5Ghz und 2.4Ghz kanäle trennen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Ich dachte mal ich stelle mir meine Frage da ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt ^^


    Ich habe da ein kleines Problem, meine Fritz box hat sowohl einen 2.4Ghz kanal als auch einen 5Ghz Kanal.
    Wenn ich nun an meinem Pc etwas mache switcht er nach einer Zeit auf 2.4 Ghz zurück obwohl ich vorher 5GHz eingestellt habe.
    Daraufhin laggt alles was ich am PC eben gemacht hatte enorm und ich muss nochmal neu zu 5GHz verbinden,
    was eigentlich nicht wirklich schlimm wäre, wenn das nicht sehr häufig passieren würde, dass er automatisch auf 2,,4Ghz wechselt.


    Meine Frage war jetzt ob es irgendeine Möglichkeit gäbe, die Kanäle zu trennen, sodass ich einen 5Ghz Kanal habe für meinen PC
    und halt einen 2.4Ghz Kanal noch seperat für den Laptop von meinem Mitbewohner der sonst gar kein internet hätte.


    Router : Fritz!box 7490


    Wlan adapter : TP Link Arche t4u (ich weiß nicht ob es etwas bringt wenn ich das hier angebe)

  • Hallo Foka,


    warum hat Dein Mitbewohner kein Netz wenn es auf 5Ghz steht? Das die Fritz!Box den Kanal die Frequenz automatisch wechselt, ist mir nicht bekannt, allerdings nutze ich aktuell noch keine Fritz!Box um das mal nachprüfen zu können, ob es dort eine Einstellmöglichkeit gibt.


    @Ad3LL: Du hast doch das gleiche Modell, weißt Du hier vielleicht einen Rat?

  • @Ad3LL: Du hast doch das gleiche Modell, weißt Du hier vielleicht einen Rat?

    Ich habe die Standard-Einstellungen der Fritzbox so belassen wie sie sind.


    Es gibt aber ein paar Einstellungen die man unterscheiden muss.


    Zum einen gibt es das Frequenzband (2,4 GHz oder 5 GHz) und zum anderen gibt es den Funkkanal. Man sollte also im Router einmal auf die Option W-Lan und dann auf Funkkanal gehen. Dort kann man die Einstellung auf automatisch setzen oder die Einstellungen anpassen. Dort sollte auch geprüft werden ob WIRKLICH ein Gerät im Haus das 5GHz Frequenzband in Anspruch nimmt.

  • Hi,
    man sollte dem 2,4 und dem 5 GHz-Netz in der Fritz unterschiedliche SSIDs (Namen) geben.
    Gruss Micha

    Das wollte ich auch gerade schreiben. Zudem ist es sinnvoll die 2,4Ghz Verbindung einfach im PC zu löschen. Damit immer nur noch die 5Ghz immer genutzt wird. Man hat also dann zwei Netze mit verschiedener SSiDs. Was durchaus praktisch ist, weil die sich gegenseitig entlasten, da nicht mehr ganz so viele Geräte eine Verbindung nutzen. Und auch weil diese sehr unterschiedliche Kanäle nutzen. Bei mir klappt das ganze wunderbar mit der Fritzbox 7490 und als Repeater habe ich noch im 2,4 GHz Modus die 7270 dran gehängt.