Beiträge von Olli

    Hab http://www2.1001skins.com/ gefunden. 'ne ziemlcih gute Site, aber die Skins funktionieren nicht für die Lite Version.


    Die vielen anderen Ergebnisse von google haben sich auf neu erscheinende ICQ-Versionen bezogen (und hatten nichts mit Skins zu tun) oder waren in irgenwelche Hyroglyphen geschrieben...


    Ich hab auch mal probiert im ICQ Ordner Dateien zu ändern, aber die sind irgenwie geschützt, man kann sie nicht speichern...


    Hat noch jemand Ideen oder sogar Skins für ICQ Lite?

    Mit Stromzufuhr von USB ANschlüssen hab ich noch nciht's gehört, aber's kann sein, dass die ANschlüsse im Bios deaktiviert sind. Guck aml nach, und schalte sie ggf wieder ein!


    Viel Erfolg!

    1 Monat später kommt die Antwort... :oops:



    THX für die Site, die ist cool! Da is ja echt alles erklärt!
    Glaub sogar, dass ich das über LCDs verstanden hab! :lol:


    Mein Monitor ist wohl doch'n TFT...


    Der hat 'nen super Blickwinkel und die Reaktionszeit ist voll ok, ich konnte Matrix guckn und CS spieln, ganz genauso, wie auf'm CRT. Und es ist richtig Angenehm Texte drauf zu lesen!
    (Am Anfang ging's ja um das alles)


    Nur eine Sache find ich noch komich:
    Die Helligkeit und der Kontrast. Wie erkennt man denn da eigentlich, ob man den Idealen Wert eingestellt hat? :lol:

    Zitat von Soulreaver

    1200 x 1024 alles high und sampling 4x anisoptropischer filter 8x


    Auch hier kann man's übertreiben. :D
    Wieso willste auch 1280 spieln? 1024 reicht doch dicke!


    Naja, is Ansichtssache... :wink:




    Wie hoch kannste'n die Sachn eigentlich mit ner X800 schraubn? Oder gab's sogar schon 'ne X900?
    Würd mich ma interessieren...

    Giana Sisters war auch für'n Atari. SO'n Jump'n'Run mit 100 Levels.
    Das hab ich zw. 5 und 7 immer im Trainingsmode durchgezockt. Hab mehrere Joysticks damit geschrottet! :lol:
    Das hat voll Spaß gemacht. Schade, dass der Atari an den Anschlüssen für Maus + Joystick 'nen Wackelkontakt hatte...


    Und Oxyd für'n S7w Atari hat auhc gefesselt. 's Gab dann ncoh 'nen 2ten Teil, aber da das nur mit der Maus funktioniert hat, konnte man's leider vergessen... :(

    Hab das jetzt so gemacht, der Kühler ist drauf und die WLP hoffenltich richtig drunter...
    Mal schaun, wie warm der Chip dann wird. Bis jetzt (mim alten Kühler) hatte er immer so 25°C.
    Wie warm darf er den max. werden?


    Und natürlich: :danke2: für eure Hilfe!!!




    Edit:
    Also, ich hatte den PC jetzt mal an, hab bissl gezoggt, danch hatte er 33°C und als ich ihn dann 'ne weile laufen lassen hab, ging's auf 32°C.


    Is das OK?

    Zitat von Blödian

    Ist eigentlich ja auch egal.


    Öh, dir ist klar, dass so'n Dialer ca. bis zu 30€ pro zugriff oder 3€ pro min kosten kann? :|


    HAst du dein VirenProgramm schon mal upgedatet?
    Probier's auch ncoh mit anderen Scannern, wie zB:
    AdAware, Spybot, CWShredder,...
    Die Solltest du auch alle updaten.


    Viel Erfolg!

    HairyHarry ist cooler, als BlobbyVolley!



    Es hieß doch vor 6 Monaten:
    Welche Spiele sind für euch kult?


    Also, ich weiß ja nicht, wie ihr kult Definiert, aber für mich würde da kein brandneues Spiel reinbaun können...
    Oder bin ich der, der falsch interpretiert? Oo



    Kennt jemand GianaSisters?

    Zitat von Engeljaeger

    Dann kann der Franz schon wieder einpacken...damit läuft doch nichts mehr heutzutage........blöde Fragen gibt's...


    :019:
    Ich fand's lustig.
    Das war doch sicher ironisch!



    Zitat von Soulreaver

    wenn ihm das nix ausmacht kann er locker noch n paar monate damit überleben


    Ich tipp auf'n paar Monate ncoh mit höchsten Details und dann ncoh 1 oder mehr Jahre auf niedrigerem Level...


    Nur beim Arbeitsspeicher kann ich rechtgeben. Da kann 'n bisschen mehr nciht schaden.


    Man kann's zwar auch so machen und sich alle 2 Monate 'nen neuen Rechner zusammenbaun, aber man kanns ja auch übertreiben... :roll:

    Kann sein, dass sich ein Kabel in die GehäuselüfterSchaufeln gelehnt hat...
    Könnte natürlcih auch CPU, MB, GraKa oder wasweißichwas für'n Lüfter gewesen sein

    Danke für die Hilfe!


    Ich hab's jetzt so gemacht, dass ich den PC 10h angelassen habe, um überhitzung mit dem Fön zu vermeiden, und habe dann den Kühler gedreht. Er ging dann eigentlich auch relativ leicht ab.


    Jetzt habe ich aber noch'n Problem:


    Die Anleitung von dem Kühler sagt nur:
    ... spread the included thermal grease evenly thereon.
    Und auf'm Bild is so'n kleines Pünltchen auf dem vireckigdargestellten Chip, was mit 'nem Streifen verteilt wird.


    So:
    1. Mein Chip ist so ein Plastikviereck mit abgeschrägten Ecken und ein Matallkreis ist zentral, auf dem auch die Bezeichnung des Chips steht.


    -Muss die WLP auf das ganze viereck, oder nur auf den Kreis?


    2. Eine stecknadelkopf große Portion der WLP würde nicht reichen, um eine durchgehende Schicht zu machen.


    -Reicht so ein kleiner Film WLP, oder muss ich die ganze Tube benutzen?


    Oder ist es egal, ob da zuviel WLP ist, und ob die auch auf Abschnitten ist, wo sie garnicht sein müsste?


    Entschuldigt die vielleicht dummen Fragen, aber ich hab halt keine Lust was kaputt zu machn... :oops: