Beiträge von Naru

    was für eine soundkarte, bzw was für ein mainboard hast du?


    bei realtek hd-soundkarten mach mal folgendes:


    Öffne den Audio-Manager (im Info-Bereich unten rechts) und suche nach einem Punkt der sich "Erweiterte Geräteeinstellungen" schimpft.


    Bei "Wiedergabegerät" solltest du auswählen können zwischen diesen Punkten:


    [ ] Schalten Sie das hintere Ausgabegerät stumm, wenn ein Front-Kopfhörer eingesteckt ist.
    (Das "hintere Ausgabegerät" ist in deinem Fall die Stereo-Anlage)


    [ X ] Ermöglicht die simultane Wiedergabe von zwei unterschiedlichen Audio-Streams auf den vorder- und rückseitigen Ausgabegeräten.


    Die Klinke-Adapter die Leos-Studio meint wären auch eine Möglichkeit, allerdings kenne ich keine Adapter von USB auf Klinke.

    Intel Core 2 Duo E8500 So775 Tray 2x 3.17GHz 6MB --- 5,7
    Corsair XMS2 PC2-6400U CL4 DDR2-800 DHX (4x 2gb) --- 5,9
    Point of View PCIe 2.0 9800 GTX 512 MB GDDR3 --- 5,9
    80GB Seagate Barracuda ST380811AS SATA II 7200rpm (primär) --- 5,6


    board: MSI P35 Neo2 FIR
    weitere hdd: 320GB Seagate Barracuda ST3320620AS SATA II 7200rpm (2x)
    habe an dem rechner nichts übertaktet, o.ä.
    optimiert ist auch nocht nicht viel.
    werde, wenn ich das erledigt habe meine werte ggf. aktualiesieren.

    Halte ich auch eher unwahrscheinlich.
    Die Frequenz ändert sich ja nicht, wenn man vor den PC tritt :)
    Denke eher, dass das Problem an der Hardware liegt.
    Irgendwo zwischen Grafikkarte und Monitor.


    Hast du Teile zum Tauschen verfügbar?

    Tausch doch mal das DVI-Kabel (vom Monitor zur Grafikkarte).
    Hatte das selbe Problem mit meinem alten Monitor und bei mir lags am Kabel.

    Ich habe auch das G51 und bei mir knackt da nichts.
    Hast du noch irgend ein anderes Boxen-System rumliegen mit dem du testen könntest, ob das Knacken von der Soundkarte kommt?


    Aber Sorgen musst du dir nicht machen, das ist nichts schlimmes.

    Die Beschriftung auf dem MoBo ist mir bekannt und den richtigen Stecker habe ich auch.
    Ich schmeiße jetzt den Stecker aufs Mainboard, und so wie er stecken bleibt lass ich ihn ^^



    [Edit]
    geht. danke ^^
    [/Edit]

    Die Dinger sind klasse!!
    Man macht die Stecker vom Tower auf diese Adapter und steckt sie dann am Stück aufs MoBo.
    Die Farbbelegung und Beschriftung stimmt mit dem auf dem Board überein.
    Damit spart man sich das Gefriemel im Gehäuse ^^


    Also wenn ich euch richtig verstanden habe, kann ich den Front-USB draufstecken wie er ist?
    Hab echt n bissel Schiss um meinen Rechner!

    In der Tat passen die Stecker nur in bestimmter Weise auf das MoBo.
    Allerdings habe ich keine Beschriftung für den Stecker vom Tower und ich will nicht unbeding 5 Volt auf den Daten-Bus geben.
    Das ist in der Regel tötlich für ein Mainboard.

    Holladrio,


    habe meinen PC aufgerüstet und dabei ist mir eine kleine Ungereimtheit aufgefallen;


    *SO* sieht der Anschluss eines USB-Slotbleches aus, der dem MoBo beilag.
    *SO* sieht der Anschluss des Tower-eigenen Front-USBs aus (Antec P180)


    Also rot, weiß, grün, schwarz.
    Will heißten: +5 VDC, Daten + (USB+), Daten - (USB-), Masse (GND)


    Was mich nun total verwirrt, bzw verunsichert ist die Farbcodierung auf dem MoBo und deren Beschriftung die *SO* aussieht.
    grün (VCC), blau (USB-), rot (USB+), schwarz (GND)


    (mein Handy macht leider auf so kurze Entfernungen keine brauchbaren Fotos)


    Meine Frage ist nun:
    Kann mir jemand sagen, wie ich die Pin-Belegung vom Front-USB ändern muss, ohne mein Mainboard aufgrund Kurzschluss im USB zu zerstören?


    Ich komme mittlerweile mit Google und co nicht mehr weiter.
    Die Anleitung des Towers bei der die Beschriftung beschrieben sein könnte habe ich leider seit dem letzten Keller-Aufräumen nicht mehr.


    Ich habe zwar auf der Rückseite des Towers noch einige USB-Ports frei, aber um mal eben das Handy zu synchronisieren oder Daten vom USB-Stick zu ziehen ist das "Hinter den Tisch krabbeln" sehr nervig.
    Ist bestimmt jedem bekannt, der häufig USB-Geräte wechselt und verwendet ^^



    Bin für jede Hilfe dankbar.



    [Edit]
    Ich habe meine teuflische Anzahl an Beiträgen zerstört =O
    [/Edit]

    ich kann dir nur das logitech rumblepad 2 (in deinem fall cordless) empfehlen.
    die reichweite dieses pads beträgt etwa 9 meter.
    da du eine wand dazwischen hast, rechne mal mit etwa 3-4 metern reichweite.


    ich habe das pad mit kabel und bin seit 3 jahren voll und ganz zufrieden.
    und für ca. 30 € ist dieses pad mehr als super!

    Crysis ist meiner meinung nach kein spiel, mit hohen anforderungen, sondern einfach nur schlecht programmiert.


    naja, ich kann dir folgende spiele aus erfahrung empfehlen:


    Dark Messia of Might and Magic
    F.E.A.R.
    Bioshock
    Prey
    Stalker
    Timeshift


    ganz gut sollen auch sein:
    Assassins Creed
    Jericho

    Zitat von Gehirn Tot

    batterie leer


    war bis jetzt nur einmal verstellt. sonst nicht.
    daher auch meine zweifel, denn wenn die leer wäre, wäre die ja dauernd verstellt.
    metzteil hab ich noch irgendwo ein altes 450w rumfliegen, muss ich mal suchen das ding..
    und die alte grafikkarte ist bereits in nem anderen rechner verbaut >_>
    mal schaun ob ich an erstatz komme. das dürfte etwas schwer werden.