LCD-Fernseher 32 (37) Zoll bis 400 € gesucht

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo Leute,

    ich bin auf der Suche nach Empfehlungen für einen 32 (oder 37) Zoll LCD-Fernseher (1366x768). Kostenpunkt - sagen wir bis etwa 400 Euro.

    Ein DVB-T Tuner wäre nicht schlecht, ist aber kein Muss.

    Wichtig: Das Gerät muss mit analogen Signalen klarkommen.

    Das heißt, die Frage ist zunächst, ob es so etwas überhaupt gibt. Der Grund dafür ist, dass unser TV-Empfang noch über eine so genannte "Antennengemeinschaft" erfolgt. Das heißt ohne Receiver oder ähnliche Zusatzgeräte. Kommt also alles "direkt aus der Dose". Input somit analoges Antennensignal.

    Ein Umstieg auf Satellit/DVB-S oder Kabel ist nicht angedacht.

    Außerdem sollte es kein Noname-Gerät sein. Sony, Samsung, Toshiba oder Philips hätte ich ins nähere Blickfeld gefasst.

    Full-HD-Auflösung (1920x1080) geht auch, allerdings wird da wohl das analoge Signal die Bildqualität zerhauen. Bei 1366x768 dürfte es noch einigermaßen gehen. So lange es nicht schlechter aussieht, als auf einem größeren Röhrenfernseher, ist das kein Problem. ;)

    Ich habe mich mit dem Gebiet noch nicht sonderlich auseinandergesetzt. Folglich freue ich mich über eure Empfehlungen!

    Gruß,
    anancus

  • Also was ich so gehört habe is, dass die LCD's von Samsung und LG , besonders von LG, vom Preis-Leistungs-Verhältnis und von der Performance her auf den forderen Plätzen anzusiedeln sind!


    Mediamarkt haben da eigentlich eine gute Auswahl - Kollege hat sich letztens einen aus der Werbung von Samsung geholt - hat da allerdings mind. 200 € mehr ausgegeben...


    - Würde bei sowas nicht sparen -


    Lieber 200-300 € mehr ausgeben und sich im Nachhinein nicht über verpixelte Bildschirme und Farbenstich ärgern.


    Zudem hast du gerade heute die ideale Möglichkeit nen höheren Kaufpreis über ne Anzahlung verbunden mit ner kleinen Monatsrate zu bezahlen.
    Da würde ich mir lieber ein hochwertigeres Gerät für 700 € kaufen, 400 € anzahlen und 300 über 12 Monate in kleinen Raten begleichen...


    Was ich noch vom Kumpl weiß..


    Auflösung.. HIgh Definition - bzw. Crystal.. muss bei nem LCD sein... drunter geht nix...
    wobei Crystal eher mehr bei den Plasma's verwendet wird....*soweit meine Erinnerung..


    Kontrast - je höher desto besser


    DVB-T DVB-C etc etc... kann , muss nich...


    Generell würd ich mir das angucken und dann einfach aus dem Bauch heraus entscheiden,
    welcher LCD ne gute Performance hat.. betreff Bildflüssigkeit Pixel, Farbenspiel... etc etc..


    Aber wie gesagt*boah ich hab heute ein mitteilungsbedürfnis lol :D , lieber bisl mehr ausgeben und sich danach nich ärgern


    ps. leider hat mediamarkt keine aktuellen lcd-angebot in ihrem online-prospekt

  • guck mal hier


    http://de.lge.com/products/ *ist ganz praktisch


    da wär für dich der hier interessent.. so bei 1-2m tv abstand


    37 LG7000 *der hat sogar bluetooth und nen intelligent sensor.. smooth motion tec...
    100hz tec. 100hz true motion tec .. nen 32" bekommt man schon ab 500€ 37" ab 750€


    oder der 37LF2500 ab 600€ .... 32" ab 400-480 € ...



    -------


    Ich weiß das hier zu lesen kann dich ein wenig verwirren, sorry dafür...



    ------------



    so und nun zu Samsung


    Fernseher - Samsung Electronics GmbH


    da einen auszusuchen könnte länger dauern


    deshalb schau dir das einfach mal an... *und lösch par überflüssige posts von mir *hehe

  • Erstmal danke für die vielen Infos!

    Der Grundgedanke hinter einem günstigeren Gerät ist der, dass das Gerät nicht sooo oft benutzt wird bzw. sich ein teureres Gerät momentan nicht lohnen würde. Dafür wird es zu wenig benutzt. Von daher würde ein günstigeres reichen, auch wenn 100 Hz da sicher nicht drin sind. Ansonsten hast du natürlich völlig Recht.

    HD-ready soll er auf jede Fall sein, aber das bieten die 32" LCDs ja eigentlich sowieso alle.
    Das Problem ist eben, dass ich nicht weiß, wie das analoge Signal auf dem LCD umgesetzt wird. Der TV rechnet das Bild ja hoch und analog+LCD scheinen sich in Sachen Bildqualität nicht immer 100% zu vertragen.

    Den hier finde ich z.B. nicht schlecht: ALTERNATE - ENTERTAINMENT - TV-Geräte - LCD-TV - bis 32 Zoll - Samsung LE-32B450

    Da ich morgen sowieso mal zum Saturn muss, werde ich dort mal vor Ort ein paar Geräte anschauen, wobei ich glaube, dass die dort laufenden alle mit einem digitalen Signal "gefüttert" werden. Aber man kann die Verkäufer ja auch mal "ärgern" ^^

    Gruß
    anancus

    EDIT: Habe mir heute den LE32B450(C) bestellt. Der hat hervorragende Schwarz-Werte und scheint auch besonders gut mit analogen Signalen klarzukommen. Nächste Woche bin ich schlauer :)