Beiträge von Pinja

    DANKE!!!


    Man, wie peinlich :oops::oops:


    Wer sehen kann, ist klar im Vorteil!! 8O


    Hab nochmal im Control Panel gesucht und nachdem ich die Ansicht auf "klassisch" umgestellt hatte, sah es wieder vertraut aus und ich hab auch gleich die Einstellungen fuer die Maus gefunden ...

    Hallo zusammen,


    ich habe mir vor ein paar Tagen einen neuen Laptop mit Vista zugelegt. Bin noch dabei, mich durchzuwurschteln, sieht ja doch ein wenig anders aus als das gewohnte XP. :oops:


    Nun finde ich aber diesen Mauszeiger, der vorinstalliert ist (wenn der Rechner arbeitet, hab ich da immer so einen blauen Kreis kringeln) total bloede und wuerde den Cursor gerne aendern.


    Wo finde ich das denn unter Vista? :roll:
    Control Panel? (Hab das englische Vista...)


    LG, Pinja

    Hallo,


    ich bin es nochmal :(


    Habe mir zwischenzeitlich die Ultimative-Boot-CD runtergeladen und mit den diversen Tools auf dieser CD feststellen müssen, dass ganz schön viele Sektoren meiner Festplatte defekt sind :cry::cry::cry:


    Ich wär Euch echt sehr dankbar, wenn jemand von Euch vielleicht noch nen Tipp für mich hätte, wie ich vielleicht doch noch was retten könnte.
    Die Daten sind ja noch auf der Platte drauf, kann man diese kaputten Sektoren nicht umgehen und noch was sichern? :oops:


    :cry: Pinja

    :(
    Also die Sache mit Acronis war sicher ne gute Idee - auch wenn ich 25 CD's für die Archivbilderstellung gebräucht hätte :-?


    Allerdings hat das Programm während der Analyse von Partition C: einen Fehler in Sektor 839 auf dem Datenträger festgestellt. Ich glaub, das ist nicht so gut ... :cry:


    Soll ich da jetzt nochmal mit chkdsk ran bzw. es mit der Windows-Reparaturkonsole versuchen?


    Gruss, Pinja

    Hallo frankalias,


    vielen Dank erstmal. Hab grad fix nach Acronis gesucht (besitze diese Software leider nicht) und auch ne 15-tägige Testversion zum Download gefunden.
    Allerdings steht da unter den Besonderheiten der Testversion:
    "Keine Erstellung von Images einzelner Partitionen oder Klonen von Festplatten, wenn Acronis True Image 9.0 Home exlusiv vom bootfähigen Notfallmedium ausgeführt wird."


    Das bootfähige Notfallmedium wäre ja in dem Fall mein anderer Rechner ... denn bei dem anderen geht ja grad mal nix :roll:
    Oder könnte ich Acronis über Knoppix laufen lassen?


    Sorry für die dumme Frage, aber ich weiss grad nicht, wie ich von der Partition C: ein Image erstellen soll, wenn der Rechner nicht booten kann ...


    Gruss, Pinja

    Hallo zusammen,


    mal wieder ein Problem mit meinem altersschwachen PC. Gestern wollte ich endlich alle Daten sichern um ihn dann endgültig ins Nirvana zu schicken ... doch das hat er scheinbar gespürt.


    Es fing damit an, dass WinXP mein Benutzerprofil nicht mehr kannte. Nun gut, dass ist ja halb so schlimm, mit Trick 17 und diversen Anleitungen hab ich das einigermassen gefixt bekommen. Konnte so schon einen Teil der Daten sichern. Dann funktionierte auf einmal jedoch die Maus nicht mehr, am Kabel gerüttelt, nix. OK, also dachte ich mir, starte ich den PC nochmal neu.


    Die Probleme gingen weiter: Bluescreen und der PC führte selbständig chkdsk aus, fand auf Partition D: einige Sektoren, die fehlerhaft waren, bereinigte alles. Soweit so, so gut. Dann funktionierte aber die Tastatur nicht. OK, wieder neugestartet und das war's dann.
    Seitdem bleibt der PC kurz nach dem booten hängen, es kommt nur noch:
    Fehler beim Lesen des Datenträgers, mit STRG+ALT+ENTF neustarten. (Die Festplatte wird vom BIOS erkannt).


    Hab mit ner Knoppix-CD "nachgeschaut", die Partitionen D: und E: werden erkannt, C: ist angeblich leer, allerdings sollen nur noch 8% frei sein :-?


    Gibt es da noch was zu retten? Mit der Windows-CD oder soll ich die Platte ausbauen und an meinen anderen Rechner hängen? Könnte ich so evtl. wieder kurzfristig auf C: zugreifen?
    Falls ihr noch mehr Infos braucht, bitte sagen ...


    Gruss, Pinja


    Das System:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP


    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4, 1800 MHz (4.5 x 400)
    Motherboard MSI MS-6399
    Motherboard Chipsatz Intel Brookdale i845D
    Arbeitsspeicher 256 MB (PC133 SDRAM)
    Bios Typ Award Modular (01/29/03)


    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce3 Ti 200 (64MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce3 Ti 200


    Multimedia:
    Soundkarte C-Media CMI8738 Audio Chip


    Festplatte: ST380020A

    Ja, so hab ich es nun letzten Endes auch gemacht, aber ich finde es super nervig, ständig hin- und herzuspringen, log in, log out, nur um "mal eben" irgendeine Kleinigkeit zu ändern. Weil man dafür halt Administratorrechte braucht ...


    Irgendwie hatte ich mir das einfacher und angenehmer vorgestellt ...

    @starph3us:
    Aber wenn ich für die Spiele nur ein eingeschränktes Konto nehme, wie bekomme ich die dann vorher installiert?


    Oder seh ich grad den Wald vor lauter Bäumen nicht? 8O


    Müsste ich mich dann erst als Administrator einloggen - Spiel installieren - wieder ausloggen - im Spiele-Profil einloggen und los geht's?


    Und im Spiele-Profil sperre ich dann alle Programme, die aufs Internet zugreifen (Browser, Antivirenprogramm ...)??


    Ich hatte gehofft, dass ich für das eine Profil die Internetverbindung (unter Netzwerkverbindungen) aktivieren und für das andere Profil deaktivieren kann ...


    Ach herrje, das ist ja alles gar nicht so einfach mit unterschiedlichen Benutzerprofilen ... :roll:


    Gruss, Pinja

    OK, zwei Antworten, zwei Meinungen :D


    ravenheart:
    Das zweite Admin-Konto sollte quasi mein Spiele-Profil werden.
    Wenn ich ein Spiel installieren will, muss ich doch Admin-Rechte haben, ich weiss nicht, ob zum Spielen auch?? Wie dem auch sei, will ich nicht, dass der Rechner während des Spielens die ganze Zeit online ist, und jedesmal Kabel vom Router oder PC abstöpseln oder so will ich auch. Deshalb dachte ich, man könnte vielleicht ein Admin-Profil mit Inet-Zugang einrichten und eines ohne ... :oops:


    Aber zwei Admin-Konten auf einem Rechner vertragen sich wohl nicht :|


    Gruss, Pinja

    Hallo,


    habe auf meinem WinXP-Rechner bisher nur ein Benutzerkonto, welches standardmässig bei der Installation erstellt wurde.
    Ich nehme mal an, dass das standardmässige Administratorkonto ist.


    Nun möchte ich zwei weitere Benutzerkonten einrichten, mit folgenden Eigenschaften:


    1) eingeschränkte Rechte, Internetzugang


    2) Administratorrechte, KEIN Internetzugang


    Insgesamt hätte ich dann drei Konten, mein ursprüngliches, wo ich jetzt schon alles installiert hab (hat Internetzugang), und dann die zwei oben genannten.


    Ich hab schon einiges ausprobiert, aber gerade mit dem Internetzugang klappt es nicht.
    Kann man nicht zwei Administratorkonten haben, eines mit Internetzugang, eines ohne? :oops:


    Gruss, Pinja

    Hallo zusammen,


    mal gerade nen knappes halbes Jahr hat mein tolles System gehalten, gestern war dann Sense: eine kurze BIOS-Meldung (leider zu kurz, um sie sich zu merken) und seitdem nur ein schwarzer Bildschirm, Monitor erkennt PC nicht, am PC leuchten zwar grüne Lämpchen ... aber das war es auch schon. Rien ne va plus.


    Da ich leider nicht mit diversen Vorräten an CPU's, Boards, Grafikkarten etc. ausgestattet bin, werde ich den PC morgen in eine Werkstatt bringen,um den durchchecken zu lassen.


    Bezüglich Board wurde mir dort gleich der Vorschlag gemacht - wenn es dass sein sollte, was seinen Geist aufgegeben hat, ich solle doch lieber das MSI K8N-GM2-FID nehmen (anstelle meines ASUS A8N-VM-CSM).
    Ist das eher ne Glaubensfrage oder hat das eine Board wirkliche Vorteile gegenüber dem anderen?
    Der Typ in der Werkstatt meinte übrigens auch, mit dem Board von Asus hätte er nur schlechte Erfahrungen gemacht, das hält nicht so lange ... :( Naja, immerhin hätt ich da ja wohl noch Garantie drauf, ist ja erst nen paar Monate alt.


    Würd mich freuen, wenn ihr mir (mal wieder :-? ) weiterhelfen könntet!!


    LG, Pinja

    Hab den PC fertig gebastelt - Problem daher gelöst!!!


    Euch nochmal vielen, vielen Dank für Eure super Tipps!
    Da ich im Ausland lebe, war es zwar nicht ganz einfach, alle Teile zu bekommen, aber ich denke, dass es noch ganz gut geworden ist.


    Und hier ist mein System :D


    Mainboard:
    ASUS A8N-VM CSM 89 €


    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual-Core 3800+ 312,5 €


    Memory:
    Corsair 2x512 MB DDR 400 77,5 €


    HDD:
    Samsung SP2004C 200GB 69 €


    DVD-Brenner:
    LG GSA-4167B 44,5 €


    Netzteil:
    Be Quiet! BQT P4-400W-S1.3 51,5 €


    Gehäuse:
    Thermaltake "Mambo" 48 €


    Insgesamt also: 692 €


    Bin ich sehr zufrieden mit und kann allen Anfängern nur empfehlen: traut Euch!! Selberbasteln ist gar nicht soooooooooo schwer 8-)


    Der PC ist superleise, ich muss immer nachgucken, ob er auch noch an ist .
    Ich hoffe, ich hab alles richtig gemacht und mir brennt hier nix durch ... Gibt es irgendwo Richtlinien, wie warm etwas werden darf?? Ausserdem hoffe ich, dass das mit dem Netzteil nicht so schlimm ist :oops:


    Also nochmal vielen lieben Dank Euch allen, die ihr mir hier Tipps gegeben habt!!!


    LG, Pinja

    :D Danke Euch Zweien!!


    Melde mich dann das nächste Mal - hoffentlich - mit meinem neuen flotten Rechner!! Ach, ich freu mich schon :oops:
    Ich hatte mittlerweile soviele verschiedene links, mal stand boxed, mal stand tray ... das hat mich total irritiert. War kein konkreter link dabei, den ich "kaufen" wollte :wink:
    Aber nun weiss ich Bescheid - dann wohl lieber "tray"+Aerocool.


    Gruss, Pinja

    Hallihallo,


    vor ein paar Wochen habt ihr mir ja schon super Tipps gegeben und ich nun hab ich alles soweit zusammen ... naja, bis auf den Prozessor, den hab ich mich noch nicht "getraut" zu kaufen.
    Bin da total verwirrt :oops: ... was ich bei Eurer Zusammenstellung nehmen sollte:


    AMD Athlon 64 x2 3800+ (ist das "boxed" oder "tray"??) - wohl eher "tray", weil ich ja noch
    Aerocool GT 1000 habe, oder?!


    Wenn ich eine "boxed" Version kaufe, brauch ich dann den Aerocool noch?


    Gruss, Pinja

    Ja, ich weiss ja, für Euch ist das alles total trivial. Ihr lest z.B. Corsair 512MB DDR400 PC3200 CL2.5 oder Asus A8V-MX VIA K8M800 Socket 939 mATX und Euch ist sofort klar, was man da kaufen muss, damit das System läuft!!


    Sorry, ich seh im Moment soviele Zahlen auf mich einprasseln, dass ich lieber einmal zuviel frag, bevor ich in meinem Eifer die wichtigen Zahlen übersehe und dann gar nix geht :oops:

    Oh, es scheint doch noch Diskussionsbedarf zu geben :D


    Na, noch bin ich ja nicht losgezogen ...


    Apropos Memory. Noch so eine blöde Frage:
    Da muss ich doch DDR400 (oder 400MHz DDR) nehmen?? Herrje, diese ganzen Bezeichnungen machen mich noch fertig .... :x

    Zitat

    der is auch nicht schlecht,is aber etwas älter und hat eben nicht sogute onboard grafik


    Nee, was älteres will ich nicht!! :D
    Und dann ist das Teil ja auch noch teurer ... ok, gestrichen!!


    Grafiktechnisch vertrau ich da mal auf Euer Fachwissen und werde erstmal "OnBoard" gehen. Nachrüsten kann ich dann ja immer noch ...
    Hab mir jetzt Asus A8N-VM notiert und AMD Athlon 64 X2 Dual-Core 3800+ .


    Und natürlich die anderen "Teilchen", die Haribomaennchen anfangs gelistet hat. Da scheint es ja keine weitere Diskussion drüber zu geben :wink:


    Ich dank Euch auf jeden Fall schonmal für Eure Unterstützung!!


    Gruss, Pinja

    Und bei dem Board, was ich da aufgelistet hab, ist dieser Chip nicht dabei?


    Sorry, dass ich so blöde frage, aber ich versuch mich jetzt seit Tagen in diese ganzen Spezifikationen reinzulesen und seh grad den Wald vor lauter Bäumen nicht :oops:


    Lumen: Multimedia-Wohnzimmer-PC reicht für mich wohl :wink:
    Ich will auch nicht zum großen Experten in Sachen Bildbearbeitung mutieren, aber es macht halt keinen Spass, wenn man schon von vorneherein gebremst wird, weil noch nicht mal die kleinsten Dinge funktionieren ...


    Am einfachsten wäre wohl ein Komplett-PC ... aber ich bin einfach zu Technik-interessiert, und hab grad die Zeit und Musse, mich damit auseinanderzusetzen.
    Hoffe, ich nerv Euch nicht zu sehr :oops:


    Hab das Board und die Prozessoren schon mal auf der Liste stehen, dann werd ich mal Preise einholen und vergleichen!


    Gruss, Pinja

    Hallo Haribomaennchen,


    vielen Dank, das ist ja schonmal was Konkretes :) !


    Ich tendiere wohl eher zum Office Rechner. Wenn meine "kleinen" Spiele da drauf laufen, gut, ich will ja nix aufwendiges zocken.
    Videobearbeitung mach ich momentan eher lari-fari, geht ja leider nicht anders mit meinem momentan PC. Da bin ich schon froh, wenn ich mal zwei Fotos gleichzeitig bearbeiten kann 8-) Würde da aber gerne mehr Aufwand reinstecken.


    Habe jetzt mal nach AMD geguckt, und noch dieses Mainboard gefunden:
    Asus A8N-E nForce 4 Ultra Socket 939 (90 €)


    Specification
    CPU:
    Supports AMD Socket 939 Athlon 64FX/Athlon 64 X2/Athlon 64
    AMD64 architecture enables simultaneous 32- and 64-bit computing
    Supports AMD Cool 'n' Quiet Technology
    Chipset:
    NVIDIA nForce4 Ultra
    Front Side Bus:
    2000 MT/s, 1600MT/s
    Memory:
    4 x 184-pin DIMM Sockets support max. 4GB DDR400/DDR333/DDR266 ECC/ non-ECC un-buffered DDR SDRAM memory
    Dual Channel Memory Architecture
    Expansion Slots:
    1 x PCI Express x16 slot
    2x PCI Express x1
    1x PCI Express x4 (supports up to 1GB/s)
    3 x PCI
    Storage/RAID:
    nForce4 Storage:
    - 4 x SATA 3Gb/s
    - 2 x UltraDMA 133/100/66/33
    - NVRAID : RAID0, RAID1, RAID 0+1 and JBOD span cross SATA and PATA
    LAN:
    nForce4 built-in Gbit MAC with external PHY :
    - NV ActiveArmor
    - NV Firewall
    AI NET2
    Audio:
    Realtek ALC850, 8-channel CODEC
    Audio Sensing and Enumeration Technology
    Coaxial/Optical S/PDIF out ports on back I/O
    USB:
    Max. 10 USB2.0 ports
    ASUS AI Proactive Features:
    AI NOS™ (Non-delay Overclocking System)
    AI NET2 network diagnosis before entering OS
    Overclocking Features:
    AI NOS™(Non-delay Overclocking System)
    AI Overclocking (intelligent CPU frequency tuner)
    ASUS PEG Link:
    Precision Tweaker:
    - vDIMM: 9-step DRAM voltage control
    - vCore: Adjustable CPU voltage at 0.0125 increment
    - SFS (Stepless Frequency Selection): allowing FSB tuning from 200MHz up to 400MHz at 1MHz increment
    - PCIe Frequency: allowing PCIe frequency from 100MHz up to 200MHz at 1MHz increment


    Fixed PCIe/PCI/SATA frequencies.
    ASUS C.P.R.(CPU Parameter Recall)
    Other ASUS Special Features:
    ASUS EZ Flash
    ASUS CrashFree BIOS 2
    ASUS Q-Fan
    ASUS MyLogo2
    ASUS Multilanguage BIOS
    ASUS Instant Music Lite
    Back Panel I/O Ports:
    1 x Optical + 1 x Coaxial S/PDIF Output
    1 x PS/2 Keyboard
    1 x PS/2 Mouse
    1 x Parallel
    1 x RJ45
    4 x USB
    8-Channel Audio I/O
    Internal I/O Connectors:
    3 x USB 2.0 connector supports additional 6 USB 2.0 ports
    1 x COM connector
    1 x GAME/MIDI connector
    CPU Fan / 2x Chassis Fan/ Power Fan/ Chipset Fan connectors
    Front panel audio connector
    Chassis Intrusion connector
    CD audio-in connector
    24-pin ATX Power connector
    4-pin ATX 12V Power connector
    Accessories:
    2 x Ultra DMA 133/100/66 cable
    1 x IDE cable
    1 x FDD cable
    1 x COM cable
    1 x 2-port USB2.0/Game module
    1 x 2-port USB2.0 USB module
    4 x SATA power cable
    2 x 2-port SATA power cable
    Form Factor:
    ATX Form Factor, 12"x 9.6"(30.5cm x 24.5cm)


    Abgesehen von 10€ Preisunterschied, was wären die Unterschiede zu dem von Dir vorgeschlagenen Board??
    Und noch ganz dumm gefragt :oops: : Auch wenn da Onboard-Grafik ist, könnte ich doch eines Tages, warum auch immer ... ne andere Grafikkarte einbauen, oder? Soundkarte bräuchte ich wohl auch nicht??Netzwerkkarte??


    Vielen Dank, ich komme der Sache immer näher *freu*


    Gruss, Pinja

    :D Also ob nun Intel oder AMD ist mir ziemlich schnurz - hauptsache, der Rechner macht das, was ich will!!!


    Ich dachte nur, in meinen Vorschlägen steht überall Intel drin - also müsste das passen :oops:


    Aber dann werd ich mich mal nach AMD umgucken und neue Vorschläge posten ...
    Mir wäre allerdings schon wichtig, dass ich mir - wenn ich mich schon da rantraue - was "Gutes" zusammenstelle, damit ich nicht in 3 Jahren wieder komplett neu anfangen muss :wink:


    Zocken ist zweitranging und wenn überhaupt dann mal was wie Siedler oder AOE.
    Ich hab mir nur vor kurzem ne Digi-Videocam gekauft und nun steht das Teil rum, zig bespielte Kassetten und ich hab keine Möglichkeit, das am PC weiterzubearbeiten :(


    Gruss, Pinja