Gewonnene Software verkaufen ?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo


    Ich hoffe das ich in der richtigen Abteilung gelandet bin.


    Habe mal eine kurze Frage, kann man gewonnene Software ( Downloadlink + Key ) bei Ebay & co. einfach verkaufen, oder gibt es da Probleme ?
    Bin mir da jetzt nicht sicher darum Frage ich mal nach.

  • Ja ich denke auch, was spuckt den die Google Suche, so über dein gewonnenes Programm aus.Vielleicht steckt da auch ein Abo oder irgendwas Ähnliches dahinter.Bei umsonst /gewonnen ist immer Vorsicht geboten.

  • Moin
    Ich würde erst mal Rücksprache mit den Gewonnen Firmen Halten Bevor man es Weiterverkaufst, Welche Art von Software Sind das den. :??: oder Sind es sogar Auch Spiele dabei :??:


    Gruss Markus


    P.S. Habe ich was Falsches Hier geschrieben, bin etwas Neu Hier

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

    Einmal editiert, zuletzt von Mark.S ()

  • Danke Leute,


    Das ist eine Avira Antivirus Pro Software für 2 Jahre Gewonnen im November 2018 brauche ich aber nicht.
    Der Downloadlink plus Key ist mir jetzt erst wieder in die Hände gefallen, ist noch nicht Aktiviert oder ähnliches, auch nicht an Namen gebunden wollte es bei Ebay reinstellen.


  • Danke Leute,


    Das ist eine Avira Antivirus Pro Software für 2 Jahre Gewonnen im November 2018 brauche ich aber nicht.
    Der Downloadlink plus Key ist mir jetzt erst wieder in die Hände gefallen, ist noch nicht Aktiviert oder ähnliches, auch nicht an Namen gebunden wollte es bei Ebay reinstellen.



    Und wenn der Käufer es dann bei Windows 10 einsetzt-Installiert, haben wir hier wieder was zu tun. :-D Viren-Software von Fremdanbieter führt oft zu Problemen. :-( Na ja, nicht immer.

  • Käufer es dann bei Windows 10 einsetzt-Installiert, haben wir hier wieder was zu tun.

    :-) Avira hab ich noch gerne bei Win 7 benutzt.Ich bin sehr froh, dass ich mich jetzt bei Win 10, nicht mehr mit den Antivirenprogrammen herumschlagen muss.Was haben mich die allesamt gekauften Versionen (verschiedener Hersteller) schon Nerven gekostet.Zweimal wurde mir die Lizenz wieder gut geschrieben, weil auch der Hersteller keine Lösung wusste.

  • Avira hab ich noch gerne bei Win 7 benutzt.

    Avira läuft seit 7 Jahren zuverlässig auf meinem Windows 7-PC. :-) Auf dem Windows 10-Rechner würde ich es auf keinen Fall einsetzen.

  • Begründung?
    Ist es laut Hersteller nicht kompatibel, verursacht es Prbleme?
    Wenn ja, welche?


    Außerdem, die Software soll doch verkauft werden, dann ist es doch Wurst.

  • Außerdem, die Software soll doch verkauft werden, dann ist es doch Wurst.

    Ist zwar richtig. Was mache ich dann, wenn ich an einen Käufer gerate, der von Tuten und Blasen keine Ahnung hat und sich möglicherweiser bei der "Bucht" über mich beschwert, weil er zu blöd ist, das Ding richtig zu installieren?


    Mal abgesehen davon ist es ja nichts Neues, dass AV-Proggis von Drittanbietern die normalen Updates und halbjährlichen Funktions-Upgrades von Windows 10 sehr stören bis hin zum totalen Ausfall des Systems können, wenn diese nicht vorher sauber deinstalliert werden.


    Ist zwar schon länger her, nur als Beispiel: https://www.deskmodder.de/wiki…So_kann_man_es_l%C3%B6sen .....


    @Pinocchio, ich will Dich vom Verkauf nicht abhalten, ist letztlich Deine Entscheidung!

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Und beim nächsten Mal nur an einer Verlosung teilnehmen, wenn man auch wirklich Interesse am ausgelobten Gewinn hat. Ein anderer hätte sich vielleicht sehr über den Gewinn gefreut.

  • Ich kenne keinen der kein Geld gebrauchen könnte, ich jedenfals brauch jede Menge davon :-D
    Und Gewinnspiele sind dazu da um daran teilzunehmen, weiß auch nicht was da jetzt verwerflich ist.


    Hätte ja auch was anderes Gewinnen können, es war aber ausgerechnet die Software.

  • Gewinnspiele dienen, meist, in erster Linie dem, Daten Deiner Privatsphäre zu ergattern. Ob oder wer da was gewinnt, spielt bei dem Veranstalter meist eine untergeordnete, bis gar keine Rolle.

    Ja, ich kann auch wirklich nur davon abraten, im Netz oder mal eben beim Einkauf ein Gewinnspiel auszufüllen.Nun wundert man sich, wenn dann per Telefon und Mail der Spam und Werbealarm losgeht.