Beiträge von liliac

    Abifiz

    Das hast du richtig in Erinnerung, nur bin ich im Mai 2020 weggezogen, wohne jetzt in der Pfalz. :P


    Hier war fast den ganzen Tag blauer Himmel und Sonne, aber trotzdem kalt. Und, warum auch immer, hat die Hausverwaltung anscheinend die Heizungen wieder abgeschaltet. Hatte mal Ende September testweise eine aufdreht und da liefen die schon.


    Jetzt hatte mich vor ein paar Tagen jemand anderes im Haus gebeten mal zu testen ob bei mir die Heizungen gehen, weil bei ihnen nix mehr ginge. Und hier geht ebenfalls nix.

    Rückmeldung von der Hausverwaltung kam auch noch keine. Jetzt wird es ja doch tendenziell immer kälter, da hoffe ich, dass sich da zeitnah was tut.

    Ich sage auch oft BIOS, obwohl ich eigentlich UEFI meine. :pfeifend:


    Bis jetzt hab ich an Windows 11 nichts auszusetzen. Ich bin sogar ein lästiges Problem los:

    Unter Windows 10 hatte ich, immer wenn mein Grafiktablett (Huion Kamvas Pro 20) angeschlossen war (und Windows dadurch auch eine Stift- und Toucheingabe erkennt), das Phänomen, dass auf meinem Hauptmonitor ein Flimmern bzw. Aufblitzen von z.Bsp. Werbeanzeigen auf Webseiten oder Vorschauvideos, aufgetreten ist.

    Selbst die Windows-Neuinstallation von 0 auf, hatte das Problem nicht behoben. Bei Windows 11 jetzt kein Problem mehr, Grafiktablett kann die ganze Zeit dran bleiben ohne dass man kirre wird, wenn man nebeneher auf dem großen Monitor was rumklickt und rumscrollt. :S

    Ich hatte anfangs das Problem, dass die SSD mit Windows 10 quasi nicht mehr existiert hat, sobald der Secure Boot aktiv war.

    Grund war die Partitionierung (MBR statt GPT). Konnte mich gar nicht entsinnen, dass das so eingestellt war. Aber gut. Konvertieren hat nicht hingehauen, also Windows 10 komplett runter und von Stick neuinstalliert. Zum Glück ist sowas heute ja kein solch zeitaufwendiger Prozess mehr.


    Jetzt läuft Windows 11 auf meinem PC, aber mit der Option im Hinterkopf wieder auf Windows 10 zurück zu gehen, sollte man zu den Entschluss kommen "Ne, lieber doch noch nicht".

    Derzeit finde ich es erstmal extrem ungewohnt. Muss mir selbst erstmal noch ein ausführlicheres Bild davon machen. Aber nicht mehr heute. :sleeping:

    Ich hätte, ehrlich gesagt, gar nicht direkt etwas davon mitbekommen, wenn sich nicht anderswo umgehend einige Nutzer beklagt hätten.

    Instagram nutze ich gar nicht, Facebook und WhatsApp auch nur höchst sporadisch. Hätte mit Verzicht kein Problem, aber für manche ging ja direkt die Welt unter. :pfeifend:

    Solche Themen werden aber auch gern echt aufgebauscht und zerpflückt.

    Hier ist es praktisch den 3. Tag nur am regnen. Eigentlich finde ich Regenwetter echt gemütlich. Wenn man nicht zwingend raus muss.

    Mit Baby, das tagsüber nur noch beim Spaziergang im Kinderwagen schlafen will, ist man aber täglich schon so 2,5 - 3 Stunden unterwegs und mit einer Hand den Regenschirm und mit der anderen den Kinderwagen festhalten, ist ziemlich unlustig. Richtig fies wird's, wenn noch Wind dabei ist - dann mag nicht mal der Regenschutz am Wagen konsequent bleiben, wo er hingehört. :wacko:

    So ein Sommerregen geht ja noch, aber jetzt geht's wieder so in's eklig Nass-Kalte.

    Ich habe jetzt auch schon viel zu diesem Memory Leak gefunden. Oh man.
    Ja, mir wurde schon so oft gesagt Discord wäre eine bessere Alternative zu Skype, weil Skype auch so seine Probleme hat. Und dann sowas.
    Discord nochmal neu zu installieren auf einer anderen Partition würde auch nix bringen, nehme ich an?
    Bis jetzt ist das ja nur 2x passiert, aber trotzdem.

    Oh okay. Habe ich wirklich noch nichts von gehört.
    Aber Discord hat tatsächlich bei mir öfter Hänger und dass es sehr RAM lastig ist konnte ich im Taskmanager auch sehen, aber dass der Speicher echt so voll läuft, ist ja dann echt heftig.


    Es ist in beiden Fällen übrigens passiert als ich afk war. Kam zurück in's Zimmer konnte noch sehen wie u.a. G.O.G. Galaxy eine Fehlermeldung ausspuckt und beim ersten Mal war dann halt der ganze Desktop gleich mal mit weg.


    Wäre aber irgendwie beruhigend, wenn das wirklich nur an Discord liegt, auch wenn das trotzdem nervig ist.

    Ich hab nach dem Problem mit dem angeblich unzureichenden Speicher gegoogelt, dabei bin ich aber bisher auf nichts bzgl. Discrod gestoßen. Aber wann was sollte das dann abhängig sein? Das Problem tritt ja definitiv nicht bei jedem auf. Von meinen Leuten nutzt inzwischen fast jeder Discord und niemand scheint dieses Problem zu haben. :hmmm:

    Hi zusammen,
    jetzt muss ich leider auch mal wieder mit einem Problem an euch wenden.


    Es kam jetzt, innerhalb eines kurzen Zeitfensters, zum wiederholten Mal vor, dass Prozesse einfach beendet werden (zum Teil mit Fehlermeldung) und in der Ereignisanzeige die Info auftaucht, dass der virtuelle Speicher nicht ausreichend wäre und ich die Auslagerungsdatei vergrößern soll.
    Beim ersten Mal hat es den ganzen Desktop-Fenster-Manager mitgerissen und ich musste den PC neustarten.
    In beiden Fällen waren vor allem Discord, Skype und ein paar Firefox-Tabs aktiv. Es werden aber auch Anwendungen aus dem Auto-Start dabei zwangsbneendet oder Prozesse wie eben dwm.exe.


    Das Ganze ist mir mal wieder ein Rätsel.


    Ich habe 2 SSDs verbaut - 1x 120GB (OS) und 1x 1TB und nutze außerdem eine externe 1TB HDD.
    RAM sind 16GB (auf 2x 8GB-Riegel) verbaut.


    Die Auslagerungsdatei wird vom System automatisch verwaltet und die angegebene Größe beträgt 11264 MB (empfohlene Größe: 2937 MB).


    Betriebssystem: Windows 10 Pro (1903)



    Hat jemand eine Idee wie das zustande kommen kann und was ich zuerst tun/versuchen sollte? Normal sollte sowas doch mit Sicherheit nicht passieren.


    Danke schonmal

    Wenn du fix 40 FPS in jedem Spiel hast, dann klingt dann schon sehr nach einer einstellungsbedingten Limitierung. Ich hatte das vor nicht all zu langer Zeit mal, dass ich plötzlich nur noch 50 FPS hatte und zwar auch wirklich exakt 50 FPS. Dachte zuerst, dass es an dem Spiel liegt, das ich neu installiert hab, aber es war tatsächlich in jedem Spiel der Fall, wo ich sonst nie so festgestellte FPS hatte. Hab auch eine Weile gebraucht um dahinter zu kommen. Mir war dann eingefallen, dass ich kürzlich in dee Nvidia-Systemsteuerungen unter Farbeinstellungen den Dynamischen Ausgabebereich auf "Voll" umgestellt hatte und irgendwie muss sich da was verstellt haben, denn die Bildwiederholungsrate meines Monitors stand auf 50 Hz, dort in der ausklappbaren Liste, wie im Screenshot zu sehen ist.
    Hab dort wieder auf 60 Hz gestellt und seitdem werden mir wieder die gewohnten FPS angezeigt.
    Fand es aber interessant, dass bei 50 Hz wirklich fix 50 FPS angezeigt wurden, auch wenn Vsync nicht aktiv ist. Bei 60 Hz werden mir ohne Vsync - je nach Situation - FPS vom einstelligen bis 4 stelligen Bereich angezeigt. :D


    Ich weiß ja nicht wie das bei deinem Laptop ist, aber ich musste sofort daran denken.


    Heute war noch mal einer der wärmeren Tage. Seit abends regnet es zeitweise. :D
    Gott sei Dank muss man jetzt wohl defintiv nicht mehr solch eine Hitze befürchten. Den Ventilator hab ich auch letzte Woche schon endgültig weggeräumt. :P

    Jetzt ist die Hitze noch bis Samstag angesagt. Eigentlich sollte es mit dem vorhergesagten Gewitter am Donnerstag, dann anschließend runter gehen auf unter 30°C. Die Regenwahrscheinlichkeit für Donnerstag ist auch ganz schön gesunken, da hab ich noch meine Zweifel ob da denn überhaupt ein Unwetter zu uns kommt.... ^^

    Ich find's einfach erschreckend und bedenklich, dass ein Mensch mit derartigen Charakterzügen "an die Macht" kommt. Das lässt sich tief blicken.
    Jemand, der wie ich z.Bsp., diese Charakterzüge als verachtenswert bis hin zu gefährlich sieht, würde so einem doch nie seine Stimme geben.

    Ich hab von Trump nie was gehalten, schon bevor er Präsident wurde und das hat sich bis heute halt auch nicht geändert.
    Mir fällt grad wirklich nichts Positives ein, das ich mit dem Typ in Verbindung bringe, aber genug was einfach nur unsympathisch und intolerant auf mich wirkt.