Tipard Blue-ray Player

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Autor: Schwabenpfeil!
    Tipard Blue-ray Player


    Wie wäre es mal wieder mit einem gemütlichen Videoabend, in trauter Zweisamkeit oder aber in einer geselligen Runde mit ein paar guten Freunden? DVD einlegen und los geht´s! Wobei, so einfach geht es dann leider doch nicht, zumindest nicht, wenn der Film auf einer Blue-ray gespeichert ist. Klar, um solch einen Datenträger lesen zu können, braucht man zuerst ein entsprechendes Blue-ray Laufwerk, aber eben auch, einen passenden Blue-ray-Player! Anwender von Windows 8.x werden schnell feststellen, dass der Windows Mediaplayer ihres Systems keine DVDs mehr abspielen kann. Hier kommt nun der nagelneue Tipard Blu-ray-Player ins Spiel. Der Tipard Blu-ray Player ist ein Universal-Player, der praktisch jedes bekannte Video- und Audioformat, einschließlich MP4, MXF, MTS, AVI, FLV, MPEG, MP3, TS, M2TS, TRP, TP, MKV, usw., abspielen kann. Eine CD, DVD oder Blue-ray einlegen; dem Musik- oder Filmspaß steht dann nichts mehr im Wege.



    Bild 1: Diese und weitere Formate beherrscht die Software


    :::: Film ab!


    OK, ich denke die Nutzung eines Videoplayers erklärt sich irgendwie von selbst und bedarf sicherlich keiner Anleitung: Eine CD/DVD/Blue-ray einlegen und nach wenigen Sekunden startet der Film von selbst. Sollte der Film nur als Datei auf der Festplatte liegen, lässt sich dieser über den Menüpunkt Datei - Datei öffnen auswählen und starten.



    Bild 2: Der Blue-ray-Player im Einsatz


    Der Player bietet alle bekannten Steuerelemente, um einen Film zu starten, zu pausieren 1 oder wieder neu zu starten. Natürlich lässt sich auch die Lautstärke regulieren 2. Das Bild kann auch per Mausklick in den Vollbildmodus 3 umgeschaltet werden. Im Vollbild werden automatisch alle Schaltflächen ausgeblendet, um einen uneingeschränkten Blick auf den Film freizugeben.


    Über die Menüpunkte Audio und Video kann zudem, soweit vorhanden, zwischen verschiedenen Sprachen und Untertiteln umgestellt werden oder zwischen den Bildgrößen, Halb, Normal und doppelte Größe gewählt werden.


    :::: Sonderfunktion


    Der Tipard Blu-ray Player verfügt über eine Schnappschuss-Funktion. Ein Klick auf das Kamerasymbol erstellt ein Schnappschuss des gerade im Player gezeigten Bildes und speichert dieses vollautomatisch als JPG-Datei ab.



    Bild 3: Praktisch: Erstellung eines Schnappschusses per Mausklick

    Der Speicherpfad lässt sich über die Programmeinstellungen individuell festlegen.



    Bild 4: Wo sollen die Abbildungen gespeichert werden?


    :::: Technische Daten


    Unterstützte Datei-Formate:
    Blu-ray: Blu-ray Disc, Blu-ray Ordner, Blu-ray ISO Bilddateien (mit Hilfe von virtuellem Laufwerk)
    Video: TS, MTS, M2TS, MXF, TRP, TP, MP4, M4V, QT, MOV, MPG, MPEG, MPEG2, MPEG4, MJPG, MJPEG, AVI, 3GP, 3G2, FLV, MOD, TOD, RM, RMVB, WMV, ASF, MKV, SWF, F4V, VOB, DAT, DV, DIF, WebM
    HD Video: HD ASF Video(.asf), HD AVI Video(.avi), HD H.264/MPEG-4 AVC Video(.mp4), HD MKV Video Format(.mkv), HD MOV Video(.mov), HD MPG(.mpg), HD TS(.ts), HD WMV(.wmv), HD MP4(.mp4), HDWebM(.webm)
    Audio: FLAC, WAV, WMA, MP3, MP2, AAC, AC3, AIFF, APE, CAF, MPC, QCP, OGG, M4A, M4B, AUD, MKA, AIFC, RA, RAM, AU, AIF, CUE


    Systemanforderungen:
    Unterstützte Betriebssysteme: Windows XP (SP2 or later), Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1
    CPU: 1.2GHz Intel oder AMD CPU oder darüber
    RAM: 1G RAM oder höher empfohlen
    Laufwerk: Ein inneres oder externes Blu-ray Laufwerk


    Der Tipard Blu-ray Player kostet 29,99 Euro. Wer das Programm vor dem Kauf testen möchte, kann sich die Software unter http://www.tipard.de/blu-ray-player/ herunterladen und näher ansehen. Auf der Seite des Herstellers gibt es zudem weitere Informationen zur Anwendung.


    :::: Fazit:
    In unserem Test kam der Tipard Blu-ray Player mit allen gängigen Video- und Audioformaten fehlerfrei zurecht. Keine Bild- oder Tonaussetzer oder unangenehme Ruckler. Wer seinen Computer häufiger zum Abspielen von Musik-CDs oder zum Betrachten von Filmen nutzt, sollte den Tipard Blu-ray Player einmal ausgiebig testen.