Beiträge von Eric73

    Hallo
    Du willst c: komplett formatieren, ist das richtig? Im Bios musst Du nach der Bootsequenz suchen und auf d: ( oder Deinen CD-Laufwerksbuchstaben einstellen) allerdings muss dein Board auch von CD booten können. Welches Board hast Du denn, schau mal auf der Hersteller Seite nach. Doof dass Dein Diskettenlaufwerk nicht funzt, mit ner 98-Startdiskette wäre Dein Problem sofort behoben. Wenn Dein Board also nicht von CD booten kann, altes Diskettelaufwerk kaufen, 98 Startdiskette rein, mit CD-Unterstützung starten und dann W2K drauf packen.


    Viel Spass

    Moinsen
    Wenn ich Dich richtig verstanden habe: 2 Platten auf der aktiven 98, die nun defekt. Auf der zweiten Platte W2K. Den Bootmanager hattest du von W2K auf der ersten Platte die nun defekt ist.
    Soweit so gut, welche Partitionen sind auf der zweiten Platte und in welchem Format sind die Fat32, oder NTFS?

    Hallo
    ich habe ein Think Pad T22 mit Pentium III 900 CPU. W2K und SP4 drauf. Seitdem ich SP4 draufgespielt habe, zeigt mir SiSoft Sandra nur noch 697 MHZ an. Auch Knoppix gibt das bei meiner CPU an. Im Bios wird er aber mit 900 MHZ erkannt. Wie geht das denn? Kann mir da jemand helfen?

    Hey Spoju
    vielen Dank, das war DER Link!! Problem gelöst. Kurz wen es interessiert.
    System war nicht eingebunden und deshalb ga es keinen Zugriff auf den Installer. Eingebunden, frei gegeben und alles war o.k.!!
    VIELEN DANK

    Moinsen
    in der Datenbank habe ich leider nix gefunden. Daraufhin habe ich Knoppix 3.3 gezogen und mal laufen lassen. Das erkennt mein Modem leider auch nicht. Aber ich konnte wieder mal feststellen, das Linux BS einfach einen sehr guten Eindruck machen. Wäre da nur nicht das Problem mit meinem Modem :( !! Ne andere Lösung, ausser Neukauf gibt es da wohl anscheinend nicht, oder :cry: ??

    Hallo liebe Leute
    ich hab mal ne Frage. Ich habe mich vor längerer Zeit mal kurz mit Linux befasst. Da war es noch so, dass Linux Win-Modems nicht unterstützen kann. Ich habe ein IBM Thinkpad T22 mit einem Lucent Win Modem. Bisher hat mich das einfach abgehalten, Linux drauf zu spielen. Hat sich daran, also dass Win Modems nicht erkannt werden, was geändert?
    Liebe Grüsse und vielen Dank

    Moinsen
    Also irgendwie versteh ich nicht ganz, was JJ da meint. Ich habs mal unter Ausführen eingetippt, aber nichts ist passiert. Ich bräuchte da noch mal Hilfe!!! :roll:
    Vielen Dank schon mal

    Vielleicht hat er ja gar keine FÄLSCHUNG!, also nicht gleich verurteilen. Das klingt, als würdest Du eine locked Version auf einen anderen Rechner spielen wollen. Siemens macht das ganz gerne um die Software an ihre Rechner zu binden. Dann wünsch ich Dir viel Spass, das zu umgehen ist nett!!

    Moin,moin
    hast Du zufällig Neuinstallationen vorgenommen bevor Dein Rechner so instabil wurde. Guck mal auf die Anschlussbelegungen, gibt es Hardwareprobleme? Probleme mit den Interrupts? Waren die Treiber wirklich gelöscht? Wenn ja schau mal nach Würmern oder Trojanern und lass die Viren mal links liegen! Vielleicht hilfts!


    Liebe Grüsse

    Hallo Tutti
    SP3 ist drauf, der Microsoft Client leider auch! Klicke ich bei der Netzwerkeinstellung auf "Netzwerkkomponenten hinzufügen", poppt ein riesen Fenster auf mit der Meldung " Windows 2000 Setup Ungültige Programmargumente wurden angegeben.", mit elf /*-Endungen mit Erklärungen. Ist das denn normal??

    Er sagt mir nur, das ein Problem beim Installer aufgetreten ist und deshalb die Installation abgebrochen wird. Dieses Problem tritt auf, wenn Windows im abgesicherten Modus gestartet wird, oder der Installer nicht richtig installiert ist. Und natürlich, das ich mich an das Supportpersonal wenden soll. Mehr gibt es nicht zu sagen, tut mir leid.

    Hab ich versucht, ist aber mit der gleichen Meldung abgebrochen wurden. Wenn ich es jetzt versuche den 2.0 zu installieren bekomme ich die Meldung: " der angegebene Dienst ist bereits vorhanden." Obwohl ich weiss, das bei seiner Installation der Abbruch erfolgte. Die o.g. Programme kann ich jetzt auch noch nicht installieren. ( z.B. Kerio Firewall)