Beiträge von hane`

    Hallo zusammen,


    ich habe seit gestern einen digitalen Satellitenreceiver, der einen koaxialen (elektrischen) SPDIF OUT besitzt. Nun habe ich diesen mit einem Cinch-Kabel an meinem PC angeschlossen (SPDIF IN). Ich möchte meine 5.1 Surroundanlage, die am PC hängt, als Ausgabemedium nutzen.


    Leider kommt kein Ton. In meiner AC97-Konfiguration wird aber ein Signal angezeigt:


    Status: keine Kopie
    Sampling-Rate: 48KHz - AC3
    Datengültigkeit: Gültig
    Echtzeitmonitor für den SPDIF-Eingang ist aktiviert.


    Also wo könnte hier das Problem liegen? Danke


    Gruß
    hane`

    Hallo zusammen!


    Ich möchte meinen Arbeitsspeicher von 512 auf 1024 mb aufrüsten.
    Der vorhandene Riegel weist laut Everest folgende Eigenschaften auf:


    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulname Samsung M3 68L6423DTM-CB3
    Seriennummer 440E8536h
    Herstellungsdatum Woche 7 / 2003
    Modulgröße 512 MB (2 rows, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC2700 (166 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
    Maximale CAS Wartezeit 2.5 (6.0 ns @ 166 MHz)
    2te Maximale CAS Wartezeit 2.0 (7.5 ns @ 133 MHz)



    Jetzt die Fragen: Auf was muss ich beim Kauf achten? Kann der Speicher auch von einer anderen Firma sein, z. B. Corsair, Kingston, NoName...


    Müssen die Werte mit dem vorhandenen Speicher übereinstimmen (also egal ob DDR-333 oder 400, PC 2700 oder 3200, CL 2.5 oder CL 3, ...)?


    Danke für eure Hilfe


    Gruß



    Edit by Haribomaennchen:Habe dich mal zu Kaufempfehlungen verschoben

    Hast du im Bios bei der Bootreihenfolge dein CD-Laufwerk auf 1. Stelle eingestellt`? Wenn nicht dann mach das mal! Ins Bios kommst du, indem du nach dem starten des PC´s entweder F1, F2 oder Entf drückst, des steht aber dann unten am Bildschirmrand!


    Gruß
    hane`

    Start>Alle Programme>Zubehör>Eingabeaufforderung


    "net send" (ohne Anführungszeichen), Leerzeichen, die IP-Adresse des anderen Rechners oder den PC-Namen eintippen, leerzeichen und anschließend den Text, z. B.


    net send 192.168.0.2 Hier kommt der Text


    >Enter


    Funktionierd meines Wissen erst ab Win2000



    Gruß
    hane`

    Laut deinen Systemangaben könntest du Win XP draufspielen! (minimum 300 MHz und 128 MB RAM) Die frage ist aber welche Probleme du überhaupt mit Win 98 hast!? Vieleicht ist auch eine Festplattenformatierung und Neuinstallation deiner Windowsversion völlig ausreichend, damit wieder alles ordnungsgemäß läuft!


    Gruß
    hane`

    Was sinds denn für Probleme? Wenn die Probs z. B. Hardwarebedingt sind heisst das nicht, dass ein anderes Betriebssystem unbedingt abhilfe schafft! Was hast den überhaupt für einen PC? (MHz, RAM...)


    Gruß
    hane`

    Hallo!


    @ ADALBERT: Den Beitrag hättest dir absolut sparen können, wenn du eh nix dazu weist!


    @ 9191: Hatte das problem mal mit nem Pentium 1 (MMX) und ner 20 GB Festplatte. Es war einfach so, dass das (alte) Mainboard die Festplatte nur bis zu einer bestimmten Größe erkennen kann. Bei mir waren es ca. 8 GB, d. h. ich hab die Festplattenpartition auf etwas unter 8 GB reduziert, dann funzte es. Allerdings waren die 12 GB "verschwendet". Wie das bei deinem Mainboard aussieht, weis ich nicht, es könnte aber daran liegen!



    Gruß
    hane`


    P.S.: Du hast XP auf einen Pentium 2 draufgehaun?? Wieviel MHz hat der denn?

    Kann es evtl. sein, dass dein Laufwerk kaputt ist? Ich hatte schon mehrere Laufwerke, die irgendwann mal im Ar... waren! Das hört man daran, dass es so komische geräusche von sich gibt, also versucht etwas zu lesen aber das klappt nicht und dann versucht es immer wieder auf die Daten der CD zuzugreifen.


    Gruß
    hane`