Beiträge von DerderdieGanssah

    Hi Sea, danke für deine Antwort.


    Zitat von sea;693424

    Was heißt die WLAN Verbindung funktioniert ohne nennenswerten Abbrüche ? Gibt es welche und ja wie äußern sich diese ?


    Die einzigen Abbrüche/Probleme (neben dem Problem des Threads) kommen beim Games wie Battlefield Vietnam. Ich glaube er verliert ab und zu welche Pakete. Aber sonst funktioniert es einwandfrei.


    Zitat von sea;693424

    Wie stark ist das WLAN Signal bei der Nutzung von einem WLAN Rechner ? bzw was bekommst du als Signalstärke (mbit) angezeigt ? ?


    Die Signalstärke wird als hervorragend angezeigt (54 Mbits)



    Naja. Eben. Ich kann mir das ganze auch nicht erklären.
    Wahrscheinlich werde ich nen neuen WLAN-Router und WLAN-Adapter kaufen, die 802.11n-Standard unterstützen. Hoffe das Problem wird damit gelöst.


    Ansonsten freue ich mich über jeden weiteren Ratschlag :)

    Hi leute


    Ich habe mit meinem aktuellen WLAN-Netz ein kleines Problem.


    Zum Netzwerk:
    Es handelt sich um einen WLAN-Router von D-Link mit 802.11g-Standard.
    Ein PC (hier "PC A") hat einen USB-WLAN-Stick ebenfalls von D-Link mit 802.11g-Standard.


    Beim Router wurde eine automatische IP-Verteilung (DHCP) eingestellt und um das Ganze zu verschlüsseln wird WPA eingesetzt.


    Zum Problem
    Eigentlich funktioniert die WLAN-Verbindung ohne nenneswerte Unterbrüche.
    Jedoch fällt die WLAN-Verbindung von PC A sofort aus, sobald sich ein zusätzlicher WLAN-Teilnehmer (z.B. Notebook) mit dem WLAN-Netzwerk verbindet.


    Ich kann mir dieses Phänomen nicht erklaren.
    Hat jemand eine Idee oder einen Ansatz woran es liegen könnte?


    Danke
    Gruss
    derderdieganssah

    Ich sag mal es könnte an folgenden sachen liegen


    -SP3 (Ging es jemals mit SP3?)
    -Vielleicht hast du nicht den exakten Treiber wie früher verwendet?
    -Eine default-BIOS-Option könnte es ebenfalls sein, die vor dem BIOS-Reset anders gesetzt war?


    Gruss

    Hi
    Sonst gehts auch so, dass beim Speichern der Datei, diese automatisch hochgeladen wird.


    Menü-->Sites-->Sites verwalten...-->Seite auswählen-->Bearbeiten-->Remote Informationen-->Checkbox "Dateien beim Speichern automatisch auf dem Server laden" aktivieren

    ach mann!
    ihr seid gemein :D (hart aber fair :))


    ich will dir mal technisch weiterhelfen, und zwar mit gutem gewissen, dass du die web-entwicklerwelt kennenlernst.


    webspace
    -am anfang kannste eigentlich irgendeinen nehmen, denn für deine verhältnisse wird der in sachen Traffic-limit und Speicherplatz genügen. Falls deine Seite mal wirklich gut läuft, kannste ja nach was besserem umschauen.


    Das Ziel erreichen (Nein! nicht das Geld, sondern die fertige Homepage :D )

      Ich würde dir mal Joomla anschauen (ein Baukasten mit dem man einfach Websites macht). vielleicht findest du dort schon Befriedigung.


      Wenn du die Website wirklich selber machen willst, dann wirst du nicht um HTML, MySQL und PHP rundherum kommen.



      Mit HTML machst du ja das ganze Layout und Design. Hier würde ich deine Kentnisse vertiefen. Am besten du kaufst dir ein gutes Buch.


      Mit PHP kannst du die Inhalte deiner Seite dynamisch programmieren. Das heisst, je nach User, Wunsch und Aktionen ist der Inhalt der Page nicht immer die gleiche. Hier ist auch ein gutes Buch angebracht.


      Mit MySQL machst du eine Datenbank. Hier speicherst du fast alle Informationen und Inhalte der Spaces ab. Ich weiss nicht wie man am Anfang mit MySQL beginnen soll, denn ich habe das in der Schule gelernt. Vielleicht auch ein Buch.


    Ich weiss, du denkst jetzt "Scheisse! Viel zu lernen! macht mich nicht an". Ich war auch mal da wo du warst. Aber es ist nicht schlimm mal drei Bücher zu lesen um überall reinzuschnuppern, denn danach geht alles wie von selbst.


    Also
    Zusammengefasst:
    Du bräuchtest Know-How in Sachen: HTML, PHP & MySQL



    Ob du gross rauskommst bezweifle ich ebenfalls. Es ist schwer sich heutzutage im WWW durchzusetzen. Aber viel Erfolg.

    Hmmm, ich würde an deiner Stelle folgendes machen.


    Jemanden fragen ob er dir ne alte Grafikkarte kurz ausleihen kann, die du dann bei dir einbaust um zu schauen ob es mit der funktioniert.
    Wenns mit ner anderen funktioniert weisst du, dass es an der Grafikkarte liegt, sonst wahrscheinlich am Mainboard.