Beiträge von hane`

    Du könntest (falls du keine wichtigen Daten auf der Partition mit XP hast) die Partition formatieren und XP Prof. neu installieren! Mehr fällt mir dazu nicht ein....aber vieleicht weis einer was besseres!


    Gruß
    hane`

    Hallo,
    Bisschen mehr Input wär nicht schlecht! Wie sind die beiden Rechner miteinander verbunden? Welche Betriebssysteme?


    Hast du evtl. auf dem einen Rechner ne Firewall aktiv, auf den du nicht zugreifen kannst? Sind auch Ordnerfreigaben gemacht worden?



    Gruß
    hane`

    Der Zugriff auf eine SD-Card ist viel schneller als auf eine Festplatte! Bei der SD-Card gibt es keine Mechanik mehr, d. h. es müssen z. B. die scheiben nicht mehr "in Schwung" gesetzt werden etc.. Was auch bedeutet kein Verschleiss mehr! Ausserdem sind SD-Karten viel kleiner und auch praktischer. Allerdings ist SD-Karten-Speicher im Vergleich zum Festplattenspeicher um einiges Teurer!


    Gruß
    hane`

    Zitat von Cyber Sonic

    hane`
    Das ist ein Englisches Programm!! ;) :-?


    Damit meine ich, man kann in Infos wie z.B. bei AIM kein Ü, Ö und Ä verwenden!!! :|


    mfg
    Cyber Sonic


    Es gibt auch ein Deutsches Plug-In, weis allerdings nicht ob es das was du meinst auch beinhaltet!
    Was genau meinst du mit Infos? - wenn du jemand ne Nachricht schreibst oder was? Wenn nicht dann ist´s auch egal! Also bei mir geht Ü, Ö und Ä! :)


    greetz
    hane`

    Also ob dein Gehäuse aus Metall, Plastik, Holz besteht, oder ob du den PC in ein trockengelegtes Aquarium reinpflanzt glaub ich interessiert niemanden.... Und die Polizei kennt sich damit eh nicht aus die würden wennse des sehen würden wahrscheinlich sagen: "Ach, sieht doch toll aus, gute Arbeit!" :D
    Was mich von dem Plexiglasgehäuse eher abhalten würde (auch wenns super aussieht) ist die austretende Strahlung. Man hat ja schon genug Strahlenbelastung durch den ganzen Rundfunk, Handymasten etc. ... Meine Meinung dazu... 8-)

    Das ist natürlich schei... wenn einem sowas passiert!! Aber mit Partition Magic geht´s (glaub ich auch) echt einfacher und sicherer. Blos man muss das Proggi erstmal zu Hause haben. Oder bevor man an der Festplatte rumdoktort Sicherheitskopien machen. Ich hab z. B. eine externe USB-HDD, auf der hab ich meine komplette interne Festplatte draufgespeichert (also meine Eigenen Dateien) falls mal was schief läuft :roll:


    Gruß
    hane`

    Hallo!


    Ein Freund von mir hat 2 PC´s, die über DSL ins Internet gehen sollten. Er hat einen W-Lan Modemrouter von T-Online. Ein PC ist über Patchkabel am Router angeschlossen, diese Internetverbindung funktioniert. Die Verbindung des anderen PC´s über einen WLan-USB-Stick funzt leider nicht. Im Router wurde W-Lan bereits aktiviert. Treiber für den Stick sind auch installiert. Beim Hochfahren des PC´s wird auch angezeigt "Hotspot gefunden" und eine Verbindung wird angezeigt. Allerdings kommt man damit nicht ins Internet (bzw. auf die Einstellungsseite des Routers). Pingversuche an den Router waren auch erfolglos.


    An was könnts liegen?


    Danke und Gruß
    hane`

    Du kannst Linux nicht auf einer NTFS oder FAT-Partition installieren weil Linux nicht dafür ausgelegt (programmiert) ist. Was only meinte ist, dass wenn du gerade mit Linux arbeitest (natürlich unter der Linuxpartition) kannst du auf die FAT-Partition zugreifen (also Daten lesen und auch schreiben).


    Soweit ich weis erstellt Linux (z. B. von SuSe) wenn du die CD einlegst automatisch nach deiner Bestätigung eine Linuxtaugliche Partition und wird installiert.


    Gruß
    hane`

    Wenn du bis zur Befehlszeile kommst versuchs mal damit:


    format c:


    Anweisungen befolgen und immer bestätigen...dann wird die Partition C auf der Festplatte, auf der WinXP installiert ist, formatiert.



    Gruß
    hane`

    Also die IP des Routers ist meistens 192.168.0.1 oder 2.1 am schluss. Wenn ich des jetzt richtig verstanden hab kannst du nicht auf das Routermenü zugreifen, um eine Internetverbindung herzustellen. Hast du denn die Treiber für die Netzwerkkarte installiert? Und um über einen Explorer (z.B. Internet Explorer oder Firefox) auf´s Routermenü zuzugreifen, musst du im PC eine neue Verbindung erstellen (Sys-Steuerung>Netzwerkverbindungen>Neue Verbindung erstellen), und zwar eine LAN-Verbindung.


    Hab sowas schon länger nicht mehr gemacht, aber ich denke es sollte im großen und ganzen so hinhauen.



    Gruß
    hane`