PC wann zu überholen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Mein Desktop ist vor über 15 Jahren konfiguriert worden. Ich habe mal eine neue Grafikkarte eingesetzt und die 2 HDD durch SSD ersetzt. Das System startet langsamer als früher, aber das liegt ja an der SW (der Autostart ist leer).


    Meine Frage:


    Was muß (sollte) nach so langer Zeit erneuert werden (Prozessor?), damit ich nicht irgendwann vor einem schwarzen Bildschirm stehe und nicht mehr reagieren kann?

  • Hi jochem


    Das vernünftigste ist sicherlich, einen neuen Rechner zu kaufen.


    Die kosten ja auch nicht alle Welt. Dann wäre da noch die Frage, was Du mit dem PC machen willst.

  • Wenn ich danach gehe, ich habe Pentium 2, und Pentium 3 PCs, bzw. AMD K6-2 PCs die laufen heute noch ;-)


    Es gibt keine Regel die sagt, ab da gehört der PC erneuert. OK, seit dem Support Ende von Windows XP (was teilweise mit den Pentium 3 Systemen, und bis heute mit dem AMD K6-2 System läuft) bin ich nun doch gezwungen 2 meiner alten Systeme auszumustern da Windows 7 mehr schlecht als Recht lief.


    Ich wechsel auf eine neue Architektur wenn ein aktuelles Betriebssystem nicht mehr geschmeidig drauf läuft. Oder ich wechsel die Architektur vorher wenn mir die neuen Chipsätze, oder Prozessoren mehr Leistung, weniger Verbrauch versprechen. Damit fahre ich seit Jahren sehr gut.

  • Hallo Jochen,


    Wenn der PC 15 Jahre ist, glaube ich nicht das es noch sinn macht
    etwas auszutauschen.
    Ausser der SSD ist der rest nicht mit neuen HW kompatible.
    Wenn Du einen neuen Prozessor einbauen willst brauchst Du
    das passende Motherboard dazu, ob die Arbeitsspeicher passen
    glaub ich auch nicht (jetzt DDR 3) und das Netzteil ist auch nicht
    mehr auf dem neusten Stand.
    Besser ist es sich einen neuen zusammenzubauen, oder
    einen von der Stange zu kaufen.


    Gruß Christian

  • Hallo Jochen,Wenn der PC 15 Jahre ist, glaube ich nicht das es noch sinn machtetwas auszutauschen.Ausser der SSD ist der rest nicht mit neuen HW kompatible.Wenn Du einen neuen Prozessor einbauen willst brauchst Dudas passende Motherboard dazu, ob die Arbeitsspeicher passenglaub ich auch nicht (jetzt DDR 3) und das Netzteil ist auch nichtmehr auf dem neusten Stand.Besser ist es sich einen neuen zusammenzubauen, odereinen von der Stange zu kaufen.Gruß Christian


    Hi jochemDas vernünftigste ist sicherlich, einen neuen Rechner zu kaufen.Die kosten ja auch nicht alle Welt.


    Meine Worte, nur ein bisschen ausführlicher. :thumbsup:

  • Ich habe den PC selbst aufgebaut und ergänzt. Hier meine wichtigste HW:


    Motherboard Model: ASUS P8H67
    Processor Name: Intel Core i5-2500
    Memory Type: DDR3 SDRAM, 4x Corsair 2048MB
    Video Chipset: NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
    Audio Adapter: Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller [B3]
    Drive Model: Samsung SSD 840 Series, 2x256 GB
    Drive Model: TSSTcorp CDDVDW SH-222AB
    Network Card: RealTek Semiconductor RTL8168/8111 PCI-E Gigabit Ethernet NIC


    Ich denke nicht, daß diese Komponenten zum alten Eisen gehören, ich wollte nur wissen, welche als erste - wahrscheinlich - den Geist aufgeben.

  • Mein Desktop ist vor über 15 Jahren konfiguriert worden.

    Das ist ja was ganz anderes was Du da jetzt auflistest.


    Das ist HW von 2011 ungefähr, das schaut doch alles gut aus,
    warum willst Du da was erneuen ?


    Ich würde da erst was erneuen wenn es wirklich probleme gibt.


    Oder ein Ausfall.


    Die SSD 840 hat ja leistungsprobleme, das weist Du ?


    Ich hab auch eine 840 EVO 1TB fühlt sich auch jetzt langsammer an
    als am anfang, aber bis jetzt gibt es noch nichts von Samsung
    zur beseitigung des problems.


    Gruß Christian

  • Oh man ... das gibt es hier schon ... die Mühe war hier echt für die Katze ... obwohl, so hab ich was zum verlinken:


    SSDs hegen und pflegen


    Was als erstes den Hardwarehimmel aufsteigt ... eher der Besitzer. Außer man übertaktet bis an die Schmerzgrenze, jagt die Voltzahlen nach oben, ...

  • Ich hoffe von Samsung kommt da noch was.
    Bin da etwas verärgert , weil eine 1 TB SSD
    ja nicht gerade billig ist...


    Ich hab diese Woche erst geschaut (Google) es gibt noch nichts neues :-(


    Gruß Christian

  • Kein Trim? Fleißig am Defragmentieren? Normal halten die über die Zeit lang ihre Geschwindigkeit, einzig man gewöhnt sich an die Geschwindigkeit, dann kommt jede Sekunde länger wie ne Ewigkeit vor.

  • Hallo Martin,


    Nein, die hab ich mir aus Deutschland mit genommen 2014


    Glaube 360 Euro


    Früher gab es immer keine Sammsung hier deswegen hab ich


    beide aus D. meine ander SSD 830 250 Gb fühlt sich einfach
    schneller an vor allem beim Win Start...


    Gruß Christian

  • Es gibt keine Regel die sagt, ab da gehört der PC erneuert. OK, seit dem Support Ende von Windows XP (was teilweise mit den Pentium 3 Systemen, und bis heute mit dem AMD K6-2 System läuft) bin ich nun doch gezwungen 2 meiner alten Systeme auszumustern da Windows 7 mehr schlecht als Recht lief.

    Als Heimserver eigenen Netzkreis geben. ---> Eigener Router, eigenen Namensbereich. Zugriff über IP


    Wenn der PC 15 Jahre ist, glaube ich nicht das es noch sinn macht
    etwas auszutauschen.
    Ausser der SSD ist der rest nicht mit neuen HW kompatible.


    Motherboard Model: ASUS P8H67
    Processor Name: Intel Core i5-2500
    Memory Type: DDR3 SDRAM, 4x Corsair 2048MB
    Video Chipset: NVIDIA GeForce GTX 750 Ti

    15 Jahre.... hab auch geschaut, Die CPU ist 4 Jahre alt....2011 Gefühlt war 15 Jahre noch 1999, in der Zwischenzeit zwischen 1999 und 2015 ist viel passiert.....