WSL - Sprachunterstützung für Linux-Programme aktivieren

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Autor: ts-soft
    Windows-Subsystem für Linux - Sprachunterstützung für Linux-Programme aktivieren
    (Systemvoraussetzungen: Windows 10 64-Bit)


    • Falls noch nicht geschehen, aktivieren wir die WSL-Unterstützung über
      Windows-Einstellungen > Apps > Apps & Features > Unter Verwandte Einstellungen auf Programme & Features klicken und schließlich in der linken Fensterhälfte auf Windows Features aktivieren oder deaktivieren.


      [Blockierte Grafik: https://s2.imagebanana.com/file/180414/sbxQkNkx.png]


    und anschließend aktualisieren:

    Bash
    sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade
    • Jetzt müssen wir noch die Umgebungsvariablen generieren und setzen. Dies geschieht mit:
    Bash
    sudo locale-gen de_DE.UTF-8
    sudo update-locale LANG=de_DE.UTF-8
    • Jetzt noch die eigentliche Sprachunterstützung installieren:
    Bash
    sudo apt-get install language-pack-de
    • Als letztes wird Ubuntu neu gestartet und alles ist erledigt.
    • Als Test installieren wir mal "Midnight-Commander" (mc), einem Dateimanager im Norton-Style:
    Bash
    sudo apt-get install mc
    • und rufen wir ihn auf:
    Bash
    mc


    [Blockierte Grafik: https://s1.imagebanana.com/file/180415/aRqvGvPw.png]