Beiträge von Gaby1234

    Hallo,

    Xiaomi Redmi 8 ist mein Handy. Es hatte dieses voreingestellten Kontakte. Viele, die ich nicht wollte konnte ich löschen. Nur "Geburtstagsgrüße" nicht. Es ist laut Angabe auf der SIM Karte gespeichert. wie ich es direkt von dort löschen kann, weiß ich nicht.

    Versuche ich es über die Kontakte-App steht bei Löschen "Fehler beim Speichern" und es geht nicht. Davor war es sogar so, da er es anstatt zu löschen verdoppelt hat. so habe ich es nun schon 12 x drauf. Das nervt. weil es in der Übersicht so viel Raum einnimmt.


    Nicht überlebenswichtig, da sonst ja alles geht, aber schön wäre es doch das mal weg zu bekommen. Ich habe es eben gerne aufgeräumt,



    Habt Ihr da Tipps?


    Liebe Grüße


    Gaby

    Hallo,


    ich hoffe, ich bin hier mit meinem Anliegen richtig:

    Mein Navi Tom Tom Start 25 geht kaputt: findet ewig kein GPS, startet mehrmals während der Navigation neu. TMC-Verbindung im Sekundentakt verloren + wiedergefunden usw.

    Regelmäßig aktualisiert über PC-Software. Gleiche Fehler in 2 verschiedenen Fahrzeugen. Es liegt also am Gerät (Akku evtl.)


    So nun daß, wo mich mit Sicherheit wieder alle belachen werden: Ich will nicht mit dem Handy navigieren, weil das meinen Akku von Vorgeräten immer zu schnell altern ließ.

    Natürlich wäre Internetmöglichkeit der Aktualität wegen (wäre über Handy möglich) super. Aber das möchte ich (zumindest mit dem jetzigen Gerät) nicht.


    Ich benutze das Navi nicht regelmäßig. Ca 1 x die Woche derzeit. Ich nehme es auf meist bekannten Strecken dort, um über TMC mögliche Staus usw. zu sehen. Da ist mir der obige Fehler nicht so wichtig, da ich die Strecken in der Regel einigermaßen kenne. Aber das geht nicht für "richtige" Fahrten in unbekannte Gebiete, im dichten Stadtverkehr. Da kann es mich nicht im Stadtverkehr andauernd verlieren und nicht wiederfinden, oder neu starten.


    Viele verwenden ja nur noch Handys und Google Maps + Internet.

    Es gibt die Möglichkeit mein altes Handy (Moto G) dafür zu missbrauchen. Dessen Akku habe ich mir damit schon mal geschrottet. Nun hat es einen Neuen und wird nur für WLAN-Geschichten im Haus (da da möglich) und Fotos verwendet. ich habe eine Netzklubkarte (Prepaid) drinnen. Damit könnte ich im Notfall auch telefonieren. Der Betrag (10 € ) bleibt unbegrenzt lange bestehen , so lange ich das nicht abtelefoniere.

    Damit käme ich nicht weit. Aber ich will wegen sowas auch keine hohen Kosten haben.


    DAB+ habe und will ich nicht.

    Ich werde somit wohl wieder nur ein neues Gerät mit TMC nehmen können. Aber welches dann? Ich hatte zuletzt immer Tom Tom. Aber die Modelle schneiden alle nicht so gut bei Bewertungen ab. Und auch wenn ich "TMC" als Suchfunktion eingebe, wird nicht genau danach gefiltert.


    Ich lege wert auf Fahrspurassistent, Routenvorschau, Blitzerwarner, Merken alter Ziele. Ansage der richtigen Ausfahrtsbezeichnung (Nr. 59, Richtigung Zentrum) damit ich diese finde. Und der Ansage bei einem Kreuz, wo ich mich dann wieder einfädeln muss "bleiben Sie links". Das alles mit mein jetziges Gerät ja, wenn es denn funktioniert.


    Wer kann mir hier ein geeignetes Gerät empfehlen?


    Danke im voraus für Eure Tipps.


    Liebe Grüße Gaby

    Ja, aber wenn man die alten Nachtspeicher hat ist man nun mal am Allerwertesten und kann froh sein, wenn die überhaupt noch jemand wartet und ein altes gebrauchtes Ersatzteil dafür bekommt. Kaputt ging die Heizung 11/2020. Das Ersatzteil ist laut seiner Aussage ca 03/21 da gewesen. Zig mal gesagt, er melde sich wegen einem Termin. es gab sogar schon Konkrete. Dann kam der Sommer. Da war die Heizung unwichtig. Als der Geschirrspüler kaputt ging 11/2021 habe ich auch deshalb dort angerufen. Da hieß es, er sein krank, wisse nicht wie lange. Vor 2 Wochen waren es draußen dolle Minusgrade. Da fror in dem Raum sogar das Fenster von innen. Lange davor, wo es nicht ganz so kalt war, hatte ich Wasser von innen an dem Fenster. Immer wenn ich im Raum am Rechner war, hatte ich den Heizlüfter dabei an.

    Gestern habe ich ihn nochmal angerufen, und auch gesagt, daß die Fenster sogar von innen gefroren waren. Nun heißt es wieder mal "nächste Woche... oder noch diese (heute ist ja auch erst Freitag). Da ich im Homeoffice bin, bin ich sogar flexibel. Mal abwarten. heute hat es draußen auch wieder gefroren. in dem Raum sind ca 6 Grad.

    Ich starte das Gerät erst wieder, wenn die Heizung läuft, weil ich Angst habe, es hat dann das gleich Schicksal wie mein geliebter Vista.

    Dann versuche ich auch den Mouse Tipp.

    Auf der RG stehen die 16 MB, aber die hatte ich schon bevor das Gerät kam. Na ja, beim öffnen habe ich ja unter Anleitung gesehen, das er 8 von den MB-Steckklötzen (oder wie die heißen) mit 8 MB eingesteckt hat. Müsste also wohl passen.

    Wenigstens kann ich das Online-.Etikettenprogramm von Herma einigermaßen für meine CD-Etiketten benutzen. Ist nicht ganz passend, aber wenigstens kann kann man mit PC-beschriftet alles gut lesen. Besser als mit meiner Sauklaue darauf.

    Die kalten Räume vermute ich ja auch bei den beiden anderen Rechnern als Todesursache.

    Wann die Heizung repariert wird steht in den Sternen. Es läuft schon über 1 Jahr. Ersatzteil wäre da, aber immer gibt es keine Terminmöglichkeit.

    Es ist ein 1-Mann-Unternehmen. Und ein Wunder, daß der überhaupt noch Nachtspeicher macht. Ersatzteile sind ja auch schwer zu bekommen.

    Die 16 GB (2 Bauteile) sind drinnen. Man hat mir dann ja gesagt, wie die Aussehen und wo sie sind.


    Also sollte ich das Gerät lieber in den warmen Raum stellen? Da kann ich es nicht benutzen, da kein Platz.

    Im warmen Raum stände es dann nur der Wärme wegen , wäre aber dann ohne Strom und somit nicht benutzbar. Auch nicht so toll. Ich kann im kalten Raum ja auch keine Decke oder ähnliches drauflegen.


    @ Bosco: Da hat er die Tastatur nicht als solche gefunden. bzw. es brachte kleine Besserung.

    Das Gerät ist da.

    Es standen aber nur 8 MB überall auf den Papieren. Das haben die Schlümpfe nicht geändert. Nach einem endlosen Warteschlangen-Telefonat musste ich unter deren Anleitung das Gerät öffnen(!) und selber nachschauen und beschreiben, was ich sehe. Das hat mich sehr geärgert!


    Ansonsten: Die kabellose Tastatur mit dem Sender hinten funktioniert überhaupt nicht. Warum weiß ich nicht. am Laptop geht das gleich Modell gut. Vorne kann man den Sender nicht einstecken. WLAN-Sender habe ich bisher nicht genutzt, da er LAN-Anschluss hat.


    Er steht nun leider auch im kalten Raum. Ob das so gut ist, weiß ich nicht.


    Auf WIN 11 habe ich noch nicht aktualisiert. Auch beim Laptop nicht, wo ich im immer dazu durch die "Updates" gezwungen werden soll. Die paar Spiele, die da auf WIN 10 laufen, will ich mir nicht dadurch zunichte machen.


    Was mich sehr ärgert ist, daß mein Avery Zweckform-Etikettenprogramm für meine CD-Label nicht mehr läuft. Weder kann ich die alten Vorlagen it schlechten Alternativen einlesen, noch sind die Alternativen gut. Ich will etwas Kostenfreies haben. oder meine alte Kamelle weiter benutzen können. Aber ich sehe nicht ein, für eine neuere Version nun wieder Geld zu bezahlen. Alles was Freeware ist (Open office z.B.) taugt nichts. Dann gibt es nur Testversionen, die ich gar nicht erst installiere wegen späteren Ärger wenn sie Geld wollen.

    Vielen lieben Dank nochmal an alle!

    Habe es mir nun mit MB 16 bestellt. Aber das wird natürlich nichts mehr mit der Lieferung dieses Jahr. Und natürlich habe ich Angst, daß die Paketdienste es "kaputt"-transportieren...

    Das ist schade, denn damit befassen und mögliche Fehler feststellen kann ich dann wohl erst übernächstes Wochenende, weil ich nächste Woche wieder arbeiten muss.

    Ich hoffe, es war alles so kein Fehler.

    Liebe Grüße

    Gaby

    Du kannst doch alles aus dem Link ersehen. Ich werde mir den als Nachfolger zu meinem 9 Jahre altem Rechner kaufen, mit Windows 10 und dann später auf Windows 11 upgraden.

    Siehe auch hier die Meinung von Schwabenpfeil:

    Tastatur und Mouse sind bei Ebay bestellt. Den WLAN USB bestelle ich dort auch.

    Arlt hat heute kostenlosen Versand. Neben dem Theater mit meine Werkstatttermin heute, will ich mich (habe frei) um den PC kümmern.

    Wilhelm hat Recht. Die Betriebssystemoption habe ich bei einem anderen Gerät in der Auswahl gesehen.


    Mich wundert hier noch Folgendes von Schwabenpfeil zu dem von Bosco angepriesenen Gerät, was er selber favorisiert und mir wegen der USB's gefällt:

    16 MB hat der aber doch nicht. Nur 8MB. Und erweiterbar ist da in der Auswahl nichts.

    Interner Speicher (Festplatte?) 1000 MB (1TB) hat er - nicht 4 TB. Auch da kann man nichts anderes auswählen.

    War das allgemein und nicht auf der gerät bezogen gedacht, Schwabenpfeil?


    Wären 8 MB nachteilig- wie macht sich das bemerkbar?

    Ja, das habe ich gesehen. Aber dann dürfte doch da bei den Auswahlsachen nicht "keine Option" stehen, bzw. wenn ich die besagte wähle es teuer werden! Das ist mir zu heikel, was ich da bekäme, wenn ich nicht vor Ort bin.

    Der Arlt hat ja zu dem Preis noch nicht einmal ein Betriebssystem. Das wird mir zu teuer.

    ich versuche krampfhaft bei Amazon etwas ähnliches mehr "Kompletteres" mit WLAN, USB, DVD Laufwerk und Betriebssystem aus dem Filtern zusammenzustellen. Aber was ich finde, kann ich wieder nicht beurteilen, und das ist dann ja wohl auch nicht so toll. :(

    Nein alle diese Filialen sind sehr weit von mir weg. Ich habe zudem auch noch nie etwas von dem Hersteller gehört. ich weiß also nicht, ob der gut oder schlecht sein soll.

    Mouse und Tastatur kann ich nicht von mir verwenden, da alle andere Anschlüsse haben.

    Das mit Virtual Box ging doch damals beim XP-Problem wegen der Softwarebindung nicht. Linux möchte ich nicht haben.

    Der Win'98 lebt noch, obwohl er auch im kalten Raum stand. Einige der Spiele laufen da. Ich habe ihn nun ins warme Zimmer geholt. ist halt nur eine Räumerei, weil ich da nur den einen Tisch habe, wo das Gerät dann ist, was ich momentan nutzte.

    Meine alte interne Festplatte hat 1500 GB. Die Externe 1000 GB.

    Ja, danke. gesehen habe ich das. Aber ich dachte (weil ich doch keine Ahnung habe) daß mir der eher als "vistaähnlich" bzw. ihn dafür plattpachen empfohlen wird.

    Der ist natürlich sehr teuer. Und Wenn ich Mouse und WLAN-Möglichkeit für den warmen Raum dazu wähle, noch mehr.

    Der günstigste WLAN Adapter kostet um 15 €. Ich kenne die Unterschiede nicht.

    Ich kenne auch den Laden nicht, und wie vorsichtig die versenden. Ein Geschäft bei mir in der Nähe haben sie leider nicht.

    Wie Abifiz schon gesagt hat: Bevor ich mir für teures Geld den nächsten alten Vista zulege (kann sein, daß ich irgenwann der Spiele wegen man einen Billigen suche) bin ich ja nun auf Dauer Quasi gezwungen auf Win 10 + 11 umzusteigen.


    Der gefällt mir wegen der Vielen USB slots. Aber der Tipp war ja wohl für Vista gedacht, oder?

    ich kann ansonsten ja am Gerät selber leider so gut wie nichts beurteilen.

    Ja, genau, dann passt das ja! Dann ist das ja das gleiche wie bei meiner jetzigen externen.

    Diese sieht ganz gut aus: Gehäuse

    Hat aber nur USB 3. Da könnte ich aber wohl hoffentlich ein Kabel von meinem Handy-Ladegerät nehmen. Das hat an einem ende auch den kleineren Anschluss und am anderen das USB 2, was ins Laptop passt.

    Was meinst Du zu dem Gerät?

    Weil auf der Festplatte ja doch noch Dateien sind, die ich nicht schon auf meiner jetzigen externen FP hatte, also noch gerne retten möchte. Ich habe schon immer zugesehen, ganz wichtige Sachen (in weiser Voraussicht) schon auf die andere zu laden. Aber eben nicht alles. Zudem könnte ich dann diese immerhin 1500 GB interne Platte durch so ein Tool als weitere externe (zusätzliche) doch für das neue Gerät benutzen, oder?

    Bei der Suche nach Geräte / Gehäusen habe ich aber auch gesehen, daß man aufpassen muss, da vieles wieder mal auf WIN 10 (zumindest steht es nicht dabei) läuft...:-(

    Und es soll doch nicht so teuer werden... :(