Pc ist tot

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hi,


    Ich schreibe mit dem iPad, da mein desktop pc nicht mehr startet.
    Seit ich ihn geöffnet hatte, um etwas zu regulieren, lief er nur mit no device. Dann habe ich im bios rumgespielt, um das wegzukriegen, aber jetzt tut sich gar nichts mehr. Nach Start kommt mit F1 starten und dann bleibt er dunkel. Windows 10 pro ist das BS.
    Bitte um Hilfe!
    Danke und Gruß

  • Gar nichts mehr machen.
    PC auslassen und sofort zu einem PC Doktor.
    Denn je weniger jetzt noch dran rum gefummelt wird um so größer ist die Chance das der Doktor helfen kann.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Noch ein Tipp.
    Vor allem bei der Reparaturannahme genau beschreiben wann was gemacht wurde. Wenn es auch schwer fällt.
    Auch wenn der dann womöglich die Hände über den Kopf zusammen schlägt. (Im BIOS rumgespielt)


    Aber dann muss der Doktor weniger auf Spurensuche gehen und kann das Problem direkt angehen und beheben.
    Und das bringt dann mitunter Zeit und somit Kostenersparnis.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Dann habe ich im bios rumgespielt

    Sowas sollte man tunlichst unterlassen! Vor allem rumgespielt, ich fasse es nicht.
    Und wahrscheinlich nicht notiert, was man genau da verstellt hat.

    Es ist ein asus MB p8 h67, ich komme nicht mehr ins bios.

    Gelesen?

    Und vor allem: Wie alt?

    Wie Vorredner gesagt haben, vom Strom nehmen und jemanden aufsuchen, der das kann!

    Ja, danke, aber hat keiner einen tip wie ich ins bios komme? Dann würde ich es schon hinkriegen.

    Willst Du es denn noch schlimmer machen? So wie es aussieht, hast Du ja nicht die grosse Ahnung von sowas, oder?

  • Ob man das nun rumgespielt nennt oder sonstwie, ist doch völlig egal. Tatsache ist, dass Dein PC nicht mehr startet. Also gibt es auch keine Fehlermeldung, auf der jemand aufbauen könnte. Es gibt gar nichts, wo man ansetzen kann. Dir wird wirklich nichts anderes übrig bleiben, als mit dem Gerät zum Onkel Doktor zu gehen.

  • Hallo Jochen,


    Du weißt es also nicht.

    Das Problem scheint zu sein, dass ich IDE deaktiviert habe,

    Nochmals mein Tipp.
    PC auslassen und ab damit zum Doktor.
    Alles andere bringt nix. BIOS ist ein heikles Thema.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Es ist alles gesagt. Mehr gibt es nicht zu sagen.
    Nun liegt es an Dir Jochem.


    Ich bin auch raus.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 90.0.2 - Thunderbird 78.12.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Eventuell noch: BIOS-Batterie rausnehmen und mal zwei, drei Stunden ausgebaut lassen, damit die Kiste möglichst alles Mögliche vergißt und mit Standardeinstellungen startet. Dann nochmal sehen, ob's jetzt wieder ins BIOS geht.


    Gruß Volkmar


    Michi hatte die gleiche Idee :top:

  • Hallo jochem,


    Nach Start kommt mit F1 starten und dann bleibt er dunkel.

    Dann startet der Rechner doch.


    ich komme nicht mehr ins bios.
    Das Problem scheint zu sein, dass ich IDE deaktiviert habe, rumgespielt nehme ich zurück.

    Die USB-Tastatur kann man im BIOS auch ausschalten.


    Für den Zugang zum BIOS braucht man eine PS/2 Tastatur oder ein BIOS-Reset richtet es wieder.
    Für den BIOS-Reset muss man nur einen Jumper umstecken und 10 Sekunden warten.


    Wie es aber aussieht würde ich eine Werkstatt aufsuchen. Wer bei einem losen Kabel im BIOS herumwurstelt macht ev. auch mal etwas kaputt.


    Tschau