Beiträge von TBS-47-AUDIOCLUB

    Hallo Jochen,
    ja, das oben geschilderte Problem gehört zum Glück der Vergangenheit an.


    Doch das nächste Problem kam heute früh nach einem WINDOWS-Update: Die Aktualisierung des Defender endete mit der
    Fehlermeldung Beim Installieren von Updates sind Probleme aufgetreten. Wir versuchen es allerdings später noch einmal. Falls dieser Fehler weiterhin auftritt und Sie Informationen im Web suchen oder sich an den Support wenden möchten, kann dieser Fehlercode hilfreich sein: (0x80070643).


    Angeblich soll dafür das Mai 2020-Upgrade verantwortlich sein. Komisch, ich habe inzwischen die 2004er Version u. seit dem Mai wurden unzählige


    DEFENDER-Aktualisierungen fehlerfrei durchgeführt...



    Gruß, Gunther

    @Oldi-40


    Hallo,
    kann es sein, das das Bedienfeld mit allen Buttons - zumindest für mich - in Englisch schwer, bis gar nicht zu verstehen ist?
    Und jeder Rechtsklick, jede weitere INFO erst umständlich übersetzt werden muß. Man sollte schließlich vorsichtig sein, bei dem was
    man bei solchen Programmen tut.


    Übrigens nach der Löschung der 4 Einträge wurde vom Defender am nächsten Tag wieder gewarnt.
    Die Lösung des Problems brachte am Ende erst eine Systemwiederherstellung.


    Gruß, Gunther

    Guten Morgen !


    Zunächst Euch allen meinen Dank !



    @Oldi-40 hatte jedoch den entscheidenden Tipp gegeben. Autoruns (leider in Englisch) hat's dann gebracht. Es wurden 4 weitere inaktive IObit-Einträge gefunden. Nach deren Löschung wurden vom Defender dann keine Warnungen mehr angezeigt.



    Werde mir nun noch den Tipp vom THOMAS ansehen. Danach meinen Rechner neu starten...



    Gruß, Gunther

    Nun,


    offenbar sind die Eiträge noch gültig, denn anfangs kam heute in den Benachrichtigungen eine Meldung mit heutigem Datum.
    Nachdem ich dann nachgesehen hatte trug auch dieser Eintrag das Datum vom 11.6.2020. Ist schon seltsam...


    Es steht ja auch bei allen Einträgen das sie aktiv sind.


    Frage: Würde eine Systemwiederherstellung auf den frühestmöglichen Zeitpunkt etwas bringen?


    DANKE... Gruß, Gunther

    Also...
    offenbar zu früh gefreut (siehe Anhang).


    WINDOWS-Sicherheit meldet Bedrohung ist noch aktiv. Vielleicht könnt ihr mit dem Screenshot mehr anfangen.
    Es gibt noch 7 weitere Einträge dieser Art.


    Gruß, Gunther

    Guten Morgen !


    Hatte bisher nie Druckerprobleme nach dem Upgrade vom MS, auch nicht jetzt bei WINDOWS 10 2004 !


    Von meinem CANON-Farblaserdrucker (gekauft 2012) ziehe ich vor der Installation nur den USB-Stecker vom Recher u. stecke ihn nachher wieder drauf = fertig. Das funktioniert auch noch hinterher, wenn mal das Upgrade durchgeführt habe u. vergessen habe den USB-Stecker zu lösen.


    Gruß, Gunther

    Hallo Jochen,

    Advanced SystemCare

    dieser Hinweis hat insofern geholfen, als ich die "Advanced SystemCare"-Einträge (die ich gefunden habe) löschen konnte. DANKE !
    Allerdings zeigt der DEFENDER unter Windows-Sicherheit - App-& Browsersteuerung weiterhin PUA:Win32/SystemCheckup

    an. - Was nun?


    Gruß, Gunther

    Hallo,


    recht hartnäckig verhält sich dieser Fund PUA:Win32/SystemCheckup und läßt sich nicht in der App-& Browsersteuerung entfernen.
    Sogar der AdwareCleaner kann nicht helfen, da er das "Biest" noch nicht einmal findet.


    Bin aber sicher, hier wird mir geholfen... DANKE im Voraus !



    WINDOWS 10 Home 2004


    Betriebssystembuild 19041.329



    Gruß, Gunther

    Hhmm...


    also Günther hatte schon den richtigen Tipp gegeben: Es war die helle Einstellung, die ich dann auf "dunkel" geändert habe. So konnte ich dann mit wenigen Klicks meine Taskleisten-Wunschfarbe einstellen. BESTEN DANK !!!


    P.S. Die 2004er Version läuft nun genauso zuverlässig, wie alle anderen MS-Versionen zuvor.
    Gruß, Gunther

    Hallo allerseits...



    bei meiner neuen Version 2004 ist die Farbe der Taskleiste auf WEISS eingestellt.


    Alle Versuche der Farbänderung ( unter anderem Tipps von MS - Deskmodder usw. ) sind fehlgeschlagen.


    Der Button START, TASKLEISTE und INFO-CENTER läßt sich zum Abschluß nicht anwählen. -Hat jemand eine Idee ?



    Gruß, Gunther

    Hallo u. guten Morgen !


    Jedem das seine... ich war auch mal auf der Suche nach einer Alternative zu Outlook u. habe dann THUNDERBIRD ausprobiert.
    Allerdings mit dem Ergebnis: Für mich viel zu kompliziert.



    Schließlich bin ich bei https://de.emclient.com/ gelandet und komme damit sehr gut zurecht.



    Gruß, Gunther

    Guten Morgen !


    *Nobbi*
    Wie soll das funktionieren, bzw. funktioniert haben ? - TUNATIC ist laut HEISE das letzte Mal am 18.9.2008 (!) aktualisiert worden und nur bis WINDOWS XP (!) gedacht.
    Habe das Programm kürzlich (aus reiner Verzweiflung) selbst über den Kompatibilitäts-Modus getestet. Ergebnis: Spätestens dann wenn ein Song identifiziert werden soll, kommt die Meldung das der Server nicht gefunden wurde.


    SAW
    Vielen Dank das auch Du versuchst, mir zu helfen!
    MIDOMI habe ich getestet (mußte dazu den Flash-Player installieren). Habe auch mein Micro geprüft; war okay. (Titel wurden direkt abgespielt, nicht "gesummt", oder dergleichen)
    Ergebnis: 6 Titel wurden nicht identifiziert (!). Mindestens 2 Titel waren ganz bekannte Stücke.


    Gruß, Gunther

    Hallo,


    glaubt man dem Internet, dann dürfte die Suche nach einer „Musikerkennungs-Software“ für den PC aussichtslos sein.
    Schon seit Jahren bin ich auf der Suche danach. Und als Smartphone-Gegner bin ich wohl von vornherein auf verlorenem Posten.
    Meine Frage stelle ich trotzdem mal an Euch: Kennt jemand eine solche Software die man auf dem PCinstallieren kann u. die beim Abspielen eines Musikstücks Titel & Interpreten ermittelt ?


    Gruß, Gunther