Pc Umzug in ein neues Gehäuse

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo bekomme nun die Tage mein Paket mit dem Gehäuse von Corsair 760t in weiß und ich baue das erstemal einen Pc um, Grafikkarte,Lüfter und Led stripes sind ja kein Problem aber was muss ich beim Mainboard beachten?
    Und ich will mir gesleevte Kabel einbauen, weiß aber leider nicht genau wie viele und welche ich benötige? habe bisher 1x 6polig ,PCIe 1x24polig ATX, 1x8polig EPS12V, es sollte wen möglich alles weiß gesleevt sein auch zb Kabel an die Festplatte usw,es kommt auch noch eine SSD mit dazu und der CPU AiO wakü Corsair h100i GTX


    Verbaut ist derzeit:
    Mainboard:MSI H81M-P33 +i5 Prozessor +16gb Arbeitsspeicher
    Grafikkarte: Geforce GTX 970 von Gigabyte
    Festplatte: Seagate SSHD 1TB
    1 CD Laufwerk.
    Netzteil: GEH NT ATX 550W 80+ Bronze


    Dies soll dann alles in das oben genannte Gehäuse umgebaut werden, im Vordergrund steht bei mir die Ordentlichkeit im Gehäuse und Weiß und Hell sollte es sein.


    Also kurze zusammenfassung:
    Weiß gesleevte Kabel wie viele?
    Was gilt zu beachten beim Umbau?
    Es kommt dazu: Corsair H100i GTX AiO Wakü dazu 2xCorsair Air series Sp120 120mm Performance Lüfter, HyperX Savage SSD 240gb , und 1x Led stripes in Weiß


    Danke schon mal für die Hilfe
    Mfg Michael

  • Hallo Gast @"Michael1221"
    :willkommen:


    Da du umbauen willst und deine bestellten Teile bereits geliefert werden,
    hast du dich mit der Materie des Umbaus schon im Vorfeld beschäftigt.
    Du willst jetzt eine Bestätigung und Ergänzung, ob du alles richtig gemacht hast.


    Ob da jemand im Detail hilft, wirst du sehen.


    Ein Umbau in ein anderes Gehäuse mit der vorhandenen Hardware ist überhaupt kein Problem.
    Die Aktivierung des Betriebssystems bleibt dir erhalten und eine Neuinstallation ist nicht nötig.
    Der Einbau der Wasserkühlung dürfte auch kein Problem darstellen, wenn du mit der Wärmeleitpaste umgehen kannst.
    Alles andere ergibt sich schon. Wenn dein NT ein Kabelmanagement hat, was ich annehme, kannst du sauber alles verlegen, auch noch im Nachhinein Veränderungen vornehmen.

  • aber was muss ich beim Mainboard beachten?

    Abstandshalter richtig, passend montieren. Ich habe schon Dinge gesehen ... da wurde das Motherboard aufs nackte Gehäuseblech ohne Abstandshalter montiert.


    gesleevte Kabel einbauen, weiß aber leider nicht genau wie viele und welche ich benötige?

    In aller Regel sieht man gleich welche man brauch oder nicht. Vorab würde ich überhaupt nichts sleeven. Bequiet zum Beispiel bietet auch ab Werk bereits gesleevte Kabel.


    wen möglich alles weiß gesleevt sein

    Da hilft zur Not auch ne Spraydose


    Bei der Wakü handelt es sich ja eh um eine Fertig - Wasserkühlung, die verbaut man wie jeden anderen Lüfter/ Kühler auch. Nur darf die Pumpe nicht gedrosselt werden.