Eigene Beiträge bearbeiten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • An alle:


    Ihr könnt Eure eigenen Beiträge während 90 Minuten bearbeiten. Falls also niemand zwischenzeitlich geantwortet hat und Ihr etwas ergänzen möchtet, dann macht das bitte via Bearbeiten - Beitrag bearbeiten und erstellt nicht einen neuen Beitrag. Das wird sonst unübersichtlich.


    Danke. :-)

  • Du kannst nur den Text eines Beitrages, nicht aber die Überschrift bearbeiten. Dafür schreibst Du am besten in einem Beitrag des entsprechenden Themas was Du geändert haben möchtest, wir machen das dann. :-)

  • Finde ich nicht gut, dass man nur 90 Minuten seinen Beitrag ändern darf.


    Sinnvoll wäre die Möglichkeit eigene Beiträge löschen zu dürfen. Das kenne ich aus vielen Foren und damit würde sich dann die kurze Frist zum Ändern von Beiträgen erledigen.


    nur 90 min Ändern -> viel zu kurz


    90 min Ändern + Löschmöglichkeit eigener Beiträge wäre OK




    Dann könnte man den Text den man ändern möchte kopieren, dann den Beitrag löschen, neuen Beitrag erstellen, Text einfügen und ändern


    So müsstet ihr auch keine Sorgen haben, dass jemand nachträglich irgendeinen Mist einfügt, weil ihr den neuen Beitrag ja seht.


    Mein Vorschlag -> Änderungszeit auf 5 min reduzieren, dafür das löschen von eigenen Beiträgen erlauben.


    Damit könnt ihr dann besser überblicken, was gepostet wird, ohne das irgendwer nachträglich die Beiträge ändert. Dafür sind 90 min fast schon zu viel.


    Ich finde es sowieso ein unsitte, dass man seine eigenen Beiträge nicht löschen darf. Deswegen melde ich mich hier auch direkt wieder ab. Es gibt genügend Foren wo das möglich ist. Denn wenn ich Beispielsweise einen Beitrag geschrieben habe und nach ein paar Jahren nicht mehr hinter dem stehe was ich geschrieben habe, könnte ich ihn löschen (oder bearbeiten). Da beides hier nicht möglich ist, sehe ich keine Möglichkeit für mich hier weitere Beiträge zu verfassen.

  • Hallo mich32,



    die Zeit ausreichend.
    Stell Dir mal vor Du schreibst einen Beitrag. Danach antworten x Mitglieder auf Deinen Beitrag teilweise auch noch mit Zitaten.
    Du bemerkst in der festgelegt Zeit das Du da noch etwas ändern willst.


    Nun änderst Du etwas worauf ein Mitglied mit einem Zitat aus Deinem Beitrag was dann ja geändert worden ist, geantwortet hat.
    Schon stimmt sein Zitat mit dem darin befindlichen Text nicht mehr mit dem Inhalt Deines Beitrages.


    Und stell Dir weiterhin vor das macht nicht nur ein Mitglied.
    Somit würden alle nachfolgenden Beiträge aus dem Zusammenhang gerissen und mit den vorherigen nicht mehr übereinstimmen.
    Genauso wäre es wenn man seine Beiträge löschen könnte. Natürlich kann man das auch in der festgelegten Zeit.
    Aber auch da wären dann die nachfolgenden Beiträge aus dem Zusammenhang gerissen.



    Das gäbe dann ein ganz großes durcheinander und vermutlich auch ein Aufschrei der Entrüstung.


    Btw.
    Für mein Empfinden würden auch 30 Minuten reichen.
    Man sollte sich halt schon vorher genau überlegen was und wie man schreiben will.
    Vor allem wenn es sich um einen sehr umfassenden Beitrag handelt.
    Da schleichen sich schnell Fehler ein.
    Am besten mit bzw. in einem Textprogramm vorher testen.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

    2 Mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

  • Finde ich nicht gut, dass man nur 90 Minuten seinen Beitrag ändern darf.


    Sinnvoll wäre die Möglichkeit eigene Beiträge löschen zu dürfen. Das kenne ich aus vielen Foren und damit würde sich dann die kurze Frist zum Ändern von Beiträgen erledigen.

    Ach. Ich kenne es aus vielen Foren genau andersherum. Also, dass man auch nur eine bestmmte Zeit zum Beabeiten hat und seine Beiträge nicht selber löschen kann.
    Wer etwas geändert haben möchte, kann dann einen Moderator oder den Admin bitten. Und wer das Forum verlassen will, kann seinen Namen z.B. auf "ehemaliges Mitglied" ändern lassen und wird so dann anonymisiert.
    Und das alles finde ich auch gut so.

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Hallo,


    ehrlich gesagt kenne ich überhaupt kein Forum, in dem man seine eigenen Beiträge löschen kann. Das wäre wirklich auch nicht erstrebenswert. Bei einer zu langen Bearbeitungszeit kommt es leider auch immer wieder vor, dass Spammer ihre Beiträge ändern und Links oder werbende Aussagen einflechten, die dann von keinem mehr erkannt werden.


    Gruß
    Schwabenpfeil!