Reparse Points PCU

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • PCU zur Verwendung von Reparse Points, einer Art der Symbolischen Verknüpfungen im NTFS-Dateisystem. Die PCU händelt die Symbolischen Verknüpfungen von Microsoft.


    Hier Download der PCU: ReparsePoints.pcu
    Hier Beispielcode zum Testen:


    Zur vollen Funktionalität werden Adminrechte benötigt.


    Hier noch einmal die enthaltenen Funktionen:


    RP.IsReparsePoint
    Ermittelt, ob ein Objekt eine Symbolische Verknüpfung ist.

    • 1.Parameter: Ordner oder Dateiname


    Ergebnis:

    • 1 wenn das Objekt eine Symbolische Verknüpfung ist.
    • 0 wenn das Objekt keine Symbolische Verknüpfung ist.


    ______________________________________________

    RP.DeleteReparsePoint

    Löst eine Symbolische Verknüpfung

    • Parameter 1: Ordner oder Dateiname


    Ergebnis:

    • 0 wenn die Verknüpfung erfolgreich gelöst wurde.
    • Andernfalls eine Zahl, die einen Fehlercode angiebt.


    ______________________________________________
    RP.CreateReparsePoint
    Macht aus einer leeren Datei oder einem leeren Ordner eine Symbolische Verknüpfung.

    • Parameter 1: Ordner oder Dateiname des Objektes, das verlinkt weden soll.
    • Parameter 2: Ordner oder Dateiname des Objektes, zu dem verlinkt weden soll.
    • Parameter 3: 0 für einen Junction Point (Ordnerverknüpfung), 1 für eine Symbolische (Datei-) Verknüpfung.


    Ergebnis:

    • 0 wenn die Verknüpfung erfolgreich erzeugt wurde.
    • Andernfalls eine Zahl, die einen Fehlercode angiebt.


    ______________________________________________
    RP.GetReparsePoint
    Liest das Ziel einer Symbolischen Verknüpfung aus.

    • Parameter 1: Ordner oder Dateiname einer Symbolischen Verknüpfung.


    Ergebnis:

    • Der Datei- oder Ordnername des Ziels als Textausdruck.


    Hinweis zur Verwendung:
    Die PCU verschafft sich zusätzliche Leserechte auf Ordner und Dateien - also mehr, als der Admin an Leserechten hat. Es sollte bei der Nutzung der PCU unbedingt vermieden werden, solchen Symbolischen Verknüpfungen bei der rekursiven Dateisuche zu folgen. Nur wenn RP.IsReparsePoint(Ordnername) bei einem Ordner 0 ist, dürfen weitere Unterordner des Ordners ermittelt werden!


    Diskussionsthread: Reparse Points