Beiträge von MaJo

    Ihr Lieben Ratgebenden, Helfer, Unterstützer, Mutmacher, etc.


    ich möchte endlich auch mal etwas an Euch zurückgeben für all Eure Hilfen.
    Hab Ihr denn ein Spendenkonto, ein virtuelles Sparschwein oder dergleichen?
    Was kann ich tun, um Euch finanziell/materiell zu unterstützen?


    Danke im Voraus

    Ach Mensch, Ihr.....ich bin Euch so dankbar!


    Jetzt habe ich das Video gestartet und da sagt der Herr, dass das WinUpdate nur dann reibungslos läuft, wenn:
    - auf dem Systembildschurm steht: "Windows ist aktiviert" ---> stimmt!
    - unten rechts solte stehen, dass es sich um ein Orignal-Produkt von Windows handelt ----> da steht bei mir nur: "Product key ändern", obwohl Windows von Dell beim Kauf aufgespielt wurde.


    Muss ich jetzt mit Problemen rechnen oder soll ich draufloslegen?

    Hallo, Ihr "phantastischen (mehr als) Vier", :top:


    ja, da habe ich wohl einiges verbockt :oops:
    NORMALERWEISE gehe ich sehr umsichtig, vorsichtig und zögerlich mit Installationen um, aber diesmal habe ich alle diese Vorsätze über den Haufen geworfen und habe unter Hektik und ungeduldig gehandelt.
    NORMALERWEISE lade ich keine Cleaner oder Beschleuniger oder dergleichen mehr 'runter, nachdem Ihr hier im Forum schon mehrfach davor gewarnt habt.
    Aber diesmal..... ich brauche den PC fürs Homeoffice und wurde nervös, als er nicht mehr funzte.
    Und beim Installieren von HWiNFO erschien da eine Seite...irgendetwas mit Treiber aktualisieren....und da es von einer Seite kam, zu der Ihr im Zusammenhang mit HWiNFO verlinkt hattet dachte ich, das ich das ebenfalls installieren sollte.
    Schimpft nicht: ich weiß, daß Kopfeinschalten trotzdem empfehlenswert ist. Und im Zweifelsfall lieber bei Euch nachfragen.


    Diesen Betrag schreibe ich übrigens mit meinem neuen Smartphone:
    Es ist ein Quantensprung zu meinem alten Handy, denn damit konnte ich nur etwas schreiben, wenn ich bereit dazu war, nach jedem Buchstaben eine Gedenkminute einzulegen.
    Jetzt geht das dermaßen ratz-fatz, daß ich es nicht mehr für ausgeschlossen halte, Geschmack an Smartphones zu finden .
    Aber da wird dieses Motorola Moto e6s wohl schnell an seine Grenzen kommen. :D .


    Zurück zum PC:
    ich meinte nicht chdisk, sondern Checkdiskinfodingsbums, mit der Ihr den Zustand der Platte checkt. Das ist doch ok, gell?
    Und mit Windows 10:
    manche sagen, daß man es ganz legal umsonst runterladen kann, andere sagen, daß man es nur offiziell und bezahlt bei Microsoft downloaden soll.
    Da ich befürchte, etwas falsch zu machen, wenn ich es "IRGENDWIE"kostenlos downloade, tendiere ich dazu, es ganz offiziell zu kaufen.
    Was meint Ihr?

    Huhu Ihr Lieben,


    also der Rechner läuft nach einigem Hin und Her wieder!
    Ich habe wohl mit dem malwarebytes- und adwcleaner doch irgendetwas heruntergeladen, was den Rechner zumindest zum Stocken gebracht hat.
    Dann hatte ich ja das hwinfo installiert und idiotischerweise auch irgendetwas, um die Treiber zu aktualisieren - danach kam ich dann nicht mehr ins Internet.
    Irgendwie habe ich dann den richtigen TReiber wieder gefunden und installiert und jetzt läuft es wieder.


    Jetzt habe ich den Virenscanner 'drüberlaufen lassen und alle eigenen Dateien gesichert, die mir wichtig sind gesichert.
    Systemwiederherstellungslaufwerk habe ich auch nochmal neu erstellt. Sicher ist sicher :)



    Ich hab' mir nun überlegt, Windows 10 aufzuspielen - vielleicht erstmal ohne SSD?
    Kann ich das einfach bei meinem alten PC so machen? Manche sagen ja, manche nein. Macht das bei meinem Rechner noch Sinn?


    Ich habe einen:
    Dell Inspirion 5748
    x64
    Prozessor intel core(tm) i7-4510U CPU @ 2.00GHz, 2001Mhz, 2 Kerne
    RAM 8GB
    Speicher 908GB
    Windows 8.1



    Den PPF-Scanner wollte ich ausführen, aber da kommt ständig die Meldung, dass der Rechner geschützt ist, obwohl ich es als Admin ausführe.
    Hwinfo poste ich morgen ebenso wie das Ergebnis von Checkdisk, frst, adwcleaner und malwarebytes.


    Danke im Voraus und viele liebe Grüsse

    Hi Meierkurt,
    Danke für die schnelle Antwort.


    Nein, hab niemanden mit mehr Ahnung.
    Ich hatte vorher auch das Programm Cristaldiskinfo laufen lassen und da war der Zustand mit 'gut' beschrieben.
    Aktuell habe ich ihn gerade nochmal neu starten lassen mit den Reparaturoptionen.
    Da habe ich jetzt 'Dell Backup and Recovery' gestartet. Das läuft aber noch.

    Hallo zusammen,


    Nachdem nun das Thema Handy erledigt ist wollten ich mich um den PC kümmern, weil er mir zu langsam erscheint.
    Ich habe einen Dell inspirion 17 mit Windows 8.1, 64-bit.


    Zunächst habe ich die vollständige Untersuchung meines Antivirenprogramms Kaspersky laufen lassen: alles gut.
    Dann habe ich den Malwarebytes (von Heise) laufen lassen und bei der Systemreinigung (keine Ahnung, ob das so hieß) hat sich das Programm und Windows aufgehängt. Auch der Taskmanager ließ sich nicht mehr ausführen.
    Letztendlich musste ich die harte Methode angewenden und den Power-Knopf so lange drücken, bis sich der PC runtergefahren hat.


    Nach dem Neustart wollte ich Malwarebytes deinstallieren, aber das klappt ums Verrecken nicht.
    Ich kann auch weder Chrome noch den Edge starten und komme nicht ins Internet.
    Ich habe auch versucht, Windows neu aufzusetzen, aber da lief irgendetwas schief.


    Irgendwie habe ich es jetzt geschafft, eine Systemwiederherstellung zu starten, aber da kommt jetzt nur die Meldung: " wird neu gestartet" - und er rödelt und rödelt und rödelt.


    Was kann ich tun ??

    Aber ich hab' doch schon alles gesagt? :love:


    Trotzdem interessant, Euch zu lesen :pfeifend:






    Najaaa.. die Hoffnung stirbt zuletzt :roll:



    Ich versuche, den Kauf so lange es geht hinauszuzögern, halte indes die Augen offen, schau' mich in den Läden um und spare jeden Monat eine Kleinigkeit.


    Habt 1000 Dank, Ihr seid echt die geduldigsten Helfer, die ich kenne. Insbesondere im Internet/ in Foren ist das ja keine Selbstverständlichkeit!
    :thumbup::thumbup::thumbup:



    Viele liebe Grüsse,
    Margit

    Zitat von Brens

    .... Bevor du jetzt noch fragst, welches Display wäre gut, suche dir eins aus, im Netz gibt es sicher eine entsprechende Bewertung dazu. ;)

    :0engel: Oh, stimmt, da bringst Du mich auf ein weiteres Problem: das Display hatte ich noch gar nicht im Visier... :lol: .



    Liebe Esther,
    normalerweise liegt mein Smartphone zu Hause neben dem PC und ich lese und schreibe am PC meine WhatsApps. Ansonsten bleibt das Handy unberührt. Deshalb merke ich gar nicht, wenn mein Handy an seine Grenzen kommt.
    Aber WENN ich verschiedene Funktionen/Apps aufrufe, dann reagiert das Handy wie eine Schlaftablette.


    Deutlich merke ich es, wenn ich die Apps von den öffentlichen Verkehrsbetrieben nutze.
    Da dauert es eeeewig, bis mein Handy auf Tastendruck reagiert, bzw. bis sich die App oder die Homepage lädt - oder es passiert gar nichts.
    Ich nehme an, das liegt an dem 1-GB-Speicher und dem Dual-Core-1,2GHz-Prozessor.
    Also von der Leistung her KANN es nur noch besser werden - vorausgesetzt ich nehme mehr Arbeitsspeicher und einen Prozessor mit mehr Kernen.


    Angenommen, ich würde alles auf Werkseinstellungen zurücksetzen: würde es dann überhaupt noch funktionieren, WhatsApp zu installieren? Vielleicht ginge es dann besser?
    Dann könnte ich den Smartphone-Kauf vielleicht noch hinauszögern?