Position der Bibliotheken im Explorer ändern

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Autor: Schwabenpfeil!
    Position der Bibliotheken im Explorer ändern


    Standardmäßig sind die Bibliotheken im Explorer ausgeblendet. Nachdem man sie nun wieder eingeblendet hat, (Anleitung: Bibliotheken im Explorer unter Windows 10 ein-/ausblenden ) stellt man fest, dass diese nun nicht mehr wie noch unter Windows 7 unterhalb des Schnellzugriffs (vormals Favoriten) angezeigt werden, sondern erst weiter unten nach dem Abschnitt Dieser PC.



    Bild 1: Die neue Position der Bibliotheken


    Möchte man die Position wieder ändern, ist ein kleiner Eingriff in die Windows Registrierung nötig.


    • Öffnen Sie mit der Tastenkombination Windows :winta: + R den Ausführen-Dialog.
    • Geben die den Befehl regedit ein und schließlich Sie die Eingabe mit einem Klick auf OK ab, um den Registrierungseditor zu starten.



      Bild 2: Der Ausführen-Dialog


    • Navigieren Sie nun zum Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}
    • Führen Sie in der rechten Fensterhälfte einen Doppelklick auf den Eintrag SortOrderIndex aus und ändern Sie den angezeigten Wert (54) auf 42 (Hexadezimal). Die Änderung wird mit einem Klick auf OK übernommen.



      Bild 3: Weisen Sie dem Eintrag den Wert 42 zu

    • Öffnen Sie den Explorer, z.B. mittels der Tastenkombination Windows :winta: + E. Die Bibliotheken rücken nun um eine Position nach oben und tauschen den Platz mit dem Eintrag Dieser PC.



      Bild 4: Bäumchen wechsle Dich

    Die Änderung kann jederzeit wieder rückgängig gemacht werden, indem der Wert des Eintrags SortOrderIndex wieder auf 54 gesetzt wird.