Wie so oft: langsamer PC [GELÖST]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo,


    hab mich gerade stundenlang durch Beiträge gelesen, mein PC ist seit einigen Monaten super langsam geworden, Seiten bauen sich erst nach Minuten auf, Button die ich klicke öffnen sich wie zeitversetzt. Kann kaum zwei Internetseiten gleichzeitig auf haben, schon zeigt mein Taskmanager an das sie teilweise über 70.000 Speicher verbrauchen. Eine Kontrolle der Internetverbindung über meine-ip ergab das die Verbindung mehr als in Ordnung ist, ich hab auch eher das Gefühl das mein Computer allgemein überlastet ist, es betrifft also nicht nur das Internet.


    Hier mal meine Reporte:


    Windowsscan
    Die 30 neuesten Dateien im Ordner Windows:


    ***** ***** ***** ***** *****
    ***** Scanning C:\WINDOWS *****
    ***** ***** ***** ***** *****


    11.06.2009 WindowsUpdate.log 18 40:450.089
    11.06.2009 0.log 18 38:0
    Link 11.06.2009 ModemLog_Smart 18 38:4.636
    11.06.2009 wiadebug.log 18 37:159
    11.06.2009 wiaservc.log 18 37:50
    11.06.2009 bootstat.dat 18 35:2.048
    11.06.2009 SchedLgU.Txt 18 34:32.588
    24.05.2009 win.ini 22 05:688
    12.04.2009 WMSysPrx.prx 19 39:299.552
    12.04.2009 ODBCINST.INI 19 39:4.161
    12.04.2009 WindowsShell.Manifest 19 38:749
    12.04.2009 system.ini 19 29:281
    08.03.2009 setupapi.old 23 41:566.953
    08.03.2009 WMSysPr9.prx 12 49:316.640
    20.08.2008 Setup1.exe 21 02:253.952
    20.08.2008 ST6UNST.EXE 21 02:74.752
    19.08.2008 ST6UNST.000 21 30:1.280
    29.12.2006 003012_.tmp 01 31:19.569
    14.12.2005 CD_Start.INI 22 00:32
    13.10.2005 ODBC.INI 17 28:502
    22.08.2005 gscr.dll 21 17:28.672
    23.01.2005 amunres.lsl 00 43:11
    07.01.2005 nsreg.dat 21 42:0
    07.01.2005 mozver.dat 21 41:3.622
    29.12.2004 tm.ini 22 53:253
    29.12.2004 tdf.dii 22 48:35
    11.08.2004 MSDraw.ini 21 22:0



    Die 50 neuesten Dateien im Ordner Windows\system32:


    ***** ***** ***** ***** *****
    ***** Scanning C:\WINDOWS\system32 *****
    ***** ***** ***** ***** *****


    11.06.2009 CONFIG.NT 18 44:3.002
    10.06.2009 wpa.dbl 21 45:1.158
    30.05.2009 FNTCACHE.DAT 18 34:199.344
    12.04.2009 perfh009.dat 19 53:386.030
    12.04.2009 perfc009.dat 19 53:55.120
    12.04.2009 perfh007.dat 19 53:397.848
    12.04.2009 perfc007.dat 19 53:66.358
    12.04.2009 PerfStringBackup.INI 19 53:916.360
    12.04.2009 $winnt$.inf 19 48:264
    12.04.2009 wmpscheme.xml 19 39:25.065
    12.04.2009 amcompat.tlb 19 39:16.832
    12.04.2009 nscompat.tlb 19 39:23.392
    12.04.2009 WindowsLogon.manifest 19 38:488
    12.04.2009 logonui.exe.manifest 19 38:488
    12.04.2009 wuaucpl.cpl.manifest 19 38:749
    12.04.2009 sapi.cpl.manifest 19 38:749
    12.04.2009 cdplayer.exe.manifest 19 38:749
    12.04.2009 nwc.cpl.manifest 19 38:749
    12.04.2009 ncpa.cpl.manifest 19 38:749
    12.04.2009 emptyregdb.dat 19 36:23.472
    12.04.2009 mapisvc.inf 19 35:525
    08.03.2009 spupdwxp.log 12 42:90
    27.11.2008 icudt30.dll 03 55:8.568.832
    27.11.2008 iculx30.dll 03 55:27.136
    27.11.2008 icule30.dll 03 53:114.688
    27.11.2008 icuin30.dll 03 53:692.224
    27.11.2008 icuuc30.dll 03 52:602.112
    27.11.2008 fssl-1-2-1-2.dll 03 51:585.728
    27.11.2008 ebus-3-3-2-5.dll 03 40:1.732.608
    27.11.2008 etc-1-0-12-4.dll 03 37:86.016
    27.11.2008 libbobjeay32.dll 03 35:638.976
    27.11.2008 cxlib-3-1.dll 03 33:1.343.488
    27.11.2008 cxlibw-3-1.dll 03 30:1.339.392
    27.11.2008 cslibu-2-1.dll 03 30:1.761.280
    27.11.2008 stringres115_en.dll 03 23:548.864
    27.11.2008 libOCASecurityw-2-0.dll 02 58:819.200
    27.11.2008 nsclient115.dll 02 56:253.952
    27.11.2008 nsclient115w.dll 02 56:258.048
    27.11.2008 libOCAHelper-3-1.dll 02 56:1.654.784
    27.11.2008 libOCAHelperw-3-1.dll 02 52:1.585.152
    27.11.2008 stringres115_pl.dll 02 44:626.688
    27.11.2008 stringres115_ru.dll 02 44:626.688
    27.11.2008 stringres115_pt.dll 02 44:475.136
    27.11.2008 stringres115_sv.dll 02 44:450.560
    27.11.2008 stringres115_ko.dll 02 44:278.528
    27.11.2008 stringres115_cht.dll 02 44:208.896
    27.11.2008 stringres115_chs.dll 02 44:204.800



    ***** ***** ***** ***** *****
    ***** Scanning C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts *****
    ***** ***** ***** ***** *****


    # Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
    #
    # Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
    # für Windows 2000 verwendet wird.
    #
    # Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
    # Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
    # Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
    # Hostnamen stehen.
    # Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
    # Leerzeichen getrennt sein.
    #
    # Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
    # einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
    # aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
    #
    # Zum Beispiel:
    #
    # 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
    # 38.25.63.10 x.acme.com # x-Clienthost


    127.0.0.1 localhost




    ***** ***** ***** ***** *****
    ***** Scanning Processe *****
    ***** ***** ***** ***** *****





    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]



    http://www.paules-pc-forum.de
    ***** Malware Team *****



    ***** Ende des Scans 11.06.2009 um 18:47:58,79 ***


    Hijack:


    Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
    Scan saved at 18:53:49, on 11.06.2009
    Platform: Windows XP SP1 (WinNT 5.01.2600)
    MSIE: Internet Explorer v6.00 SP1 (6.00.2800.1106)
    Boot mode: Normal





    Malware:


    Malwarebytes' Anti-Malware 1.37
    Datenbank Version: 2262
    Windows 5.1.2600 Service Pack 1


    11.06.2009 18:32:11
    mbam-log-2009-06-11 (18-32-11).txt


    Scan-Methode: Vollständiger Scan (A:\|C:\|D:\|E:\|)
    Durchsuchte Objekte: 150918
    Laufzeit: 1 hour(s), 20 minute(s), 23 second(s)


    Infizierte Speicherprozesse: 0
    Infizierte Speichermodule: 0
    Infizierte Registrierungsschlüssel: 2
    Infizierte Registrierungswerte: 0
    Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
    Infizierte Verzeichnisse: 0
    Infizierte Dateien: 0


    Infizierte Speicherprozesse:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)


    Infizierte Speichermodule:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)


    Infizierte Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Ext\Stats\{efb22865-f3bc-4309-adfa-c8e078a7f762} (Dialer) -> Quarantined and deleted successfully.
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Ext\Stats\{1d4db7d2-6ec9-47a3-bd87-1e41684e07bb} (Adware.MyWebSearch) -> Quarantined and deleted successfully.


    Infizierte Registrierungswerte:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)


    Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)


    Infizierte Verzeichnisse:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)


    Infizierte Dateien:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)


    ich gehe über Arcor ins Internet und verwende dafür den Online-Butler (der auch arg viel Speicher braucht, ich wüsste aber nicht wie ich die Verbindung sonst anstellen könnte)
    außerdem habe ich Avast und die Kerio Firewall zu laufen. MSN in einer älteren Version (die ich leider nicht updaten kann weil dort steht die Ordnungszahl 266 wurde in DLL ''msi.dll'' nicht gefunden)


    Ich habe auch schon versucht meinen windows explorer auf die neuere version zu bringen, danach hatte ich nur noch vier Farben und musste mein Windows mit der Recovery CD reparieren.


    Wie findet ein Laie heraus warum die Geschwindigkeit so gering ist?


    LG Mandy

  • Hallo


    Installiere SP 2
    Kostenloser Windows XP SP2 - Download @ NETZWELT.de


    Installiere den IE 8, auch wenn du einen anderen Browser verwendest (Geduld das dauert etwas!)
    Internet Explorer 8: Weltweite Websites


    Die neuen Funktionen des IE 8 werden hier erklärt:
    Internet Explorer 8: Funktionen


    Installiere SP 3 + prüfe anschließend mit dem Internet Explorer solange auf weitere Microsoft Update bis nach einem Neustart nichts mehr gefunden wird.
    Downloaddetails: Windows XP Service Pack 3-Netzwerkinstallationspaket für IT-Spezialisten und Entwickler


    Wende Secunia an, behebe alle Funde
    Secunia Personal Software Inspector


    Poste nun den rsit Report aus Phase I
    http://www.paules-pc-forum.de/…ren-thread-erstellen.html

  • deinstalliere Adobe Acrobat 7!
    installiere dringend spybot SD und achte UNBEDINGT drauf, NICHT den Teatimer zu installieren/aktiviern/starten!
    Dann kümmer dich um Die temporären Ordner, die Auslagerung und nimm eine vernünftige Systemsicherungssoftware, und deaktiviere damit die Systemwiederherstellung von Windows.
    alle Backups und Dateileichen sollten danach auch mal gesucht und beendet werden, und danach schaust mal, ob du unbedingt defragmentieren solltest...


    Wenn ein Programm lange braucht zum starten, kann man sich vorstellen, das es lange zum Laden braucht, weil die Dateien sehr weit zerteilt (fragmentiert) sind... dann muss man mal De-Fragmentieren

  • Hallo und Guten Abend,


    WhiteKnight:


    ich habe Secunia angewendet, außer quicktimeinstallerupdate nichts gefunden...


    habe dann windows service pack 2 installiert und wie beim ersten mal hatte ich danach nur noch 4 farben...nur durch den wiederherstellungspunkt kann ich den computer nun überhaupt wieder einigermaßen nutzen...


    Deacon


    daefragmentiert hab ich bereits, war aber danach nicht besser...
    temporäre dateien sind gelöscht ....acrobat reader brauch ich dringend und die systemwiederherstellung hat mir siehe oben grad den kragen gerettet ;-)


    ich weiß nicht mehr was ich machen soll....


    LG Mandy

  • Zitat von Unregistriert;709261

    habe dann windows service pack 2 installiert und wie beim ersten mal hatte ich danach nur noch 4 farben...nur durch den wiederherstellungspunkt kann ich den computer nun überhaupt wieder einigermaßen nutzen...


    Sorry für Doppelpost, die Systemwiederherstellung hat das gemacht, worauf du dich eigentlich selbst einrichten solltest, nämlich nach dem Update von Windows auf eventuelle Treiberupdates zu achten...

  • Hallo Deacon,


    ''schmeiss bitte den Acrobat runter...
    zum reinen PDF-Lesen nimm diesen Reader:
    Ist sicherer, und schneller, und auch kleiner!!
    Foxit Reader ''


    ist erledigt, vielen Dank ;-)


    ''Sorry für Doppelpost, die Systemwiederherstellung hat das gemacht, worauf du dich eigentlich selbst einrichten solltest, nämlich nach dem Update von Windows auf eventuelle Treiberupdates zu achten... ''


    ich versteh als Laie leider kein Wort :-(


    LG Mandy

  • 1. dann acrobat reader war eh outdated, und der foxit ist eh schlanker und schneller... zum reinen PDF-Betrachten reicht der tausendfach


    2. Wenn du dein Windows verbesserst, also Updates runterlädst und installierst, dann musst du damit rechnen, das dabei auch gewisse Einstellungen verlorengehen, die du selbst mal gemacht hattest. Z.B. auch Treiber, die dein Windows so schnell nicht wiederfindet, deshalb musst du dann natürlich auch die anderen Geräte updaten, im Falle des Falles....


    bei dir sind es vermutlich ATI-Grafikkartentreiber....

  • so...spybot ist installiert und durchgelaufen, hat aber außer zwei verfolgenden Cookies nichts gefunden...


    ''2. Wenn du dein Windows verbesserst, also Updates runterlädst und installierst, dann musst du damit rechnen, das dabei auch gewisse Einstellungen verlorengehen, die du selbst mal gemacht hattest. Z.B. auch Treiber, die dein Windows so schnell nicht wiederfindet, deshalb musst du dann natürlich auch die anderen Geräte updaten, im Falle des Falles....


    bei dir sind es vermutlich ATI-Grafikkartentreiber.... ''


    wie finde ich denn als Laie heraus welchen Grafikkartentreiber ich nach dem installieren des Servicepacks brauche? Lade ich irgendwas vor dem Update oder muss ich nachher mit der geringsten Bildschirmauflösung auf die Suche gehen?


    LG und vielen Dank für die Hilfe


    Mandy

  • Hallo Mandy!


    zuerst mal musst du dein System immunisieren, damit gewisse "cookies", das sind kleine Dateien, garnicht mehr auf dein System kommen...
    Ich hab da ein Bild gemacht, schau dir an, welche Punkte du in welcher Reihenfolge abarbeitest:
    1. Update suchen, dabei alles runterladen lassen (von wo, ist egal)
    2. danach bitte auf den Punkt "immunisieren" gehen, du wirst unter Umständen aufgefordert, deine Webbrowser zu beenden, damit der Schutz funktioniert.
    3. den Button immunisieren (das mit dem grünen Kreuz!) drücken, das immunisieren "kann" unter Umständen relativ lange dauern, also teilweise bis zu 10-15 Minuten, dabei kann es aussehen, als ob der nichts mehr macht. Das Täuscht ! also keine Panik, einfach laufen lassen.



    [Blockierte Grafik: http://img19.imageshack.us/img19/6269/28479909.th.jpg]




    Wenn du das fertig hast, würde ich mich über eine Systeminfo von dir freuen...
    denn offensichtlich hast du garkeine Treiber installiert, denn weder in den "Diensten" noch in den "Prozessen" läuft ein Grafikkartentreiber
    Deshalb: lad dir dazu Everest:
    Everest Home Edition


    mach den Berichtsassistenten indem du oben auf "Bericht" klickst, du machst dann "nur eine Systemzusammenfassung" und wählst danach "Vollständiger Text"
    Dann klickst du auf "in Datei speicher" und speicherst es am besten direkt auf den "Desktop", damit du es gleich schnell wiederfindest !!


    dann gehst du hier unten auf "Anhänge verwalten", suchst dann diese eben von dir erstellte "report.txt"



    [Blockierte Grafik: http://img3.imageshack.us/img3/4548/71278078.th.jpg]



    Als Beispiel hab ich dir mal eine Test-Textdatei angehängt... damit du siehst, was ich meine


    Dann mal gutes Gelingen!
    Dein PC wird sich innerhalb einer kürzerer Zeit (hoffentlich) enorm verbessern!

  • Hallo Deacon,
    vielen Dank für die Mühe die Du dir machst ;-)

    Immunisieren ist erledigt....

    dann muss ich zu meiner Schande gestehen das in meinem Taskmanager teatime.exe ausgeführt wird obwohl ich Stein und Bein schwören könnte das ich das Häkchen rausgenommen hab beim installieren.... :-(

    Die Datei bzw. den Bericht von Everest hab ich angehangen.


    Vielen Dank für deine Hilfe!

    LG Mandy

  • Hallo Mandy, ich kümmer mich um weitere Massnahmen, hab bitte Geduld, werde das heute nicht mehr schaffen, morgen muss ich zwischen 4 Uhr und 15:30 für die Arbeit ausser Haus, werde das aber garantiert machen !!


    erstmal zum Teatimer:
    den schaltest du ab, indem du bei SpybotSD oben auf "Modus" klickst, und dort "erweiterter Modus" anklickst.


    das andere zeig ich dir mit dem Bild...
    Wichtig:
    Um eine endgültige deaktivierung zu gewährleisten, ist bei schon laufenden Programmen (und der Teatimer läuft ja im Taskmanager) ein Neustart manchmal das sicherste.



    [Blockierte Grafik: http://img4.imageshack.us/img4/166/12560350.th.jpg]


    EDIT:
    Ich denke mal, einiges wird da noch auf dich zu kommen...
    installier erstmal das Service Pack 2
    http://windows-xp-service-pack.softonic.de/

  • Vielen Dank, Häkchen ist raus....ich kontrolliers aber beim nächsten Neustart nochmal...

    ''Hallo Mandy, ich kümmer mich um weitere Massnahmen, hab bitte Geduld, werde das heute nicht mehr schaffen, morgen muss ich zwischen 4 Uhr und 15:30 für die Arbeit ausser Haus, werde das aber garantiert machen !!''

    natürlich absolut kein Problem, ich drängel überhaupt nicht, bin ja froh das mir jemand hilft :D

    ''EDIT:
    Ich denke mal, einiges wird da noch auf dich zu kommen...
    installier erstmal das Service Pack 2''

    wie gesagt wenn ich das mache hab ich nur noch eine Bildschirmauflösung von ich glaub 640 x 480 (??), nur noch vier Farben. Dann ist Internetseiten lesen oder gar Downloads mehr als schwierig, ich hab dann einen fast nur noch krissligen Bildschirm. Also ich denk das ich vielleicht erstmal alles kläre und dann gewappnet bin, was ich tue wenn die Bildschirmauflösung weg ist.

    LG und einen schönen Abend

    Mandy

  • OK, dann kannste dir aber schon mal das SP2 von dieser Seite laden.
    Dann hast du diesen Schritt schon mal erledigt, musst du ja nicht installieren, hauptsache, die Datei ist schon mal heruntergeladen worden


    dann lädst du dir von hier:


    Inteltreiber


    folgende Treiber:



    [Blockierte Grafik: http://img34.imageshack.us/img34/2592/92824477.jpg]


    Falls die Datei nur als Kauderwelsch heruntergeladen werden sollte:
    ändere nach jedem Download den Dateinamen, und zwar wie folgt:

    1. Intel® Chipset Software Installation Utility
    2.
    Graphics Driver
    3.
    Intel® Application Accelerator


    Das ist nämlich später die Reihenfolge, die du das alles installieren müsstest


    beim ersten, nämlich den aus der Mitte, da nimmst du auf jeden Fall den hier angezeigten Treiber:


    [Blockierte Grafik: http://img13.imageshack.us/img13/1045/59238416.th.jpg]


    dann solltest du also einen Ordner auf deinem Desktop haben, da der heisst:
    "Treiber und Updates" oder ähnlich
    in diesem findest du, wenn alles da ist:
    das von mir verlinkte SP2
    Die drei Treiberdateien von "Intel", die in ihrer Reihenfolge je eine "1 Treiberdatei", "2 Treiberdatei" und "3 Treiberdatei" enthält.

    Als Beispiel, würde die erste Datei so heruntergeladen werden: "infinst_autol.exe" die du dann umbenennst zu "1 infinst_autol.exe", also
    Datei markieren, F2 auf deiner Tastatur drücken, mit den Pfeiltasten ganz an den Anfang der Datei durchnavigieren, und eine "1" davor schreiben....


    danach, wenn alle vier Dateien da sind, installierst du dir das SP2, und nach einem Neustart die drei Dateien, die mit "1", "2" und "3" durchnummeriert wurden...


    Alles klar soweit?
    wenn das fertig ist (möglicherweise musst du nach jeder Datei, die du installiert hast, neustarten), dann kannst du in die Systemsteuerung, Anzeige, und dort deine Einstellungen vornehmen...


    Dann kommen wir in die nächste Etappe, wenn das erledigt ist....


    Übrigens: du hast auch seeeehr wenig Speicher....
    Wenn du kannst, besorge dir 2x512 MB DDR333 Speicher, und tausche die mit dem verbauten aus...

  • Wenn du soweit bist, sag bescheid, wir wollen ja nichts übergehen.
    Besonders beim Speicher solltest du schauen, ob du nicht die 2x512 MB bekommen kannst.
    vielleicht verkauft die einer für 20 Euro, möglich wärs ja.
    denn mit 256 MB kommst du nicht weit, selbst mit 512 MB ist bei XP oftmals ein aktives Swapping vorhanden, welches sich mit 1024 MB doch erheblicch beruhigt.

  • Hallo Deacon,

    alles aufgelistete bereite ich heut abend auf meinem Computer vor.


    Die Sache mit dem Speicher hat mich zum lächeln gebracht. Ich persönlich kann einen Speicher nicht von einem Toastbrot unterscheiden, geschweige denn ich wüsste wie man so etwas wechselt, kauft oder verwendet. :p

    Gehts denn garnicht ohne neuen Speicher?

    LG Mandy

  • geht schon, aber ich äussere jetzt einfach mal meine Vermutung, das es ohne ein wenig mehr Speicher kaum effektive Massnahmen geben wird...


    Mit anderen Worten:
    Soll sich wirklich der Zustand deutlich und dauerhaft verbessern, kommst du kaum dran vorbei....


    Speicher sehen so aus:
    Datei:Arbeitsspeicher.JPG ? Wikipedia


    Sie haben eine Richtkerbe am unteren Teil und einrast-kerben an den Seiten.
    generell ist der Einbau (Austausch) kein Problem, auch für Anfänger nicht:


    1. Schliesser der Speicherriegel links und rechts aufdrücken (das, was in die Kerbe einschlägt)
    2. Riegel entnehmen.
    3. Neuen Riegel richtig herum einsetzen, dazu hilft die Richtkerbe.
    4. Vorsichtig aber mit etwas Kraft die Riegel eindrücken, sodass diese hörbar einrasten


    dabei sollten die Einrast-Kerben von den verschliessern belegt werden, und diese sind somit sicher eingebaut.
    Schau dir das mal in deinen PC an (linke Seite des Gehäuses öffnen) und entscheide dann selbst, ob du das kannst, oder nicht


    Das austauschen nimmt man selbstverständlich nur an Stromlosen Gerätschaften vor, also vor Austausch: Stecker ziehen, sich selbst einmal erden, und dann erst loslegen

  • Wenn du DSL hast, ist es unnötig, den PC mit vielen temporäreren Internetdaten vorzuhalten
    Das heisst, der PC bewahrt die Seiten auf, die du besucht hast, falls du die Seite nochmal besuchst (besuchen möchtest)
    Dazu gehst du auf Start --> Systemsteuerung --> Internetoptionen
    Da diese nicht bei allen gleich aussieht, musst du kurz ein wenig suchen, und was noch schlimmer ist, du musst ein wenig schauen, was ich meinen könnte, weil mein Computer nur English mit mir spricht
    du musst bei Allgemein auf "Browser History" gehen, da stellst du ein, "das für neue Versions dder Seiten" nur gesucht werden "wenn du die Seite besuchst"
    Dabei kannst du die Grösse des zu benutzenden Speichers gleich mal auf maximal 25 MB stellen, aber Maximal !
    und bei "Tage, die die Seiten gespeichert werden" stellst du auf Null!


    und dann kannst du "OK" klicken, dabei kannst du, bevor du nochmals beim vorherigen Fenster "OK" klickst, einmal auf "temporäre InternetDateien löschen" gehen


    nachher bedienen wir uns mal Programmen, die mitlaufen, obwohl du die sicherlich nicht brauchst, also entweder niemals, oder sooooo selten, ein bis zweimal pro 5-Jahres-Zeitraum, das macht den PC auch wiederum schneller....


    OK ?