D-Link DCS-2132L/E Cube Cloud Überwachungskamera

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Autor: WhiteKnight


    D-Link DCS-2132L/E Cube Cloud Überwachungskamera


    [LEFT][/LEFT]


    [block] Pressemitteilung des Netzwerkgeräte von D-Link für Zuhause oder Ihr Unternehmen

    Paules-PC-Forum Rezension:


    Vorstellung der D-Link DCS-2132L/E Cube Cloud Überwachungskamera


    Erster Eindruck:


    Die Kamera kommt in einem gewöhnungsbedürftigen, leicht klapprig wirkendem Gehäuse daher.


    Erstinbetriebnahme:


    Schon auf der Verpackung findet sich groß der Hinweis "Zero Installation". Damit wird der Eindruck erweckt, dass sogar ein technisch unvisierter Nutzer keine Probleme bei der Inbetriebnahme haben sollte. Dieses Versprechen hat sich leider in unserem Test nicht bewahrheitet: Bereits beim Versuch die mitgelieferte Software von der CD zu starten, brach die Installation ab mit dem Hinweis "Java Installation erforderlich". Nachdem diese nicht ganz unbedenkliche Software installiert wurde, lief dann auch das Installationsprogramm vollständig durch.


    [LEFT]

    [/LEFT]


    Passwort Sicherheit?


    Die Eingabe von zusätzlichen Sonderzeichen für ein sicheres Passwort war nicht möglich!


    [LEFT]

    [/LEFT]


    Probleme mit T-Online?


    Trotz mehrfacher Versuche war es nicht möglich einen T-Online Mail Account anzulegen! Eine AOL-Mailadresse wurde jedoch ohne Probleme akzeptiert.
    [LEFT]


    [/LEFT]


    Die Online Anmeldung war anschließend ohne Probleme möglich
    [LEFT][/LEFT]


    Fernzugriff


    Sowohl für Android Smartphones, als auch für IPhone stehen können kostenlos Apps heruntergeladen werden. Diese lassen sich leicht konfigurieren. Der Fernzugriff auf die Webcam ist problemlos möglich.


    [LEFT][/LEFT]


    Kamerabild bei völliger Dunkelheit:
    [LEFT][/LEFT]


    Im Alltag
    Die D-Link DCS-2132L/E Cube Cloud Überwachungskamera ist geeignet für den schnellen Fernzugriff. Die Bewegungserkennung funktioniert auch bei völliger Dunkelheit und sendet umgehend Bilder an die eingerichtete Mailadresse. Die Kamera ist ebenfalls gut geeignet für besorgte Eltern. Dank des Fernzugriffs können sie z.B. jederzeit das schlafende Baby im Auge behalten.


    Fazit
    Die Beschreibung "Oberste Maxime: Unkompliziert!" und "Zero Configuration" suggerieren dem Anwender eine einfache sofort einzusetzende Überwachungskamera. Jedoch braucht man entgegen dieser Werbeaussagen zumindest ein mittleres technisches Verständnis um die Cam in Betrieb zu nehmen. Hat man dies jedoch geschafft, bringt der schnelle unkomplizierte Zugriff auf die Webcam jedoch einen enormen Sicherheitsvorteil. Leider machte sich jedoch negativ bemerkbar, dass die Kamera sich in unregelmäßigen Abständen von 4-5 Tagen immer wieder aufhing und neu gestartet werden musste. Da Software und Webcam somit einen noch nicht ausgereiften Eindruck hinterließen, fällt meine Wertung mittelmäßig aus: [/block]