Beiträge von lucky-trader

    Hallo,


    Ich habe mir einen IBM ThinkCentre S50 zugelegt ) weil mein großer PC kaputt ist und ich Geld sammeln muss für einen neuen).


    Bei der ersten Inbetriebnahme war es kein Problem in´s Bios zu kommen um Änderungen vorzunehmen.
    Nachdem alles eingestellt war und ich den PC neu gestartet habe komme ich nicht mehr in das BIOS. Der PC startet sofort mit dem Betriebssystem ohne vorher etwas anzuzeigen.


    Was muss ich tun um wieder in´s Bios zu kommen??

    Ichhabe das o.g. Maiboard und kann machen was ich will, es kommt einfach kein Sound zustande. Wenn ich meine Anlage an mein Laptop anschliße gibt es keine Probleme mit der Soundanlage.


    Ich habe im Bois den Sound on Bord eingestellt und den Treiber CMI8738/C3DX PCI Audio Device installiert.


    Was mache ich falsch?

    Hallo X5-599


    Über die TV Karte habe ich weiter keine Informationen. Ich kann nur sagen, das sie einen gelben Chinch Eingang hat, der, galube ich für den Bildeingang ist und einen SVHS Stecker.


    Die Daten zur Kamera sind hier http://pdf.crse.com/manuals/3079468441.pdf zu finden.


    Es handelt sich dabei um das Modell TRV418.


    Auf der Seite 3 ist die Zubehör dargestellt. Zu meiner Kamera ist der Mono Stecker vorhanden. Er hat 2 Chinch Stecker. Kalr ist, das einer für die Bildübertragung ist. Aber, wo ist der Anschluss für die Tonübertragung.


    Und wozu benötige ich das SVHS Kabel?

    Entschuldigung! Es handelt sich nihct um ein Handy, sondern um eine Video Camera. Diese ist von Sony und hat die Bezeichnung CVCD418E.


    Sie hat einen SVHS Anschluss und einen A/V out sowie RFU DC Out.


    Wie bekomme ich Bild und Ton auf den PC? Es gibt ein Adapterkabel für den A/V Anschluss der aber am anderen Ende 2 Chinch Stecker hat. Meine TV Karte aber nur einen. Und, wie bekomme ich den Ton auf den PC.

    Hallo!


    Nachdem ich meine TV Karte eingenaut und die entsprechenden Treiber installiert habe, möchte ich Aufnahmen von meiner Handycam auf den PC übertragen.


    Als Programm habe ich dazu die Software zu der TV Karte (WinfastTV20000 von Leadtek).


    Doch, ich bekomme kein Bild zu sehen.Woran kann es liegen?


    Wenn ich probiere mit Movie Maker, findet er keine Quelle. Wenn ich einen Suchlauf mit der Software von Leadtek starte ist auch nichts zu finden.


    Kann man ggf. auch eine andere Software nehmen?

    Bei der Installation meiner TV Karte weiss ich einfach nicht weiter. Wo bekomme ich folgenden Treiber für den Multimediacontroler und den den Videocontroler her


    Treiberdetails:PCI\VEN_109E&dev_036e&subsys_6609107d&rev_11\4%25700A26&0&4020 ??


    Die TV Karte ist eine WinFast TV2000XP von Leadtek
    Mein Betriebssystem ist Windows XP
    Alte Treiber sind nicht vorhanden.


    Als Software zu der TV Karte möchte ich WinTV - von Hauppage - Version 1.9A nutzen.

    Es gibt folgendes Problem: Ich habe eine neue Festplatte erhalten und wollte Windows XP aufspielen. NAchdem ein Teil drauf war kam eine Fehlermeldung das eine Datei nicht kopiert werden konnte.
    Ich wiederholte den Vorgang, jedoch vergebens. Wie ich feststellte war meine CD defekt. Sie hat einen kleinen aber heftigen Kratzer. Ich hatte mir davon keine Kopie gemacht.


    Nun dachte ich, ich kann ja Linux aufspielen und habe mir das heruntergeladen. Die CD eingelegt. Aber, der PC will immer wieder Windows haben.
    Gibt es denn bei Linux nicht die Möglichkeit den PC von der CD zu starten und die Daten die auf der Festplatte waren zu löschen?

    Guten Tag,


    Ich hatte meine XP Version auf meinem LAptop und einem anderen Rechner installiert. Das sollte man besser wojl nicht tun. Nun bekomme ich immer den Hinweis der im Titel genannt wird.
    Ich habe versucht zu entfernen, was mir aber nicht gelingt.


    Wie kann man diese Meldung wegschalten?

    Moin!


    Ich habe meine Windows XP Version auf 2 Rechnern laufen. Nun bekomme ich eine Fehlermeldung das ich möglicherweise einer Softwarefälschung zum Opfer gefallen bin. Die Kopie von Windows hat die Windows Echtheitsprüfung nicht bestanden.


    Was kann ich tun??

    Ich habe im PC 2 Festplatten eingebaut. Die eine läuft seit Jahren einwandfrei. Die andere nicht mehr. Sie wird sowohl im Bios als auch im Arbeitsplatz erkannt. Doch ich kann sie nicht formatieren und sie hat anscheinend keinen Bootsektor mehr.


    Was kann ich tun um das wieder in Ordnung zu bringen?

    Du hast Recht! Die Festplatte macht keine Geräusche! Also ist sie wohl defekt. Richtig an das Stromnetz ist sie jedenfalls angeschlossen, oder muss man im BIOS etwas ändern?


    Nun noch etwas neues: Ich habe meine Festplatte mit Check Disk geprüft und folgende Meldung bekommen: F:\Volume LAbel:,File System: NFTS Error: Drive in Use: F:\


    Was nun??

    Ich schau mal nach!


    Unter Hard Disk Drives ist die Platte nicht zu finden.


    Auf was ist denn der S-ATA Operation Mode im BIOS unter "Advanced" -> "IDE Configuration" gestellt?


    Der SATA Operation Modus ist auf non-RAID eingestellt.


    Wird die Platte auch im BIOS nicht erkannt oder nur in Windows nicht?


    Die Platte wird auch im Bios nicht erkannt.

    Im Bios habe ich leider keine Möglickeit gefunden solche Einstellungen vorzunehmen.


    Mein Mainbord ist ein ASROCK AM2NF6G-VSTA


    Betribssystem ist Windows XP


    SATA Controler auf dem Board ist im BIOS aktiviert.


    Die Zweite Festplatte ist eine IDE wo nicht der Controler auf dem Board sondern auf einer KArte genutzt wird und somit im BIOS disabeld ist.


    Ist das Bios vielleicht zu alt?

    Woher bekomme ich den Treiber für die SATA Platte?


    Ist der S-ATA Modus auf AHCI einstellt?


    Falls ja dann bitte mal auf IDE bzw. Native IDE umstellen und nochmals testen.


    Sind diegenannten Einstellungen im BIOS vorzunehmen?


    Sorry für meine Dummheit!