Beiträge von Wender

    Das reicht leider meist nicht, Kaspersky müsste schon komplett deinstalliert werden.

    Ist von mir weiterhin nur eine Vermutung, dass es nicht an Kaspersky liegt. Auch das Kaspersky Forum habe ich ebenso durchgeforscht, aber niemand hatte ein ähnliches Problem gemeldet.


    Ganz sicher können wir aber nur dann sein, wenn der Threadersteller die anderen Optionen ebenso ausprobiert. 😉

    Mir ist nicht bekannt, dass es jetzt direkt an Kaspersky liegen würde, aber das könntest du ja leicht testen, in dem du den Schutz abschaltest. Aber das hast du ja bereits.


    Ich würde es an deiner Stelle mit Google Chrome oder Firefox versuchen, wenn das geht. Bzw. noch eine Möglichkeit wäre: die Caches, Cookies zu löschen.

    Wenn du auf den Absender "Telekom" klickst, bekommst du die E-Mail Adresse der Telekom? Es ist ärgerlich, dass man bei Telekom Postfächer nicht direkt den Quellcode der Mail prüfen kann, von welcher IP und über welchen Server die E-Mail verschickt wurde.

    In der letzten Zeit gibt es leider zu viele Phishing Mails im Namen der Telekom.

    Hallo an alle,


    ich möchte eine eigene Visitenkarte herstellen und suche dafür eine professionelle, doch wenn möglich eine kostenlose Software. Design-Vorlagen sind nicht notwendig, da ich das Design (Logo) + Schrift selbst nach einer Muster gestalten möchte.


    Wichtig ist aber:

    - Am Ende das Format zu bekommen: jpeg, jpg, bmp, png

    - Einstellen zu können, dass es mind. 300 dpi groß ist, auch wie groß die Visitenkarte sein soll

    - die Schriftarten nutzen zu können, die z.B. bei Microsoft Office Produkten vorhanden sind


    Den Entwurf habe ich schon in Microsoft Word-Dokument erstellt, leider wird dieses Format für den Verlag nicht ausreichen.


    Hat jemand damit Erfahrung und könnte mir Tipps geben?


    Danke & LG

    Wender

    So etwas kann passieren, aber sollte nach wenigen Wochen aufhören.


    Es gibt aber auch Fälle, wo ein ausländischer Call Center deine eigene Rufnummer für 2-3 Tage missbraucht und dann wirst du von verschiedenen Personen zurückgerufen (oder per Whatsapp angeschrieben), warum du angerufen hast.

    Mein PC ist nicht Windows 11 fähig .

    Na dann bleibe ich halt beim 10er :whistling::whistling:

    Du kannst ja über 3 Jahre noch Windows 10 nutzen und danach schauen, ob du einen neuen Rechner kaufst oder doch auf Windows 11 umsteigst. Auch, wenn offiziell Windows 11 auf deinem Rechner nicht unterstützt wird, kann man es problemlos installieren. Die Frage ist nur für später, welche fehlenden Updates und andere Nachteile dadurch ergeben. Das ist noch nicht ersichtlich, aber bestimmt werden da Tricks geben, um die Probleme zu "beheben".


    Die Taskleiste von der Mitte nach links war mit das erste was ich gemacht habe.

    Das alte Startnenü, in Windows 10 mit den Kacheln?

    Viele Kunden bei uns, die seit kurzem Windows 11 nutzen wünschen dies sogar, dass wir das per Fernwartung einstellen. Eher das alte Startmenü von Windows 7. 😉 Genau Bosco , danke dir 🙂

    Hallo everybody!

    Bei älteren Computer würde ich definitiv bei Windows 10 bleiben. Bei neueren Computer, wo standardmäßig schon Windows 11 mitgeliefert wird, würde ich mit weiteren Tools die alte Start Menü zurückzaubern bzw. die Taskleiste nach links ausrichten und dann geht das schon.

    das ist aber eine große festplatte. ich hab ne kleine und die sieht anders aus. ists egal wie rum rein?

    Bei einer M.2 PCIe SSD Festplatte ist es eindeutig, wie man die Festplatte ins Notebook steckt. (Wenn überhaupt Platz dafür existiert, wir kennen ja dein Notebook nicht, und ich weiß ja nicht, was für eine Festplatte du derzeit hast)


    Sorry, ich weiß nicht, wie es den Anderen geht, aber ich blicke nicht mehr, was Du eigentlich willst :!:

    Den Punkt teile ich auch, für mich ist vieles aus dem Beitrag nicht nachvollziehbar, darum war ich die letzten Tage auch still, weil es schon ein großes Durcheinander gibt und ich nicht verstehe, was du damit erreichen möchtest.

    Hi Leute,

    ich wollte nur eine Rückmeldung geben:


    Es hat irgendwie doch nicht geklappt, auch nicht mit den anderen Tipps, die auf der Webseite aufgelistet wurden. Manchmal, wo die Notebooks eingeschaltet wurden, gab es eine automatische WLAN-Verbindung und manchmal nicht. Keine Ahnung, woran das liegt.


    Habe somit unter Netzwerkadapter -> Energieverwaltung den Haken wieder gesetzt, seitdem gibt es immer die automatische WLAN-Verbindung und habe das Notebook so eingestellt, dass es nicht mehr in den Ruhezustand gehen kann. Einen anderen Weg habe ich erstmal nicht gefunden. Aber somit kann es nicht passieren, dass man die Notebooks immer einzeln manuell verbinden muss mit dem WLAN-Netzwerk.

    mein ofline konto heißt nun leckmich, war so nicht beabsichtigt, aber na gut, Datenschutz technisch schadet es nicht, hoff ich^^

    Das Offline-Konto kannst du ja jederzeit umbenennen (das /USER/ Verzeichnis ändert sich dabei nicht), aber noch besser ist es ein neues Offline Konto einzurichten.

    Noch ein Tipp von mir: Ich stelle bei Windows 11 immer so ein, dass es eine Start Menü gibt wie bei Windows 7 mit Classic Shell bzw. keine Gruppierungen in der Taskleiste gibt (ExplorerPatcher von Github.com - Bemerkung: dafür muss man SmartScreen unter Win11 für die Installation ausschalten) und unter der Taskleiste stelle ich die geöffneten Programme auf die linke Seite (Taskleistenausrichtung: links).


    Was muß ich nun noch tuen, damit Windows 11 so wenig wie möglich nach hause telefoniert?

    Datenschutz Einstellungen etz ..


    Hier findest du weitere Tipps, wie du die Überwachung, Berichte an Microsoft ausschalten kannst:

    https://www.youtube.com/watch?v=HOT5t-v7qmg (ab 2:00)

    Es funktioniert nicht. E-Mails Adresse falsch eingeben funzt nicht. Strg und F4 funzt nicht. Powerknopf drücken um ins boot menü funzt nicht.

    Hi,

    die Möglichkeit funktioniert noch bei Windows 11 Home, wenn du mehrmals hintereinander eine falsche E-Mail Adresse und PW Kombination eingibst, dass es dann die Möglichkeit besteht ein lokales Konto einzurichten. Einfach erneut testen, deswegen würde ich noch nicht raten auf Linux zu wechseln, wenn du damit bisher noch wenig Erfahrung gesammelt hast.

    Ich selbst nutze Firefox und Google Chrome, allerdings staune ich immer wieder, warum Google Chrome gegenüber Firefox so verbreitet ist. Laut Statista (Stand: April 2022) nutzen etwa 67% Chrome, 9,7% Edge, 9,6% Safari, 7,6% Firefox - weltweit betrachtet.


    Dabei ist Firefox laut Which der sicherste Browser, wenn man ihn nach Phishing betrachtet, siehe:

    Google Chrome worst browser for preventing phishing attacks in Which? tests - Which? News
    Find out which browser is best for phishing protection on Windows and Mac
    www.which.co.uk