jahren seine Rente verdient hat :) Es war der https://www.amazon.de/Samsung-…aktionszeit/dp/B002DPYQSW


    Gestern habe ich mir diesen hier zugelegt https://www.amazon.de/LG-27MK600M-1920x1080-FreeSync-Borderless/dp/B07G8V3Z1H in der Größe 27 Zoll. Dieser scheint recht neu auf dem Markt zu sein.


    Mir ist aufgefallen das zum Teil die Schrift in Programmen oder auch Fotos pixelig sind und einfach nicht "Echt" aussehen.



    Ich habe schon folgendes versucht:



    1. Cleartype über Windows 10 was leider keinen Erfolg brachte.


    2. Rechtsklick auf das Programm und dann unter "Kompatibiltät" "Hohe DPI-Skalierung überschreiben" einstellen was laut Google helfen könnte. Tut es aber leider nicht.


    3. Schärfe direkt am Monitor einstellen.


    4. Über die Nvidia Sytemsteuerung - Globale Einstellungen etwas zu erreichen.



    Der Monitor ist wie mein alter über ein HDMI Kabel angeschlossen. Und er ist auf 75 Hz eingestellt. Mein alter hatte nur 60 Hz



    Meine Hardware



    Intel i7


    Geforce GTX 1070


    Gigabyte GA-Z170X-Gaming 3-EU
    32 GB DDR 4 Speicher
    Samsung SSD 850 Pro


    So dann wollen wir mal hoffen das jemand sich gut damit auskennt. Ich meine zu blöd dafür zu sein :D


    Vielen Dank, Alex

    Hallo zusammen


    Habe vor einigen Tagen mein Win 10 neu installiert. Seit dieser Neuinstallation habe ich ein Problem.


    Wenn ich mit meinen Leuten im Teamspeak bin und dann z.b bei Counterstrike Source eine Map runterlade die etwas größer ist, stürzt mein Teamspeak ab mit der Meldung "Verbindung zum Server verloren"


    Vorhin habe ich Origin runtergeladen und installiert. Dann wollte ich über Origin Battlefield 1 runterladen und nach nicht allzu langer Zeit stürzte mein Teamspeak ab :8O:


    Wenn ich den Download starte kann ich auch keine anderen Internetseiten laden :wacko:


    Bin bei der Telekom, habe eine 50 Mbit Leitung und eigentlich auch sonst keine Probleme. Super Ping auf den Servern. Laut "wieistmeineip" habe ich einen download von 48 mbit, upload von 8 Mbit und Ping 15 ms.


    Router ist der Speedport W 724 V von der Telekom. Firmware ist aktuell


    Das Lankabel wurde vor Monaten erst gegen ein neues ausgetauscht das den aktuellen Standart entspricht. Router wurde auch neu gestartet.


    Wenn ich nur im Netz surfe oder bei Netflix Serien schaue habe ich eigentlich keine Probleme. Dieser scheinen nur bei größeren Download ??? aufzutreten.


    Danke für Eure Hilfe.


    Gruß Alex

    Ich hatte das auch geladen und installiert. Nach der Installation hatte ich das Problem, dass wenn ich counterstrike source spiele und das Spiel auf dem Desktop minimiert habe, viele versuche brauche bis es wieder öffnet.


    Nachdem ich auf die alte Windowsversion zurück gegangen bin, lief alles wie gewohnt.


    Da ich Win 10 Home nutze, musste ich leider unter den Diensten den Windows Updatedienst deaktivieren, damit er es nicht wieder läd.