Beiträge von Eternity

    Bei mir hat‘s mein Gewächshaus zerlegt und bei den Nachbarn verteilt. 2 Teile sind unauffindbar. :cry:
    Hoffentlich überlebt der Rest die Nacht und den morgigen Tag. Es sind schon wieder 110km/h angekündigt.
    Und meine Tochter hat auch noch den morgigen Tag vom Landkreis (Sturm)frei bekommen und braucht nicht zur Schule.


    Ach beim Orkan-Wichteln hat‘s mir ein Fahrrad-Flickzeug vor die Tür geweht. :D

    Gerade wenn man nicht mehr zu den Jüngsten zählt ist Sport sehr hilfreich um den ganzen Gelenkbeschwerden, die das Altern meist so mit sich bringt, vorzubeugen bzw. entgegenzuwirken.
    Und wer möchte nicht auch bis ins hohe Alter beweglich bleiben? ;)

    Lotto


    Ein sehr frommer Mann kniet jeden Abend vor seinem Bett, faltet die Hände und betet.
    Er schließt in seine Gebete alles und jeden mit ein und endet jeden Abend mit den Worten:
    „Und lieber Gott, laß mich im Lotto gewinnen.“
    So geht das Jahr ein Jahr aus, jeden Abend. Und immer endet er mit den Worten:
    „Und lieber Gott, laß mich im Lotto gewinnen.“
    Als er eines Tages wieder mit genau diesen Worten sein Gebet abschließt, erschallt plötzlich eine laute und dröhnenden Stimme von oben:
    „MANN! GIB MIR ´NE CHANCE! SPIEL ENDLICH LOTTO!!!“

    Manager trifft Ingenieur


    Ein Mann fährt in einem Heißluftballon als er feststellt, dass er die Orientierung verloren hat. Plötzlich erblickt er am Boden einen Mann. Daraufhin lässt er den Ballon etwas sinken und ruft: "Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen, aber ich weiß nicht, wo ich bin." Der Mann am Boden sagt: "Ja, Sie befinden sich in einem Heißluftballon. Ihre Position ist zwischen 39 und 40 Grad nördlicher Breite, und zwischen 10 und 12 Grad östlicher Länge."
    "Sie müssen wohl Ingenieur sein", ruft der Ballonfahrer herunter.
    "Das bin ich!", antwortet der Mann. "Aber wie kommen Sie darauf?"
    "Sehen Sie", sagt der Ballonfahrer, "alles, was Sie mir gesagt haben, ist absolut korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit Ihren Informationen anfangen soll - ich weiß immer noch nicht, wo ich bin."
    Der Ingenieur sagt hierauf: "Dann müssen Sie ein Manager sein."
    "Bin ich.", antwortet der Ballonfahrer etwas verblüfft, "Nur, wie kommen Sie darauf?"
    Der Ingenieur sagt: "Ganz einfach: Sie wissen nicht, wo Sie sind, oder wohin Sie gehen. Sie haben ein Versprechen gegeben, von dem Sie keine Ahnung haben, wie Sie es einhalten können, und Sie erwarten, dass ich Ihnen dieses Problem löse. Tatsache ist: Sie befinden sich in exakt derselben Position, in der Sie waren, bevor wir uns getroffen haben, aber irgendwie ist jetzt alles meine Schuld."

    Ich habe die Festplatte aus- und wieder eingebaut. Sie wird auch gefunden, aber ich komme nicht in den abgesicherten Modus.
    Ich habe auch nochmals als letzten Versuch das vollständige Zurücksetzen angestoßen, wurde aber wieder erfolglos abgebrochen.


    Ich gebe jetzt auf, da ist anscheinend nix mehr zu machen. Die SSD habe ich ausgebaut, vielleicht kann ich die ja nochmal gebrauchen, der Rest wird verschrottet.


    Vielen Dank nochmal an alle hier für die Hilfe-Versuche!

    Hallo Eisbär,


    vielen Dank.


    Aber das funktioniert alles nicht. In der Problembehandlung kann ich zwar den abgesicherten Modus auswählen, komme aber nicht bis dahin. Vorher erscheint wieder der Bluescreen aus meinem 1. Beitrag oben.


    Auch mit der von Chip.de vorgeschlagenen radikalen Methode komme ich nicht weiter. Dabei findet er anscheinend die Festplatte überhaupt nicht mehr: „Reboot and Select proper Boot device Ort Insert Boot Media in selected Boot device and press a key“


    Das ist mir jetzt im Nachhinein überhaupt aufgefallen, das vorhin bei meinen Bootversuchen von Stick und DVD manchmal die Festplatte nicht mit aufgeführt war.


    Ich fürchte, da muss wohl tatsächlich was neues her. :(


    Beste Grüße
    Eternity

    Hallo Schwabenpfeil!

    Hallo,


    Du kannst Dir die aktuelle ISO auch über das Media Creation Tool herunterladen.


    • Lade Dir das Windows 10 Media Creation Tool herunter und starte es.
    • Wähle den Menüpunkt Installationsmedium für einen anderen PC erstellen und klicke auf Weiter....

    Das hat leider nicht funktioniert. :(


    Das kopieren auf USB-Stick mit Hilfe des Tools endete an 2 verschiedenen PC‘s mit folgender Fehlermeldung:


    „Problem beim Ausführen dieses Tools
    Dieses Tool konnte aus irgendeinem Grund nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden. Wenn weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich unter Angabe des Fehlercodes an den Kundendienst. Fehlercode: 0x80070005 - 0xA001B“


    Also habe ich die Option Brennen auf DVD ausgewählt. Das funktionierte auch ohne Fehlermeldung.
    Beim Boot-Versuch auf meinem Laptop kam dann folgende Meldung:


    „Es wurde kein Betriebssystem gefunden. Trennen Sie alle Laufwerke, die kein Betriebssystem enthalten.
    Neustart: Taste drücken“


    Nach dem Neustart kam wieder die Bluescreen-Mitteilung aus Beitrag#1. X/



    Da ich die Windows-ISODatei vom Brennen nun ja schon auf dem anderen PC hatte, habe ich (für den Fall das mein DVD-Laufwerk vielleicht defekt ist) mit Hilfe der Windows-Eingabeaufforderung meinen Stick bootfähig gemacht und die ISO auf den Stick gezogen.
    Leider mit dem gleichen Ergebnis beim Boot-Versuch, das kein Betriebssystem gefunden wurde.


    Mein letzter Versuch war die alte DVD mit der Windows 10 ISO aus meinem Schrank. Und wieder wurde kein Betriebssystem gefunden.


    Kann es sein das die Hardware durch das misslungene Update auch einen Knacks weg bekommen hat?
    Der Laptop ist ja schon etwas älter (12?), die darin verbaute SSD ist allerdings erst knapp 4 Jahre alt. Und bisher gab es auch nie Probleme mit den Updates.


    Oder gibt es noch eine Möglichkeit das Ganze doch noch irgendwie hinzubekommen?


    Beste Grüße
    Eternity

    Hallo Schwabenpfeil,


    vielen Dank für den Link.
    Heute bin ich leider zu nichts gekommen, aber morgen bzw. spätestens am Wochenende werde ich mich da ran machen.
    Eine neue ISO ist wahrscheinlich viel besser als meine ISO-DVD aus den Anfängen von Windows 10. ;)


    Beste Grüße
    Eternity

    Die Seite habe ich vorhin auch gefunden und durchgespielt. Leider auch ohne Erfolg. Bei den Befehlen in der Eingabeaufforderung kam entweder keine Reaktion oder Datei nicht gefunden (oder so ähnlich)


    Aber trotzdem vielen Dank für den Tipp :)


    Hallo Eternity,


    vielleicht ist das aber auch die Gelegenheit Deinen Laptop ein bisschen aufzurüsten. Also sollte noch eine normale Festplatte darin sein, könntest Du stattdessen eine SSD einbauen und Windows neu installieren...

    Auch Dir vielen Dank! :)


    Das ist schon eine SSD.
    Die Festplatte wird doch hoffentlich nicht hinüber sein. Zumindest sind noch alle Daten drauf. Ich bekomme nur nicht Windows gestartet.


    Also bleibt mir wohl tatsächlich nur Windows neu einzuspielen. Eine ISO-DVD habe ich noch im Schrank liegen. :(

    Gestriges Windows 10 Update hat meinen Laptop stillgelegt. :cursing:
    Ein Teil des Updates hatte Probleme bei der Installation und der andere Teil benötigte einen Neustart. In der Hoffnung das sich erstere Probleme dadurch lösen, habe ich den angezeigten Neustart-Button gedrückt und bekam als nächstes die Bluescreen-Mitteilung mit dem Stillstandcode: INACCESSIBLE BOOT DEVICE.
    Es erfolgt ein automatischer Neustart, der zur Problembehandlung führt. Alle dort angeführten Möglichkeiten habe ich vergeblich ausgeführt. Ich lande immer wieder im Bluescreen.
    Hat jemand noch eine Idee, oder muss ich tatsächlich Windows 10 neu installieren? Ein Backup habe ich zum Glück vor knapp 2 Wochen gemacht. Ich hoffe es funktioniert auch. :roll:

    Ich sehe mir immer die Absender-Mail-Adresse an. Da wird meist schnell klar das es sich nur um Betrug handeln kann.
    Grundsätzlich nutze ich aber sowieso nicht den in der Mail hinterlegten Link, sondern gehe wie sonst auch in mein entsprechendes Kundenkonto rein.
    Absender-Mails lassen sich ja auch leicht fälschen. Lt. Mail-Adresse habe ich mir auch schon selbst solch eine Mail geschickt!?! :zorro:


    Gefälschte Volksbank-Mails sind in letzter Zeit auch schon ein paar mal bei mir angekommen


    Ihr Team der Volks-banken


    man beachte den Bindestrich ;)

    Hallo Maco,


    vielen Dank für‘s willkommen! :)


    Und genau so hatte ich es auch verstanden. Ich bin auch immer für Tipps und Hilfe dankbar. :top:

    So ein altes Gerät habe ich gestern neu installiert.


    Spaßeshalber Upgrade Win 7=>10. Nicht nutzbar, ...


    Der Laptop hat bei uns nicht viel zu tun. Ein bisschen surfen, ein bisschen Word und Exel und sonstigen Kleinkram.
    Bisher funktioniert das alles, auch wenn man manchmal etwas warten muss. Für unsere Zwecke also ausreichend.
    Erst wenn er gar nicht mehr will oder die Bedienung unzumutbar wird, kommt was neues ins Haus. Also, höchstwahrscheinlich.

    Auch von mir ein nachträgliches Willkommen. :)

    Nur so aus Interesse: Was hast Du für eine Windows-Version?

    Auch Dir vielen Dank. :)


    Windows 10
    Nur das Gerät selbst ist so alt. Die SSD-Festplatte ist in diesen eigentlich ausrangierten Laptop meines Sohnes eingezogen, nachdem ich meinen eigenen geflutet hatte.

    :willkommen:


    Dann sind wir schon einmal auf deine Rückmeldung gespannt.

    Danke für den Willkommensgruß :)


    Leider hat das Backup mit so ziemlich genau 3 Stunden dann doch wieder länger gedauert als erhofft.
    Liegt m.E. an meinem veralteten Gerät. Der Laptop ist nun bestimmt schon 10-12 Jahre alt. Und manchmal möchte ich mit einer Kurbel nachhelfen. :D


    War aber auf jeden Fall mal den Versuch wert. Nur wird sich meine Backup-Frequenz mit dem Programm sicher auch nicht erhöhen. ;)

    ... Wenn die Sicherung schon mal so 2 Stunden dauert, dann fragt man sich doch, wie lange dauert erst die Rücksicherung und läuft der PC dann auch wieder.
    Hier noch ein link für ein sehr gutes Backup-Programm, kostenlose Jahreslizenz:
    https://www.deskmodder.de/blog…-pro-kostenlos-fuer-euch/

    Die von Dir erwähnten 2 Stunden reichen bei meinem „Museumsstück“ bei weitem nicht aus, da ist schnell mal der ganze Nachmittag flöten. Mit ein Grund weshalb ich das immer viel zu lange vor mir herschiebe. :oops:
    Ich habe mir jetzt mal den von Dir empfohlenen „AOMEI Backupper Pro“ runtergeladen und bin gespannt wie lange die Systemsicherung nun braucht.


    Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für den Tipp. :thumbup: