Beiträge von Senti

    Ich kann es als gelöst melden!
    Wem es interessiert und hilft:
    1. Ein BIOS-Update war erforderlich, damit die Platte über 32 GB erkannt wurde! Das war echt nicht ohne und man sollte guuuut wissen, WAS man da tut! Ich tat es mit Unterstützung eines Bekannten, der sozusagen PC's erfunden hat!!!
    2. Die Beschriftung auf der neuen FP war falsch!!!! Unglaublich, aber wahr! Was dort als Master geschrieben stand, war definitiv kein Master. Letztlich lief sie nur, wenn man sie als Slave gejumpert hatte!!!
    Könnte allerdings auch sein, dass der Masterkanal defekt ist.
    Da soll man mal drauf kommen...
    Ich war satte 6 Stunden dabei, Frohe Weihnachten! :)


    Also, vielleicht hilft es jemanden in ähnlichen Fällen.


    Gruß und DANKE

    ...vielleicht nochmal ein bißchen Fach-Chinesisch:
    Moterboard: DFI AK74-AC/EC/EN/SC/TC/AK-75AL - Octek Rhino KT 133(B)-ASP
    Chipsatz: VIA VT8363(A) Apollo KT133(A)
    Bios-Typ: Award Modular 03/22/01


    Wem diese Zeichen denn was sagen und helfen...:-)

    Hallo zusammen,
    zunächst mal FROHE WEIHNACHTEN!!! ( soviel zeit muss sein hihi )
    Folgendes:
    Ich habe z.Zt. eine IDE-Festplatte von ca. 20 GB im PC und möchte
    diese nun durch eine 80 GB tauschen. Ein Verkäufer gab mir den Hinweis,
    dass bei älteren Rechnern ( wie evtl. meiner, der in etwa 700Mhz-Prozessor hat und ca. 8 Jahre alt ist ) die großen Platten nicht erkannt werden, sogar diese 80 GB-Platte könnte Probleme machen.
    Er sprach davon, dass man sie dann "runterjumpern" könne, auf 32 GB.
    Ich habe vor, das Ganze mit Acronis 10 zu klonen.
    Die neue Platte ist weder formatiert noch partitioniert.
    Nun aber vorher noch ein paar Fragen:
    1. Wie und wo erkenne ich im System VORHER, bis zu welcher Größe die Platte erkannt wird?
    2. Die neue Platte hat bei dem Jumper-Stecker ja 5 Möglichkeiten des Steckens, allerdings sind nur 3 auf der Platine beschrieben "CS" "Slave" und "Master" und eben 2 unbeschriebene Doppel-Pins.
    Wie stelle ich denn da ggf. auf 32 GB-Begrenzung um?
    Geht dann auch noch das Klonen, da ich die Pltte ja parallel zum Klonen z.B. anstelle eine Brenners erstmal eben einbaue und dabei ja auch umstecken muss?!
    3. Oder muss ich da evtl. 2 Brücken setzen? Nicht das ich die Platte direkt verschiesse :(


    Ich würde mich über ein paar Anworten sehr freuen, wenn's geht aber möglichst verständlich, da ich nicht gerade sooo bewandert bin auf dem PC-Gebiet.
    DANKE

    Hy,
    erstmal DANKE für die shnelle Antwort!!!
    Ich habe den KB-Tip befolgt, da bekomme ich nach dem Ausführen folgende Fehlermeldung:
    C:\windows\system\msxml.dll fehlgeschlagen. das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
    Danach habe ich dann Deine Befehlszeile eingegeben, da erschien ein Fenster mit: DLL RegisterServer in msxml.dll erfolgreich durchgeführt. Ich habe dann erneut versucht, das Update aufzuspielen, bekam aber leider die gleiche Fehlermeldung, wie oben beschrieben.


    Zu Pkt. 2:
    Hab's mal auf einem DIVX-Player probiert, funzte. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es nur ab und an ( 50% ) zu diesem grünen Fenster kommt.
    Irgendwelche Codexe habe ich mir nicht geladen, nicht das ich wüsste :)


    Und nu?
    Hat noch jemand eine Idee?


    Grüße
    senti

    Hallo zusammen,
    seit geraumer Zeit probiere ich immer wieder vergebens, meinen Media Player 10 zu updaten. Wenn ich nach Updates suche, findet er eines, wenn man es ausführen möchte, erhalte ich jedes Mal folgende Fehlermeldung:
    "An unexpected error has occurred.Setup was not able to detect any Windows Media updates. Please try again later."
    Ich habe z.Zt. die Version 10.00.00.3646 installiert und hatte vor einiger Zeit mal das Sicherheitsupdate für Media Player KB911564 installiert.
    Was kann ich tun?


    Noch eine kurze 2.Frage:
    Beim Abspielen von Videos erscheint nach einigen Sekunden der Bildschirm des Players in einem hellen Grün.
    Was kann da die Ursache sein?


    Ich würde mich über Antworten zu diesen 2 Fragen sehr freuen.


    Viele Grüße
    senti

    Hallo Katsche,
    danke für die Info.
    Ich habe es gerade einfach mal installiert, ohne den 1.5 zu löschen.
    Kein Problem, er hat alles entsprechend selbstständig angepaßt, auch die Lesezeichen übernommen usw.
    Also,
    Fall gelöst, danke!


    Gruß
    senti

    Hallo zusammen,
    ich nutze z.Zt. den Firefox 1.5.0.7 und habe mir gerade den Firefox 2.0.0.3 heruntergeladen.
    Komischerweise gibt mir der 1.5er FF unter "Firefox aktualisieren" nicht die Option zum 2.0.xxx, sondern nur zum 1.5.0.8
    Deshalb habe ich mir den Aktuellen manuell heruntergeladen.
    Frage:
    Kann ich den aktuellen Browser einfach so installieren, d.h. gleicher Speicherpfad wie der 1.5.?
    Übernimmt der Neue dann die Einstellungen?
    Kann ich den 1.5. anschließend einfach so deinstallieren, ohne dass es Auswirkungen auf den 2.0 hat?


    Viele Grüße
    senti

    ...hm, na ja, da geht schon einiges flöten, wenn ich xp neu aufspiele.
    Ich kann das alles echt kaum glauben, dass man nun so große Probleme bekommt. Sowas dürfte solch einem Programm doch nun wirklich nicht passieren, zumal es ja scheinbar nicht sooo neu ist.
    Ich warte auch mal ab, ob vom Support noch eine Idee kommt.
    Möglicherweise hat ja auch jemand schonmal ein ähnliches Problem gehabt und gibt mir hier DIE Lösung ;)
    Wenn ich doch nur mal in den abgesicherten Modus käme, dann könnte ich das blöde Programm deinstallieren oder so....


    Gruß
    senti

    Hallo Freaky,
    danke zunächst für die schnelle Antwort.
    Es liest sich allerdings nicht wirklich gut :(
    Könnte ich evtl. auch auf c das Betriebssystem xp neu installieren,
    dann müsste ja eigentl. dieses Verschlüsselungsprogramm nicht mehr aktiv sein, so dass ich dann das Backup auf der anderen Partition wieder herstellen kann? Danach müsste "c" ja evtl. dann zumindest auf dem Stand des Backups sein, oder?
    Eine Mail an den Support habe auch auch gesendet, bisher ohne Antwort.


    Gruß
    senti

    Hallo zusammen,
    mein Sohn hat auf seinen Rechner das Programm "Disc Password Protection" von exlade als Demo installiert, um sämtliche Partitionen mit einem Password zu schützen. Diese Passwörter legte er an und nun haben wir den Salat:
    Direkt beim Start des Bootvorganges fragt das System bereits nach dem Password. Wenn man es eingibt, verlangt das System die System disc,
    also die Aufforderung "Disk Boot failure. Please Insert System Disk and press Enter". Wenn man diese System-CD einlegt hat man nur 2 bzw. 3 Optionen,
    es erscheint nämlich der blaue Installationsbildschirm von xp. Somit kann man nur xp neu installieren oder reparieren über die Konsole.
    In einem weiteren Schritt haben wir dann per telefonischer Ferndiagnose mit einem Bekannten den Masterbootrecord ( MBR ) neu geschrieben.
    Jetzt fragt er zwar nicht mehr nach dem Password beim Booten, doch er verlangt weiterhin die System-CD mit den gleichen Optionen nach dem Einlegen.
    Ich habe auch bereits probiert, mit Acronis 10.0 die Backup-Daten zu recovern, aber auch Acronis funzt nicht. Man kann es zwar beim Booten aufrufen ( wenn von CD gestartet wird ), aber er erkennt die Dateninhalte, in dem Fall also die tib-Dateien auf der anderen Partition nicht.
    Ich bzw. wir sind sehr verzweifelt.
    Hat irgendjemand eine Idee, wie wir alles wieder zum Laufen bringen?
    Man gelangt ja nicht mal in den abgesicherten Modus!!!


    Es ist auf dem Rechner Win xp home.


    DANKE
    Gruß
    senti

    Hallo Haribomaennchen,
    danke für die Tips!
    Ich hatte in dem 2.-PC schon 2 verschiedene DDR400 RAM's eingebaut, beide Male streikte dann das System nach einiger Zeit beim Hochbooten.
    Ich habe die verschiedenen Steckplätze ausprobiert und und und
    Am Ende nahm ich den alten, vorher drinne gewesenen 128 MB RAM-Speicher, da klappte wieder alles, nur der Rechner war sehr langsam,
    wie vorher auch, denn das ist der Grund, weshalb ich mit mehr RAM was bewirken wollte.
    Als ich den DDR400 mit 256 MB eingebaut hatte, da rannte System förmlich, aber halt nicht lange, nach wenigen Tagen ging das Booten nicht mehr.


    Zu einen Deiner Ratschläge noch:
    Macht es denn was, wenn ich einen ECC einbauen würde, obwohl es kein Server ist?


    Danke und Grüße
    senti

    Hallo zusammen,
    kurze Frage:
    Ich brauche einen RAM-Speicher 256 bzw. 512 MB mit 184PIN und 266FSB.
    Nun lese ich bei möglichen Angeboten was von "ecc registered" oder "buffered" oder so. Ich kann damit nichts anfangen.
    Muss ich beim Kauf eines RAM-Speichers diesbezüglich irgendwas beachten?
    Worauf sollte ich generell achten, außer FSB und PIN?


    Danke und viele Grüße
    senti

    ...kurze Richtigstellung:
    Nein, ich möchte ja nicht ein Abbild auf dem anderen Rechner bringen!
    Ich möchte nur die Acronis dort verwenden, um dort ein Abbild der dortigen Platte anzulegen.
    Das ein Abbild eines anderen Rechners nicht klappt war mir klar und clonen möchte ich auch nix.


    Danke und Gruß
    senti

    ...danke für die Antwort!
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es nur auf einem PC zugeschnitten ist, denn es ist in der Tat eine Kopie, gebe ich ja zu, aber die funzt auf diesem Rechner hier auch und dieser Rechner war mit definitiv nicht der Rechner, auf dem das Original lief.


    Ein anderes Acronis Programm ist NICHT auf dem 2. PC


    Das Problem bleibt also...:-(


    Gruß und danke nochmal
    senti

    Hallo zusammen,
    auf einem 2. Rechner wollte ich das Programm Acronis True Image 8.0 anwenden um ein Abbild zu erstellen. Ich habe eine funktionierende bootfähige CD, das weiß ich, weil sie auf meinem Rechner hier auch klappt.
    Beim 2. Rechner allerdings NICHT.
    Er startet zwar von CD und es erscheint ACRONIS "Loading, please wait", aber dabei bleibt es auch, es geht nicht weiter.
    Ich habe es sowohl vom DVD-Brenner, als auch vom CD-ROM-Laufwerk probiert, alles ohne Erfolg.
    Auf dem anderen Rechner ist xp Home OEM drauf.


    Hat jemand eine Idee, weshalb das nicht funktioniert???
    Bin kein PC-Freak, deshalb bitte gut nachvollziehbare Antworten :)


    Danke und Grüße
    senti

    Hallo zusammen,
    aus mir unerklärlichen Gründen taucht bei mir nach dem Hochbooten eine Fehlermeldung auf. Dort steht sinngemäss:
    "Runtime error 339 MSwinsck.ocx file is missing" usw.
    Das muss irgendwie im Zusammenhang mit dem Programm Parents Friend stehen. Soweit ich erkennen kann läuft es aber im Hintergrund einwandfrei.
    Weiß jemand, wie ich die Fehlermeldung wieder weg bekomme?


    Gruß
    senti

    Hallo,
    iich habe mir ( unglaublicherweise ) gerade selbst geholfen, aus einem Tipp in diesem Forum, den ich in einem ähnlichen Fall mal bekam, nachdem alle .exe Programme nicht mehr funzten.
    Es klappte nach der Ausführung wieder alles.
    Ich kann es kaum glauben!!!


    Also, Fall gelöst!!!!


    Viele Grüße
    senti


    Falls andere User mal ähnliche Probleme haben, kopiere ich den Tipp hier noch mal hinein, damit es anderen evtl. hilft:


    Den gesamten folgenden Text kopieren und im Editor einfügen, dann als "exefile2.reg" auf dem Desktop speichern.
    Anschließend die reg-Datei auf dem Desktop doppelklicken und Neustart.



    REGEDIT4


    [HKEY_CLASSES_ROOT\.exe]
    "Content Type"="application/x-msdownload"
    @="exefile"


    [HKEY_CLASSES_ROOT\exefile]
    "EditFlags"=hex:d8,07,00,00
    @="Anwendung"


    [HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell]
    @=""


    [HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\open]
    @=""
    "EditFlags"=hex:00,00,00,00


    [HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\open\command]
    @="\"%1\" %*"


    [HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shellex]


    [HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shellex\PropertySheetHandlers]


    [HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shellex\PropertySheetHandlers\{86F19A00-42A0-1069-A2E9-08002B30309D}]
    @=""


    [HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shellex\DropHandler]
    @="{86C86720-42A0-1069-A2E8-08002B30309D}"


    [HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\DefaultIcon]
    @="%1"

    Hallo zusammen,
    ich habe ein recht großes Problem!
    Heute habe ich nacheinander folgende Programme ausgeführt:
    1.) AdAware
    2.) SpyBot
    3.) ewido anti Malware
    Alle Programme natürlich nach vorheriger Update-Suche.
    Sämtliche gefundene Sachen und Dateien habe ich, wie immer, direkt von den Programmen löschen lassen.
    Nun zeigt sich, dass so gut wie nichts mehr funzt!!!
    Der Browser Mozilla nicht, kein Office-Programm, kein Outlook, kein Parents Friend, kein icq und und und
    Viele viele Icons sind zwar zu sehen, aber im Universal-Windows-Zeichen, d.h. es wird nicht erkannt. Auch unten in der Taskleiste ist alles nicht zu öffnen, weil sie dieses typische Windows-Uni-Zeichen haben.
    Nicht mal die Systemwiederherstellung kann ich aktivieren!
    Ins Netz bin ich jetzt nur per IE gekommen...


    Was kann ich tun???
    Ich bin völlig ratlos und vor allem KEIN PC-Freak!!!
    Deshalb bitte alle Antworten für Laien verständlich.


    DANKE


    Gruß
    senti

    Hallo,
    danke für den Hinweis!
    Ich habe nochmal genau geschaut und es tatsächlich entdeckt.
    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht :)


    Man kann einigermaßen gut die Aktivitäten erkennen, allerdings nicht sehr detailliert und aufschlußreich, bringt nicht wirklich viel...


    Danke und Grüße
    Senti