Wie kriege ich Daten (Videos/Bilder) vom PC auf mein Smartphone - und umgekehrt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen,


    ich habe einige Videoanleitungen auf meinem PC, die ich gerne zu Bekannten "mtnehmen" würde.
    Sprich: wie krieg' ich die Videos auf mein Handy? Dazu brauche ich doch sicherlich eine App?
    Ich blick' das immer noch nicht mit den "Verzeichnissen" beim Smartphone, da werden ja manche Sachen (zum Beispiel aus Whatsapp) doppelt angelegt?!


    Könnt' Ihr mir bitte weiterhelfen? Oldviking?


    LG Majo

  • Oldviking?

    @Oldviking Du Großer und mächtiger Android allwissender Gelehrter, wir, deine Unwissende, rufen dich.


    So lange Oldviking vom Elysium zu uns reist, hier gibt es was zum einlesen. Vor dir waren schon einige ... ähm ... eine Fragende da.


    Lesestoff A


    Lesestoff B


    Und generell alles was Lisa1 Themen angeht.


    Viel Spaß, und tolle Unterhaltung. Auf jeden Fall wird es für jedermann (mehrmals) verständlich erklärt.

  • wie krieg' ich die Videos auf mein Handy? Dazu brauche ich doch sicherlich eine App?

    Mit dem "Schweizer Taschenmesser" My Phone Explorer geht das am Besten.
    Man muss das Programm für den PC und den Clienten für Android installieren.
    Dann MPE und den Clienten konfigurieren, den Android-Clienten (APP) starten und danach MPE am PC starten und auf "Verbinden" klicken.
    Danach bindet sich MPE (Abkürzung für My Phone Explorer) in das Kontextmenü des Windows-Explorer ein.
    Per Rechtsklick auf eine Video-Datei erscheint dann:


    [Blockierte Grafik: http://www11.pic-upload.de/thumb/28498416/05-10-_2015_18-08-23.jpg]


    Hilfe und FAQ zu MyPhone Explorer gibt es hier:
    Howto: Wie verbindet man MyPhoneExplorer mit einem Android Telefon


    Viel Erfolg! :top:

  • Falls auf Deinem Smartphone keine Video-App vorinstalliert war, dann musst Du eine installieren um Videos abspielen zu können.
    Ich nutze: MX Player


    Gibt aber noch mehr, z.B. VLC für Android.

  • Hallo Olviking,


    vielen Dank für die Erkärung und die Empfehlungen.
    Morgen kümmere ich mich 'drum. Jaja, da schafft man sich Rechner, Tablet's, Handys, etc. an, damit alles schneller und unkomplizierter geht, und dann ist man stundenlang damit beschäfigt, bis sie so laufen, wie man es gerne hätte. Und dann is es wie bei einem Haus: ist man am einen Ende fertig mit Renovieren kann man an der nächsten Ecke schon wieder anfangen.
    Jedenfalls sitze ich mir momentan vor'm Internet den Allerwertesten platt, weil ich 'mal wieder 100e Baustellen gleichzeitig habe.
    Hätte ich doch nur mein altes Handy behalten und den guten alten Terminkalender mit Notizblock und Bleistift.....neee, will ich nicht wirklich, aber die Techni erfordert ganz schön viel Zeit....


    Liebe Grüsse,
    Majo

  • Da MaJo ja Positiv geantwortet hat, sein Smartphone hat also Android, komme ich wohl zu spät.
    Smart Phones gibt es auch mit Windows Phone als Betriebssystem. ;-)


    BTW: Die Anleitungen kann man doch auch auf einen Stick ziehen.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 89.0.2 - Thunderbird 78.11.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Da ja jetzt zum wievielten Male auf das "Schweizer Taschenmesser" MyPhoneExplorer" von "Wickinger" und mir hingewiesen wurde, wäre es vielleicht gut, wenn einer der Admin das als Hilfe-Thema festmachenn würde.
    Es kommen bestimmt noch mehr User mit dem Problem PC > Smartphone - Smartphone > PC

  • Hallo, Ihr Lieben,


    @Oldviking:
    Super: hat alles prima geklappt!! Danke!


    nobbi:
    Mein Mann hat ein Windows Betriebssystem - und ist seeehr zufrieden damit....


    idefix:
    Danke für die Links.
    Natürlich habe ich die Suche bemüht, aber anhand der Überschriften der Ergebnisse konnte ich nicht erkennen, wo denn nun DIE Antwort meiner Frage sich versteckt.
    Und so fände ich zwei Hinweise für Forennutzer sinnvoll:

    • bevor man eine Frage stellt zuerst die "Suche" bemühen,
    • bitte den Titel des Themas so benennen, dass man das Thema direkt erkennt. Zum Beispiel:
      "Hilfe, ich bin am Verzweifeln" ist weniger aussagekräftig als zum Beispiel: "Seit Windows 10 wird mein Drucker (ggf. Modell) nicht mehr erkannt".
      Zugegeben: wenn ich in der Verfassung bin, dass ich den Rechner auf den Mond schiessen könnte, oder nachts um 3:00 immer noch vor einem Problem sitze, dann starte ich auch 'mal zu schnell ein Thema, anstatt erstmal ausführlich zu suchen. Oder 'mal die Wissensbank zu durchforsten....stimmt, da schaue ich beinahe nie 'rein: Asche auf mein Haupt.

    Dass ich nach Oldviking gefragt habe heisst nicht, dass ich nur seine Meinung akzeptieren würde. Vielmehr habe ich ihn genannt, weil ich noch blutiger Handy-Anfänger bin und er einer der ersten war, der mir bei den ersten Fragen ganz schnell geholfen hatte.
    Das heisst nicht, dass er der Android-Gott ist, vielleicht ist er nur ein Kenner, der schlichtweg mehr Zeit hat als andere Androidprofis.


    So, und jetzt ziehe ich meine Videos auf mein Handy - das war mir sehr, sehr wichtig! Danke - Euch allen ;-) .


    Viele liebe Grüsse,
    Majo
    P.S.: obwohl.....der Name "Oldviking, der Androidenkönig" hört sich doch nicht schlecht an ....aber nein, passt nicht zu meiner politischen Überzeugung, dass es keine Königshäuser mehr geben dürfte...

  • Lieber Horsthorn,


    Deinen Beitrag habe ich zu spät gelesen.
    Stimmt, das ist eine gute Idee!!
    UND vielleicht GRUNDSÄTZLICH beim Erstellen eines Themas den Hinweis anzeigen, dass man sich zuerst in der Wissensdatenbank umsehen soll, ob dieses Thema nicht bereits existiert! Also das wäre für MICH sinnvoll ...*schäm*


    LG, Majo

  • Das heisst nicht, dass er der Android-Gott ist, vielleicht ist er nur ein Kenner, der schlichtweg mehr Zeit hat als andere Androidprofis.

    Ich bin weder "Android-Gott" noch "König", mit "Kenner" könnte ich mich allerdings anfreunden. :0engel:
    Freut mich dass es geklappt hat.
    P.S. Zu meinen Android-und Smartphone-Anfängen ging es mir übrigens nicht anderes als Dir und jedem anderen.


    und jetzt ziehe ich meine Videos auf mein Handy - das war mir sehr, sehr wichtig!

    Mit MPE kann man übrigens nicht nur Videos auf´s Handy ziehen, Fotos etc. ebenso.

  • Ja, hab' ich auch schon gemacht. :top:


    Wa sbei mir allerdings seltsam war: nach dem Installieren konnte ich ja ohne Probleme Videos auf dem PC mit Rechtsklick anklicken und dann auf "teilen.." gehen, "Wiko Lenny" anklicken und schon wurde es übertragen. Bei mir sieht das also anders aus als bei Dir, aber ich habe auch ein frz. Windows-8.1-System und auch Bidefender anstatt Kaspersky. Jedenfalls hat es geklappt.


    Als ich heute mittag dann weitere Videos übertragen wollte, da hat es mit dem Rechtsklick nicht mehr geklappt. Ich musste dazu entweder das Handy mit dem USB-Kabel mit dem PC verbinden oder, was wesentlich einfacher war, einfach in dem My Phone Explorer die gewünschten Videos auswählen und übertragen.
    Komisch, gell?
    Aber mir ist es wurscht, Hauptsache ich muss nicht mit einem USB-Kabel 'rumhantieren.


    Was mir als blindem Huhn noch gefallen würde wâre das Schreiben von SMS's am PC, abe das geht nur mit USB-Kabel und der Entwicklereinstellung USB-Debugger-Dingsbums aktivieren - und das ist mir zu gefährlich, wenn ich das Handy mal tatsächlich verlieren sollte.
    Immerhin geht ja schon das Whatsapp schreiben über den PC, ist ja schon 'mal 'was.


    So, jetzt aber endgültig "Gute Nacht!"


    Ciao,
    Majo

  • Hallo, @LenaTerry
    :willkommen:
    Wenn Du eine ernst gemeinste Frage stellen willst, eröffne bitte ein neues Thema im entsprechenden Bereich. So eine nichtssagende Frage, an einen fünf Jahre alten Beitrag angehängt hat kaum Chancen, jemals ernsthaft beantwortet zu werden.


    Gruß Volkmar