Beiträge von Pettinger

    Du meinst die Datei und Druckerfreigabe in den Eigenschaften? Werd ich ausprobiern, muss aber erst wieder SP2 installieren, ich kanns ja jedesmal löschn wenn ich das internet brauch :roll:


    Eigene IP hab ich vergeben gehabt, sogar dieselbe die du vorgeschlagen hatttest, ebenso wie subnetzmaske, gateway und beide dns

    Hab mir gestern SP2 heruntergeladen und erfolgreichreich installiert! Ist ja alles keine schlechte Sache das SP aber es hat mein Internet blockiert und ich bin bis jetzt vor der Kiste gesessen ohne dass ich eine Lösung gefunden habe!
    Mein Netgear-Empfänger für einen Router am anderen PC lässt sich zwar konfiguriern und alles mit sich machen, aber trotzdem komme ich (vermutlich wegn SP2) nicht ins Netz!
    Bevor ich es installiert habe hat alles wunderbar funktioniert und nach dem deinstallieren auch wieder, also müsste SP2 schuld sein!
    Hab auch versucht die Firewall zu deaktivieren, hab den eigens für diesen Empfänger vorgesehenen Konfigurationsmanager benutzt, verschiedene IPs versucht aber nichts hat gefunzt!
    Kennt vielleicht jemand dieses Problem oder weiss eine Lösung dafür? Musste jetzt nämlich SP2 wieder deinstallieren um ins net zu kommen! :roll:

    Also, ich möchte mein System aufrüsten und muss mich noch zwischen 2 grafikkarten entscheiden. Mir steht zur Auswahl:


    ASUS EN6600GT HTD
    bzw.
    PNY Verto GF7600GT


    Preisunterschied liegt bei 40€, PNY ist die teurere.
    Ich benutze meinen Computer großteils für Spiele falls das bei der Entscheidung helfen sollte.
    Mein "restliches" System sieht so aus:
    Mainboard: ASUS A8N-E
    Athlon64 3500+
    1024MB DDR-SDRAM

    Ich weiss das es schon 1000 ähnliche Themen wie dieses gibt, aber ich glaube ich hab da ein bisschen Mist gebaut:


    Habe mehr oder weniger aus Eile beim neu Aufsetzen einen wichtigen Ordner so wie er im Verzeichnis war als *.dbx Datei auf Cd gebrannt. Ich habe versucht den Ordner mit OE zu exportieren, aber das konnte ich nur mit einzelnen Mails und da waren ca 150 drinnen. Wie kann ich jetzt diese *.dbx Datei wieder ins neuinstallierte Outlook Express "importieren". Jedenfalls gehts nicht mit dem gleichnamigen Befehl, hab auch schon Programme wie "Outlook Express Master" (das mir nur das Öffnen dieses IOrdners ermöglicht) und "Backup-Tool für Outlook Express" (das einem nur ermöglicht Dateien, die mit dem Programm selbst gesichert wurden wiederherzustellen keine einfachen *.dbx)

    Ich habe eine TV-Karte bei meinem PC installiert und wollte damit eigentlich Filme aufnehmen, am besten auf DVD.
    Leider kenne ich kein passendes Programm dazu, mti dem man direkt auf DVD aufnehmen kann, gibt es da irgendwas empfehlenswertes was auch gute Qualität für Filme bietet?

    Geforce und ATI sind die Hersteller der Chips und nicht der eigentlichen kompletten Grafikkarte, man kann so nicht sagen welche besser wäre das ist je nach Verarbeitung des Herstellers unterschiedlich.


    Die Frage ist nicht ob sich die Karte mit deinem System verträgt den fast alle Grafikkarten vertragen sich mit älteren Systemen (würde sagen ausser unter Pentium III oder entsprechent alten AMD´s) sondern ob dein System die Karte ausbremsen wird alles unter ca 2 Ghz würde das tun, aber du solltest wenn du das wissen willst nicht nur RAM angeben sondern das komplette System inkl. Betriebssytem angeben denn auch das ist für aktuelle Hardware wichtig. Du solltest schon WinXP oder 2000 haben, wenn nicht könnte es schon sein dass die Karte überhaupt nicht funzt.

    Ich hab mich in letzter Zeit dezüglich Grafikkarten nicht so informiert aber was ich weiss ist Gainward eher ein billiger Grafikkartenhersteller jedenfalls war er das bis unlängst oder immer noch, aber ich glaube nicht dass sich das geändert hat.
    Billige Grafikkarten sind instabiler besonders wenn sie übertaktet werden (diese Karte scheint aber einen guten Kühler zu haben) und schneiden in Tests meist deutlich schlechter.
    Meine Persönliche Meinung dazu: wird wahrscheinlich auch für Titel wie Doom 3, Half Life 2 und andere Grafikmonster reichen, aber in nicht allzu naher Zukunft könnte sie schon bald zu schwach sein. Und bezüglich übertakten: wenn du nix davon verstehst Finger davon lassen oder vorher GUT informieren


    PS: Mit dem übertakten der GPU verfällt die Garantie :achtung:


    Noch was: Falls du die Grafikkarte für dich brauchst würdest du deine alte verkaufen?

    [center:ae074f872e] :hilfe: [/center:ae074f872e]
    Ich suche jetzt seit zwei Wochen nach einem halbwegs vernünftigen Onlinerollenspiel, das sollte aber auch nichts kosten und eine halbwegs vernünftige Grafik haben, zumindest sollten sich wenigstens die Chars bewegen und nicht aus irgenwelchen 3-Bild Animationen bestehen, aber ich will mal nicht zu hohe Ansprüche stellen.
    Vielleicht kennt jemand ein Onlinerollenspiel das entsprechenden Tiefgang hat, ausserdem sollte es im Mittelalter-Stil :fechten: sein oder Fantasy, nur nicht irgendwelche SciFi-Spiele, die kann ich gar nicht leiden.
    Oder kennt vielleicht irgendjemand einen gratis Server für Ultima Online? Gibt es sowas überhaupt? :hae:


    Danke für jede Hilfe von euch schonmal im Voraus!

    Ich denke mal das könnte am Netzteil liegen. Lies mal im Handbuch der CPU nach was für ein Netzteil der Prozessor mindestens braucht und dann liest du einfach mal die Eigenschaften deines Netzteils ab. Sprich: Volt, Watt und Ampere. Das steht irgendwo am Netzteil drauf entweder du hast Glück und mann kanns gleich von vorne lesen oder du musst deinen Spannungsschleuderer ausbauen.
    Hoffe es hilft dir was

    Erstmal welches Betriebssystem hast du?


    Normalerweise sollten die Treiber einer solchen Grafikkarte mit ziemlich allen BS kompatibel sein aber sieh mal nach.


    Vielleicht hilft es wenn du mal einfach den Computer neu aufsetzt bevor du das tust solltest aber vielleicht noch andere Antworten abwarten, aber das würde ziemlich (!) sicher helfen

    Apropos: Welche Spiele sind es denn die du da spielst
    (bzgl Anforderungen usw.)
    Und 256 DDR sollten normalerweise für Win XP reichen.
    Hab selbst 256 SD und eine (stark getaktete GeForce4 Ti4200) Und Spiele wie Unreal II oder Mafia laufen bei beinahe allen Details flüssig!

    ICh denke wenn du eine etwas genauere Beschreibung des Systems gibst fällt es einigen leichter ein Urteil uber das Ding zu fällen.

    Naja wennste genug Kohle hast natürlich ne Wasserkühlung, da brauchst du dich um die Gehäusetemperatur auch nihct mehr zu kümmern denn bei einer Wasserkühlung sind Gehüselüfter enthalten. Wenn du dr preislich mal ein Bild machen willst schau mal unter http://www.pc-cooling.de vorbei da müssten auch normale CPU-Kühler drinnen sein wenn du keine Wasserkühlung willst.

    sprechpapst: Ja das ist die neue aber nicht die beste ganz im Gegenteil die ist nämlich -Entschuldigung- SCHEISSE. Bei kommenden Titeln wie Stalker verhilft die GK nur zu ner Diashow weils nur ne billige Varainte der DX9 kompatiblen Karten is. Viel besser gehts natürlich mit einer besseren FX wie der FX5600.


    Ich würde deshalb wirklich den Kundensupport anschreiben denn wenn ihr das Spiel mit zwei FX-Versionen ausprobiert habt könnte es natürlich ganz einfach wie schon gesagt sein dass sich das Spiel nicht mit der FX-Serie verträgt. ABER (Ich bin ja niemand der nur alles wiederholt :D ) es könnte genauso sein dass das Spiel DX9 nicht will. Normalerweise müsste die FX-Serie doch auch mit DX8 laufen oder? Schmeiss doch einfach mal das DX9 runter und installiere DX8.1b oder wie das heisst. Denn bis Spiele kommen die DX9 wirklich voll und ganz auskosten dauerts sowieso noch ein bis zwei Monate!

    Funny: :huhu auf einer Geforce2MX400 kann man doch kein DirectX9 installieren! Das macht das ganze nur NOCh schlimmer. Dazu braucht man ne DX9 kompatible GK wie die GeforceFX5200, die aber nebenbei bemerkt trotzdem scheisse ist.


    Ich würde mal sagen neue Soundkarte rein war bei mir nämlich das glieche. Die Stimmen in Videosequenzen klangen bei Mafia wie verzerrt und wegen der Diashow: neue bessere Grafikkarte aber keine MX wenns von Geforce sein soll. Wenn dann eine Ti(z.B 4600 ist nicht schlecht) oder wennste nen richtig grossen Geldscheisser hast dann ne FX aber nur keine FX5200 denn es gibt Ti4200 die da besser sind! Oder ne Radeon ab Radeon 9500 tut sich da auch einiges!

    Also das ganze hört sich nach einem Softwareproblem an denn ich habe noch nie von einem Kühler gehört der den Prozessor auf 3°C runterkühlen kann. Vielleicht hilft ein Virenscan, welchens AV-Programm verwendest du? MAchst du regelmäßig Updates?