Antworten auf ein Thema nicht über Email?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo Leute!
    Habe eine kleine Frage. Wie kann ich das einstellen, das ich die Antworten auf die Themen wo ich was geschrieben habe nicht über Email bekomme? Ich habe noch keine eigene. Mein Vater bekommt die immer und ihn nervt das ein wenig.:lol:

    M.F.G. Bengel :sieg:


    |Asus M4A89GTD Pro/USB 3.0|AMD x6 1055T @4,0 GHz|Scythe Ninja 3 Rev.B|G.Skill Ripjaws 1600 MHz CL10|EVGA GTX 760 SC ACX 2GB|500 GB WD Blue|BeQuiet Straight Power E7-CM 680 Watt|

  • Hi


    wird er schon zugespamt ?:lol:


    abstellen kannst du das unter :


    Kontrollzentrum - Einstellungen und Optionen - Einstellungen ändern


    dann unter emails und private Benachrichtigungen


    Weiter abbonierte Themen und dort die email Benachrichtigung im Listefeld ändern.Übernehmen und fertig :D

  • Habe es jetzt auf "Keine Email Benachrichtigung" gemacht. Richtig?

    M.F.G. Bengel :sieg:


    |Asus M4A89GTD Pro/USB 3.0|AMD x6 1055T @4,0 GHz|Scythe Ninja 3 Rev.B|G.Skill Ripjaws 1600 MHz CL10|EVGA GTX 760 SC ACX 2GB|500 GB WD Blue|BeQuiet Straight Power E7-CM 680 Watt|

  • Ok, mein Vater bekommt nix mehr. Danke für die Hilfe!

    M.F.G. Bengel :sieg:


    |Asus M4A89GTD Pro/USB 3.0|AMD x6 1055T @4,0 GHz|Scythe Ninja 3 Rev.B|G.Skill Ripjaws 1600 MHz CL10|EVGA GTX 760 SC ACX 2GB|500 GB WD Blue|BeQuiet Straight Power E7-CM 680 Watt|

  • Zitat von sea;833832

    Hi


    kein Problem , danke für die Rückmeldung und schönes Restwochenende :D


    Danke! Montag wieder Schule.... Naja, werde es schon überleben.;)

    M.F.G. Bengel :sieg:


    |Asus M4A89GTD Pro/USB 3.0|AMD x6 1055T @4,0 GHz|Scythe Ninja 3 Rev.B|G.Skill Ripjaws 1600 MHz CL10|EVGA GTX 760 SC ACX 2GB|500 GB WD Blue|BeQuiet Straight Power E7-CM 680 Watt|

  • Einem "alten Mann" sei eine Anmerkung erlaubt:
    Da du dein Alter mit 12 Jahren angibst, muss ich feststellen, daß du sehr gut mit der deutschen Sprache umgehst ! - Bis auf einen kleinen Fehler in deinem ersten Beitrag (es fehlt an einer Stelle das ß anstelle s) schreibst du fehlerfrei.
    Kompliment :-) Das ist bei der heutigen Jugend nicht selbstverständlich :-)

  • Danke!! Ich bin in einem anderen Forum Admin und habe da über 1600 Beiträge. Groß - Kleinschreibung hatte ich da aber erst ab meinen 1500 Beitrag gemacht.

    M.F.G. Bengel :sieg:


    |Asus M4A89GTD Pro/USB 3.0|AMD x6 1055T @4,0 GHz|Scythe Ninja 3 Rev.B|G.Skill Ripjaws 1600 MHz CL10|EVGA GTX 760 SC ACX 2GB|500 GB WD Blue|BeQuiet Straight Power E7-CM 680 Watt|

  • Will mal so sagen: JAIN ;)
    Nach der letzten Rechtschreibereform soll man ja ss statt ß schreiben
    Zunächst bin ich 70 Jahre alt und habe so einige Schulreformen erlebt.
    Man denke nur mal an die "Mengenlehre" :D
    Daher kann ich mich nicht mit dieser neuen Reform anfreunden.
    Bei mir bleibt ein Betttuch immer noch ein Bettuch, es sei denn, ich trenne das Bett von dem Tuch.


    So geht es mir auch mit dem deutschen sz (ß). Da bin ich der Meinung, daß hier der sz-Buchstabe für deutsche Schreibweisen besser ist. Wir haben nun mal im deutschen Alphabet Umlaute (ä,ö,ü) und dieses ß und, das kommt erschwerend hinzu, diese Zeichen sind auf der QWERTZ-Tastatur vorhanden.


    Zusätzlich bin ich der Meinung, daß irgendwann wieder eine Reform einen Schritt zurück macht ! ;)

  • Hallo


    also ich stell die Rechtschreibung nicht mehr um. Ich schreibe so wie ich es gelernt habe.Frage ist, wenn so etwas vereinfacht wird, kann die Jugend von heute das nicht mehr oder will die es nicht mehr.


    Oder war das nur ein lukratives Geschäft für die Verlage und Druckindustrie ?

  • Ich habe auch immer "daß" geschrieben so wie ich es mal gelernt habe. Das Rechtschreibprogramm von OO hat dann immer rumgemeckert und bei meinen Bewerbungen habe ich dann "dass" geschrieben.

  • Zitat von Mc win;833853

    Ich denke daß schreibt man nicht mehr sondern dass.
    das-dass.de - Wir wollen, dass auch du den Unterschied verstehst!


    Es heißt "dass", weil ich bei Windows Works nachgeschaut habe. Das Programm ist aus dem Jahr 2009.:-)

    M.F.G. Bengel :sieg:


    |Asus M4A89GTD Pro/USB 3.0|AMD x6 1055T @4,0 GHz|Scythe Ninja 3 Rev.B|G.Skill Ripjaws 1600 MHz CL10|EVGA GTX 760 SC ACX 2GB|500 GB WD Blue|BeQuiet Straight Power E7-CM 680 Watt|

  • Bengel
    Warte mal, bis du mein Alter hast.
    Ob dann dass nicht doch wieder daß heißt !


    PS. Heißt heißt jetzt heisst oder :?:;)
    In meiner Mail-Signatur hatte ich mal stehen:
    "Meine Mail wird nach den alten Rechtschreibregeln geschrieben"
    und kein Mensch hat das angemeckert !
    Wahrscheinlich wurde diese "Rechtschreib-Reform" von den gleichen Sesselfurzern gemacht, die auch die EU-Gurke mit einer Norm-Krümmung ausgestattet hatten.
    Die Norm gibt es ja nicht mehr...;)


    Mc win
    In OO brauchst du nur in der Rechtschreibprüfung das Wort daß hinzuzufügen und schon wird es nicht mehr angemeckert :-)

  • Ich glaube das "heißt" immer noch "heißt" heißt. :D

    M.F.G. Bengel :sieg:


    |Asus M4A89GTD Pro/USB 3.0|AMD x6 1055T @4,0 GHz|Scythe Ninja 3 Rev.B|G.Skill Ripjaws 1600 MHz CL10|EVGA GTX 760 SC ACX 2GB|500 GB WD Blue|BeQuiet Straight Power E7-CM 680 Watt|

  • Zitat von Bengel;833979

    Ich glaube das "heißt" immer noch "heißt" heißt. :D


    Du hast Recht !
    Damit wird aber auch das Unlogische der Rechtschreibreform aufgezeigt.
    Entweder schaffe ich ß ab oder lasse es.
    Es ist nicht einzusehen, warum das daß mit ss geschrieben werden soll, heißt aber nicht mit ss.
    Es gibt bestimmt noch mehr unlogische Änderungen, die den Schulbetrieb nur stören und aufblähen.
    Aber wie gesagt, "Sesselfurzer" sind überall ;)

  • Ist doch nicht unlogisch. Wird der vorhergehende Vokal kurz gesprochen, folgt ein Doppel-S anstatt eines ß ("dass", "Fluss", "muss"). Wird der Vokal lang gesprochen, folgt ein ß ("Fuß", "Maß", "heißt").
    Beliebt auch: "ich weiß" und "wissen", die Farbe "weiß" und die "Weisheit"...


    Das ß in ein sz umzuwandeln wäre nur in einigen Fällen denkbar, abschaffen kann man das nicht. Wird ja nicht umsonst auch "scharfes S" genannt. Rein phonetisch müsste das stimmhafter ausgesprochen werden. So etwas findet man in vielen Sprachen (Französisch, Russisch, ...), nur ist der Buchstabe dafür eben kein ß.