Anmeldung im Forum

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Ich hätte da mal eine Bitte:


    Könnte man die Standardeinstellung bei der Anmeldung
    für das Feld "Dauerhaft angemeldet bleiben"
    so ändern, dass der Haken standardmäßig NICHT gesetzt ist?


    Begründung:
    Die User, die eine dauerhafte Anmeldung NICHT möchten, sondern, (warum auch immer), sich lieber jedes Mal manuell neu anmelden, müssen jedes Mal TIERISCH aufpassen, dass sie daran denken den Haken raus zu nehmen - denn:
    Hat man das einmal übersehen, ist die Information auf dem Rechner gespeichert - und nicht jeder kann die dann entfernen!
    Und selbst wenn man es nicht vergisst: Es ist jedes Mal beim Anmelden ein zusätzlicher Klick den man ausführen muss...


    MÖCHTE man hingegen die dauerhafte Anmeldung, und hat den Haken einmal vergessen, setzt man ihn halt das nächste Mal und alles ist o.k....


    Daher schiene mir als Standard das FEHLEN des Hakens benutzerfreundlicher... weil es den Interessen BEIDER Gruppen näher kommt.


    Rabe ;-)

  • Hallo Rabe,
    du hast recht, das ist mir noch nicht aufgefallen, aber so wie du es vorschlägst, wäre es sinnvoller!. Erst wenn einer daue den Haken setzen möchte soll er es tun können.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Hallo Rabe,


    die Forensoftware bietet in diesem Bereich leider keine Einstellungsmöglichkeit um das Häkchen per Standard zu entfernen. Ich glaube aber auch, dass es für Nutzer die sich nicht automatisch einloggen wollen, kein so großes Problem sein wird beim Login auf das Häkchen zu achten. Zur Not kannst Du Dich ja wieder abmelden und neu einlogen, ohne das Häkchen. Tatsächlich glaube ich, das jene Personen die das nicht möchten dann doch auch wissen warum sie es nicht möchten, und wie sie gegebenenfalls die Anmeldeinformation wieder entfernen können. Eigentlich wäre das ja auch nur relevant, wenn mal von einem fremden Rechner hier einlogen möchte. Tatsächlich bist Du nach nunmehr fast 18 Jahren Forenbetrieb der erste, der hier eine Änderung anregt.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Ist mir in diesem Zusammenhang, also möchte bzw. nicht möchte, so noch gar nicht bewusst gewesen.


    Allerdings kennt man das ja auch von Software wo schon Haken gesetzt sind. (Toolbar - Antivirensoftware etc.) Will man es nicht so muss man es eben entfernen.


    So gesehen ist das aber eine Geißelung. Also nicht schön.


    Kann ich aber für diese Forum hier nicht so sehen. Bietet ja auch Vorteile.
    Bin gleich angemeldet und kann sofort auf Optionen zugreifen was ich sonst nicht kann.


    Man klickt doch so viel, da macht der eine klick doch auch nichts. ;-)

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 20H2 - [64 Bit]
    Firefox 87.0 - Thunderbird 78.9.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Das bisherige Vorgehen hat mich nie gestört. Ich kann mich abmelden. Und auf einem anderen Rechner fragt mich der Browser ja, ob das Passwort gespeichert werden soll, da wähle ich dann NEIN. Da ist dann zwar im Verlauf die Anmeldeseite drin aber keine Daten.


    Gruß Volkmar

  • Also ich habe mal nachgeschaut, um das zu ändern müsste ich in den Quelltext der Forensoftware eingreifen und ein Template ändern. Ich verstehe durchaus die Begründung, aber vor solchen Eingriffen habe ich großen Respekt. Ich behalte das Thema aber auf jeden Fall präsent.

  • Wäre das wichtig bzw. Interessant genug für eine Umfrage bzw. Dienstagsfrage. :hmmm:


    Entsprechende Kommentare bzw. Beiträge dazu was die Mitglieder davon halten.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 20H2 - [64 Bit]
    Firefox 87.0 - Thunderbird 78.9.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Ich kenne das von anderen Foren, wo man dann plötzlich nicht mehr automatisch angemeldet war, aus verschiedenen Gründen. Das Gezeter war jedesmal groß. Ich denke mal, es ist das einfachste alles so zu lassen, wie es ist!

    Gruß Thomas

    "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    ComputerInfo für PPF

  • Hihi... Alles so lassen, wie es ist, ist immer am einfachsten... ;-):lol::lol::lol:
    Danke für's Kümmern...
    Wenn's nicht geht, geht's nicht... Hätte ja sein können, dass es nur ein Mausklick ist... :-)


    Rabe


    PS: Dass die auf dem PC gespeicherten Anmeldedaten (darum geht es!) wieder glöscht werden, wenn man sich einmal abmeldet und OHNE den Haken anmeldet, mag ich nicht so recht glauben...
    Ich fürchte, die bleiben liegen und werden nur deaktiviert...

  • Dass die auf dem PC gespeicherten Anmeldedaten (darum geht es!) wieder glöscht werden, wenn man sich einmal abmeldet und OHNE den Haken anmeldet, mag ich nicht so recht glauben...
    Ich fürchte, die bleiben liegen und werden nur deaktiviert...

    Das liegt u.a. nicht unwesentlich an deinen Browsereinstellungen.

  • Ich glaube wer in Foren ect . nicht dauerhaft angemeldet sein möchte, der kann im Browser ja einstellen, das nach beenden der Sitzung ect. alle Cookies gelöscht werden , bzw. keine angelegt werden . .

    Grüße Jochen

    PC 1 :Intel i7 7700k - Asus Strix 270F - 2 * 16 GB DDR 4 @2133 - Asus Strix GTX 1080 OC - 2 * SSD MVME Samsung 970 + 960 500 GB


    PC 2 : AMD Ryzen 7 2700X - MSI X470 Gaming Pro Carbon - 2 * 8 GB DDR 4@3200 - Sapphire RX580 Nitro + - 2 * SSD Samsung 860 Pro 256 GB + Samsung 860 Evo 500 GB

  • Und doch macht man sich auch nach Jahren noch so seine Gedanken zur Sicherheit.


    Wie oder wo bekomme ich die Cookies von "Google Chrome" zu sehen?


    Google Chrome / (Edge wohl auch)


    - Einstellungen
    - Datenschutz und Sicherheit
    - Cookies und andere Websitedaten
    - Alle Cookies und Websitedaten anzeigen
    - Cookies suchen
    ...oben in das Suchfeld: paules-pc-forum.de
    und mal ansehen was da drin ist.


    Der angezeigte Mülleimer sorgt dann dafür, das man ein Paar Tage OFFLINE ist, weil man erst mal die Erinnerungslücke schließen muss.



    Firefox
    - Einstellungen
    - Datenschutz und Sicherheit
    - Cookies und Websitedaten
    - [Daten verwalten]
    ...bei "Websites suchen": paules-pc-forum.de
    Hier kann man die Kekse nur aufessen? Da hätte ich aber auch gerne hinein geschaut.



    Ganz allgemein kann man sagen: Das Entfernen von Cookies stellt auf keinem System mehr eine wirkliche Hürde dar. Die modernen Browser haben
    inzwischen alle komfortable Möglichkeiten, gezielt die Cookies von bestimmten Website-Besuchen zu entfernen.


    P.S.:
    Ich bin für ein automatisches Einloggen in Foren.
    Und wenn man sich die Reinigungswege mal anschaut: Kennt man das bei einem Browser, klappt das auch bei den anderen.
    Auf unsicheren (nicht im persönlichen Besitz befindlichen) Rechnern sollte man sich halt etwas zusammen reißen und auf bestimmte Logins verzichten.

  • Und doch macht man auch sich nach Jahren noch so seine Gedanken zur Sicherheit.

    Richtig, und das mit den Cookies und Daten löschen funktioniert auch so in Firefox und Anderen, aber in Chrome und auch in Edge eben nicht, so wie du es beschreibst, da löscht man die Daten nur lokal, aber diese beiden haben auch die dumme Angewohnheit alle Daten online zu speichern, da können sie nur einzel gelöscht werden wenn du in Google oder MS einloggst und dein Dashboard aufrufst. Dort ist dein ganzes Netzleben, seit deinen ersten Besuch ins Internet mit diesen Browsern.
    Geotge Orwell war schon recht naiv mit seinem 1984, darum sollte man nie Browser und Suchmaschinen von diesen Datenkraken benutzen.

  • da können sie nur einzel gelöscht werden wenn du in Google oder MS einloggst und dein Dashboard aufrufst.

    Ja, dann macht man es eben so oder pflegt seine Paranoia.


    Es ist naiv zu denken, man könnte sämtliche Spuren im Netz vermeiden. Wer das ernsthaft glaubt, sollte sich besser konsequent und definitiv davon fernhalten.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

    Einmal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • Natürlich kann man nicht total verhindern Spuren im Netz zu hinterlassen, aber man sollte auch nicht den Schnüfflern noch ausserdem die Sache erleichtern. Man kann durchaus Erreichen eine gewisse Kontrolle über seine Daten zu haben ohne gleich ein Silberpapiermützchen aufzusetzen. Ich mag es ja auch nicht mit einem Plakat mit meinem Lebenslauf um den Hals spazieren zu gehen, obwohl das wohl sogar weniger Leute sehen als im Netz.