Startschwierigkeiten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen,


    seit kurzem, ich weiss nicht ob das mit den Updates zu tun hat folgendes 'Phänomän'.


    Ich starte den PC und werde aufgefordert das Kennwort einzugeben. Den Start hatte ich eigentlich so eingestellt das es nciht erforderlich ist sondern dass der PC 'durchstartet'.


    Ohne das Kennwort einzugeben klicke ich auf 'neu starten' und dann klappt alles wie gewohnt und gewünscht.


    Vielleicht hilft auch dieser Hinweis, der bestimmt was mit den Updates zu tun hat: Gestern war auf einmal der Defender ausgeschaltet. :-(


    VG V40

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Also keine SSD. PC alt. Und wenn nachgerüstet, dann wüsstest du es.


    Windows versucht den Systemstart zu verbessern durch eine passende Anordnung von Dateien auf der Platte. Nach Updates wird das wieder optimiert, dadurch startet Windows manchmal langsamer.


    Ich denke, wenn du es einfach hättest weiterlaufen lassen, wäre das nach 5 Minuten auch eingeloggt gewesen. Lass es einfach mal durchlaufen.


    Wenn dich so was stört, solltest du über eine SSD nachdenken. Die ist so schnell, das spielt sowas keine Rolle.


    Davon ganz abgesehen bringt es eh viel, wenn man eine mehrere Jahre alte Windows Installation mal wegwirft und neu installiert.

  • Ich habe das selbe. Seit dem jetzt 2 Tage jedes mal wenn ich ausgeschaltet habe ein Update angestoßen wurde habe ich Schwierigkeiten. Ich musste mich auch in div,. Foren in denen ich immer angemeldet war neu anmelden. Haben die wieder mit den Updates irgend einen Blödsinn eingestellt.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • ...........seit kurzem, ich weiss nicht ob das mit den Updates zu tun hat folgendes 'Phänomän'.


    Ich starte den PC und werde aufgefordert das Kennwort einzugeben. Den Start hatte ich eigentlich so eingestellt das es nciht erforderlich ist sondern dass der PC 'durchstartet'.

    Vielleicht einmal den PC herunter fahren und neu Starten. Kann helfen wenn der Schnellstart aktiv ist.


    Oder mal so:
    Windows Taste + r drücken dann eingeben:
    shutdown /s /f /t 0 dann „Ok“ drücken.


    Auch hier mal nachsehen ob der Schieber auf aus steht:


  • @Michi Danke für Deine Antwort

    Windows versucht den Systemstart zu verbessern durch eine passende Anordnung von Dateien auf der Platte. Nach Updates wird das wieder optimiert, dadurch startet Windows manchmal langsamer.


    Meierkurt hat das richtig erkannt. Die Kiste musste eine paar Mal, mehrmals, durchstarten und hat dadurch offenbar 'gelernt'.
    Ein bischen lahmt das alte Gefährt noch, aber die erwähnten Startschwierigkeiten treten nicht mehr auf.
    Ich kann damit leben und bin vorerst zufrieden mit dem diesem Stand.

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )