Bit und Byte

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Autorin Foxin


    Bit / Byte: Darstellung von Informationen in der Informatik, erfolgt durch Nullen und Einsen (Binäres System). Da Reihen von Nullen und Einsen für den Menschen nicht gut lesbar sind, müssen digitale Informationen auf andere Darstellungen zurückgreifen. In der Informatik sind das dann Bits und Bytes. Eine Folge von 8 Bits nennt man Byte. Der Computer verarbeitet nie einzelne Bits, sondern immer Gruppen davon. Diese Gruppen von Bits sind immer ein Vielfaches von 8. So bald diese jeweils tausend Einheiten überschreiten, bekommen sie ein andere Präfix, z.B. kBit, MBit, GBit. Dieser digitale Code wird dann für den Menschen durch Decodierung sichtbar- und hörbar. Der logische Wert für wahr entspricht 1111 1111 und der für falsch 0000 0000. Meist auch einfach nur als 1 und 0 bezeichnet.