Yandex, Browser aus Russland

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/2015-05-0412_20_39-paw6slq.png]


    Yandex, der russische Google-Konkurrent, versucht mit dem "Yandex Browser", einem eigenen Web-Browser, zu kontern.


    Sein Erscheinungsbild ähnelt stark Google Chrome, denn die Basis ist das Open-Source-Projekt Chromium. So ist die Adressleiste sowohl Eingabefeld für Internetadressen und gleichzeitig auch Suchfeld fürBegriffe. Die Standard-Suchmaschine ist standardmäßig aber nicht die von Google, sondern von yandex.ru. Nun lässt sich dies aber bei der Installation des Browser ändern. Man kann seinen Wunschsucher selbst bestimmen.


    Weitere Eigenschaften:

    • Integrierter Virenscanner, soll vor Schad-Software und Malware schützen
    • Yandex-Button in der Navigationsleiste (direkt zur Yandex-Website)
    • Plus-Symbol (häufig besuchte Webseiten, Schnellzugriff auf Downloads und Chronik)
    • Fest verankerte Erweiterungen, zusätzliche Installationen möglich
    • Turbo-Funktion für schnelleres Surfen.

    Hinweise:

    • Während der Installation werden weitere Dateien aus dem Internet nachgeladen
    • Wenn Sie nicht wollen, dass Yandex Ihr Standard-Internetbrowser werden soll, ändern Sie das bitte an entsprechender Stelle
    • Der Browser übernimmt automatisch die Daten des Standardbrowsers
    • Auswahl des Suchers kann beim ersten Start vorgenommen werden.

    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/2014-11-29_065432oaux7.png]


    [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/2015-05-0409_11_49-vi55u1i.png]


    Home/Autor: Yandex
    Sprache: Deutsch, mehrsprachig
    System: Windows
    Lizenz: Freeware
    Download: https://browser.yandex.com/


    Meine Meinung: Die große Ähnlichkeit mit Google Chrome macht diesen Browser sicher für deutsche Nutzer interessant. Vor allem Nutzer von Google Chrome sollten sich ihn ansehen, denn er ist auf den russischen Markt fest verankert. Ein Probelauf könnte nicht schaden.
    Übrigens ist dieser Browser auch für SmartPhones und Tablets erhältlich.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    2 Mal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • Aber, im Ernst, schlecht ist der Browser wirklich nicht!

    Das sagst du als FF-Fan ?
    Dann nimm doch gleich CHROME - bei Yandex kommt nämlich noch der russische Geheimdienst dazu. :-)

  • Das sagst du als FF-Fan ?

    Es geht nicht darum, was ich bevorzuge, sondern um das Vorstellen eines Programms, dass uns beide nicht so sehr, aber andere sicher um so mehr interessieren wird. Und ich frage mich auch, was schlimmer ist, eine Spionage vom russischen Geheimdienst oder eine solche vom Google- Geheimdienst? :-D

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    2 Mal editiert, zuletzt von Guepewi ()