Kann keine Bilder mehr in Word2010 einfügen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hi Sylvia


    Hast du vielleicht in den Einstellungen Platzhalter für Grafiken gewählt, dann werden die eingefügten Bilder im Dokument nicht angezeigt.


    Ansonsten lies Dir das hier mal durch.

  • Hast du vielleicht in den Einstellungen Platzhalter für Grafiken gewählt, dann werden die eingefügten Bilder im Dokument nicht angezeigt.

    Sylvia schreibt ja, dass das nicht angeklickt ist:


    Also an "Platzhalter für Grafiken anzeigen" liegt es nicht, dort ist kein Kreuzchen.

    Das Problem scheint mir zu sein, dass bei ihr unter der Vorschau überhaupt keine Grafiken angezeigt werden. Das dürfte mit den Bing-Einstellungen zusammenhängen, aber damit kenne ich mich nun gar nicht aus.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Erst mal danke für eure Hinweis!


    @Martin -" Platzhalter..." ist ausgeschaltet.


    @Esther - Es funktioniert leider auch nicht, wenn ich im Netz ein Bild kopiere und versuche es einzufügen, hat offenbar nicht unbedingt was mit der Clipart- bzw. Grafikfunktion in Word zu tun.


    Was mir aufgefallen ist, wenn ich Dokumente in Word öffne, erscheint oben neben dem Namen des Dokumentes der Hinweis "Kompatibilitätsmodus". Ist das normal?


    LG
    Sylvia

  • Kompatibilitätsmodus wird immer dann angezeigt, wenn das Dokument mit einer älteren Officeversion erstellt wurde oder mit Office 2010 ausdrücklich im Format einer älteren Version gespeichert wurde. Dabei sind einige Funktionen dann nicht verfügbar, die es in den älteren Versionen nicht gab. Aber eben mal probiert, das Einfügen von Cliparts funktioniert trotzdem.
    Die Verbindung zum Server klappt ja auch, die Bilder werden erkannt. Das Kästchen mit dem roten X deutet eigentlich darauf hin, daß der Dateityp nicht angezeigt werden kann. Das könnte auf eine fehlende oder fehlerhafte DLL in Office hindeuten. Aber da ist ja auch in jedem Bild unten links ein gelbes X. Sowas habe ich noch nicht gesehen, keine Ähnung, was das bedeutet. Aber es wäre vielleicht einen Versuch wert, mal Office zu reparieren. In der Systemsteuerung unter Programme das Office mit der rechten Maustaste anklicken und dann Ändern wählen. Dort kann dann Reparatur ausgewählt werden. Dann wird auch nichts verändert, es werden nur beschädigte oder fehlende Teile ersetzt.


    Gruß Volkmar

  • mal Office zu reparieren. In der Systemsteuerung unter Programme das Office mit der rechten Maustaste anklicken und dann Ändern wählen. Dort kann dann Reparatur ausgewählt werden.

    Oder CD/ DVD rein und von Reparieren auswählen.

  • @Günther - nein das funktioniert auch nicht.


    @Volkmar und Martin - Habe repariert (ohne CD-Rom). Bei dem Neustart hängte sich der PC bei der Meldung "Windows wird vorbereitet" auf. Nach Strom ausschalten fuhr er wieder hoch, auch Windows wurde vorbereitet. Leider funktioniert es immer noch nicht mit dem Einfügen.


    Zum Thema ältere Dateien. Ich hatte vorgestern eine Datei, die ich in einer Vorgängerversion von Word erstellt hatte, bei der ging es los mit dem Problem. Es klappt aber mittlerweile auch nicht bei neu zu erstellenden Dateien. Hat jemand noch eine Idee?


    LG und danke
    Sylvia

  • Geht es denn nur mit Grafiken aus dem Internet nicht, oder auch mit solchen, die Du via Einfügen - Grafik - Doppelklick auf ein Bild auf der Festplatte einfügen willst?

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Habe jetzt gerade noch mal nachgeschaut, der Haken war jetzt bei "Platzhalter für Grafiken anzeigen" wieder da, eventuell durch die Reparatur? Habe ihn raus genommen.
    Jetzt klappt es mit den eigenen Grafiken, aber immer noch nicht mit den Cliparts oder Bildern aus dem Netz.


    Gruß
    Sylvia

  • Wenn ich Dateien öffne, sind die immer noch im Kompatibilitätsmodus

    Solange Du sie nicht in das neue Format (docx) konvertierst oder unter diesem abspeicherst, bleiben sie das auch.


    Schau betr. Kompatibilitätsmodus auch noch hier, da ist das im Detail erklärt.



    Jetzt klappt es mit den eigenen Grafiken, aber immer noch nicht mit den Cliparts oder Bildern aus dem Netz.

    Die kannst Du ja vorläufig mal - bis vielleicht doch eine Lösung gefunden wird - bei Dir auf dem Desktop speichern und von dort aus einfügen. Was die Cliparts betrifft, weiss ich auch nicht weiter.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • obwohl ich sie hundertprozentig unter 2010 erstellt habe.

    Du kannst auch in Word 2010 Dokumente im 97er Format abspeichern. Kann ja schon mal passieren, dass man sich da vertut.


    Ich habe die gleichen Häckchen gesetzt, ausser "Textmarken anzeigen" und "Textbegrenzungen anzeigen", aber die spielen für Dein Problem sowieso keine Rolle.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Dumme Frage, hast Du irrtümlich von Seitenlayout- auf die Normalansicht umgestellt?


    In der Normalansicht[i][/i] wird nur der Dokumententext dargestellt.
    Das heisst, die Bilder werden ausgeblendet und die Seitenformatierungen sehen teilweise anders aus, als sie vorgenommen wurden.


    Klick im Register Ansicht in der Gruppe Dokumentenansichten auf den Eintrag Seitenlayout[i][/i].


    So, guet Nacht alli mitenand!