Anker Soundbuds Slim - Bluetooth In-Ear Sportkopfhörer

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Autor: PCHSwS
    Anker Soundbuds Slim


    Anker hat mir dieses Produkt zum Testen und Bewerten kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst in keiner Weise meine Bewertung, für welche ich die gleichen Maßstäbe ansetzen werde, als hätte ich mir das Produkt selbst gekauft.


    Die Kopfhörer im Überblick:
    Die Soundbuds Slim sind der Nachfolger der Soundbuds. Anker hat das Design allerdings grundlegend überarbeitet - neu hinzugekommen ist eine Kabelfernbedienung, die eigentlichen Ohrteile sind deutlich kleiner geworden. Mit einem derzeitigen Preis von knapp 26€ liegen sie im unteren Mittelfeld des allgemeinen Angebots von Bluetooth-Kopfhörern.


    Lieferumfang:
    Die im typischen weiß-blauen Anker Design gehaltene Pappschachtel enthält neben den Kopfhörern selbst Einiges an Zubehör: Eine Aufbewahrungstasche für die Kopfhörer, eine Tüte mit Haltebügeln und Ohrpolstern in S und L (M ist bereits auf den Kopfhörern), ein kurzes USB-Ladekabel, eine weitere Tüte mit einem Clip zur Befestigung des Kabels an Bekleidung und einem Kabelhalter, sowie einer Schnellstartanleitung und ein Happy/Not Happy Feedback-Zettel.


    Features:
    Die Kopfhörer haben eine In-Line Kabelbedienung mit 3 Knöpfen, zwei zur Lautstärkereglung und der dritte zum Annehmen oder Auflegen eines Telefonats, bzw. zur Steuerung der aktiven Musikwiedergabe.


    Haptik und Design:
    Die eigentlichen Ohrteile sind deutlich schwerer, als man es von gewöhnlichen In-Ear Kopfhörern kennt. Dies fällt allerdings nicht negativ auf, sondern trägt eher zu einem Gefühl der Wertigkeit bei.
    Im Gegensatz dazu scheint dem Kabel mit der integrierten Steuerung diese zu fehlen- es ist sehr dünn, wirkt sehr empfindlich. Außerdem ist die Steuereinheit, in der vermutlich mindestens ein Teil der Elektronik untergebracht ist, recht klobig, aus Plastik und hat eine nicht wirklich präzise schließende Abdeckung für den Micro-USB-Port, über den der Akku geladen wird.


    Klang:
    Vorneweg: Die Kopfhörer unterstützen kein apt-X, die Musikwiedergabe läuft also über den normalen A2DP-Codec. Damit war mir klar, dass ich meine Anforderungen nicht all zu hoch schrauben darf, zumal ich in der Bewertung natürlich den Preis berücksichtigen muss, denn für knapp über 25€ ist es schon schwer, gute Kopfhörer mit Kabel zu finden.
    Der Klang selbst hat mich dann aber doch angenehm überrascht. Der eigentliche Kritikpunkt ist, dass ich mit einem Equalizer massiv Höhen rausdrehen musste, denn diese werden im Verhältnis zu Mitten und "Bässen" deutlich zu überhöht wiedergegeben. Hat man einen Equalizer zur Verfügung, kann man das gut kompensieren. Ohne einen solchen fände ich das auf Dauer zu unangenehm. (Und ich bin ein Mensch, der die Höhen generell eher auf, als zu dreht!)
    Die klangliche Auflösung ist im Bereich der Grenze vom mit A2DP Machbaren.


    Zielgruppe:
    Wer Kopfhörer in diesem Preissegment kauft, sollte sich bewusst sein, dass man hier keine klanglichen Wunder erwarten darf. Wer hingegen kleine handliche In-Ears für unterwegs und/oder Sport sucht, sich dabei kabellos bewegen will, und dabei keine besonderen Anforderungen an den Klang fordert, ist mit den Kopfhörern gut beraten.


    Eindruck und Fazit:
    Ich habe etwas Schwierigkeiten, meine abschließende Bewertung zu treffen, daher möchte ich meine "Endbewertung" hier genauer aufschlüsseln:


    Verarbeitung: 4/6
    Klang: 3/6
    Bedienung: 6/6
    Sitz/Tragekomfort: 6/6


    Gesamturteil: Angesichts des günstigen Preises und des vorgesehenen Einsatzzweckes bringen der gute Sitz und Tragekomfort ein Plus. Einen Stern ziehe ich trotzdem ab, da meiner Ansicht nach mit der gebotenen klanglichen Leistung nicht jeder zufrieden sein wird.



    Zu kaufen gibt es den Kopfhörer übrigens bei Amazon: Anker SoundBuds Slim
    [Transparenz: Affiliate Link, mit dem ihr meinen Test unterstützt. Falls ihr euch den Kopfhörer kauft, freue ich mich, wenn ihr diesen Link benutzt, ich bekomme dadurch kein Geld, aber in Zukunft gegebenenfalls neue Produkte zum Testen.]