Bibliotheken im Explorer unter Windows 10 ein-/ausblenden

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Autor: Schwabenpfeil!
    Bibliotheken im Explorer unter Windows 10 ein-/ausblenden


    Obwohl sich die Bibliotheken einer großen Beliebtheit bei den Windows-Anwendern erfreuen, werden sie von Microsoft seit Windows 8 per Standardeinstellung im Explorer ausgeblendet. Unter Windows 8.1 konnte man sie über die Ordneroptionen wieder einblenden, unter Windows 10 muss ein anderer Weg gegangen werden um sie wieder sichtbar zu machen.


    1. Starten Sie den Explorer mittels der Tastenkombination Windows + E
    2. Klicken Sie in der linken Fensterhälfte des Explorers mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle innerhalb des Navigationsbereichs, z.B. ganz unten, und wählen Sie aus dem sich öffnenden Menü den Befehl Bibliotheken anzeigen aus.



    Bild 1: So holt man die Bibliotheken wieder zurück


    Die Bibliotheken werden nun wieder im Explorer angezeigt. Möchte man sie wieder ausblenden öffnet man das Kontextmenü erneut und wählt dann die Option Bibliotheken ausblenden.