Die Dienstagsumfrage: Verfügst Du über ein Fernsehgerät mit Internetanschluss?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Verfügst Du über ein Fernsehgerät mit Internetanschluss? 28

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Inzwischen ist es richtig kalt geworden und die Freizeitaktivitäten verlagern sich immer mehr nach Drinnen. Gerade jetzt, wo es bereits wieder früh am Abend dunkel wird und die Temperaturen häufiger unter 0 Grad fallen, ist wieder die Zeit für gemütliche Fernsehabende gekommen. Die heutige Umfrage beschäftigt sich mit Euren Fernsehgeräten. Verfügst Du über einen Smart-TV, also einen Fernseher mit Internetanbindung? Praktisch ist so ein Fernseher natürlich schon, so kann man z.B. über die Mediathek Filme anschauen oder mal eben Youtube und Co. aufrufen oder andere Dienste wie z.B. Netflix nutzen. Vielleicht hast Du Deinen Fernseher ja auch mit einer TV-Box nachgerüstet?


    - Es ist eine Antwort möglich.
    - Abgegebene Stimme kann nicht verändert werden.
    - Das Ergebnis ist erst nach Abgabe der Stimme sichtbar.
    - Die Teilnehmer sind nicht sichtbar.
    - Die Umfrage läuft 1 Woche, bis Dienstag, 0:00 Uhr.

  • Ich habe mit NEIN geantwortet.


    Mein aktuelles TV-Gerät habe ich 2004 gekauft (für ca. 300 €). Also noch nicht mal ein Flachbildfernseher, geschweige denn mit Internetzugang.



    Btw., wenn das Gerät kaputt geht, kaufe ich keines mehr.
    Ich kann doch am Tablet Sendungen in der Mediathek gucken. Das reicht mir.


  • Ja, ich habe seit ein paar Jahren einen Smart-TV, aber bisher fast ausschließlich nur ganz altmodisch das "normale" Fernsehprogramm damit gesehen.
    Allerdings habe ich seit kurzem nun Abos von Amazon Prime und Netflix, aber aus Zeitgründen darüber noch gar nix angesehen, doch das werde ich demnächst immer mal wieder tun.
    Die restlichen Smart-Funktionen, die der Fernseher hat/kann, werde ich wohl weiterhin nicht nutzen.

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Ich habe zwei die mit WLAN verbunden sind aber benutzt wird das Internet nur ganz selten. Solche Flachbildfernseher kosten auch nicht mehr wie 300 € wenn man nicht einen über einen Meter Bildschirm will.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • Mein Fernseher hat eigentlich keine Smart-Funktion :-D , ist aber im Netzwerk. Mit Zusatzgeräten habe ich aber die Funktionalität eines Smart-Fernsehers, z.B. FireTV (erste Generation mit Netzwerkanschluss, kein Stick oder WLAN) oder Sky-Ticket Stick über WLAN. Dank Logitech Harmony Fernbedienung, gibt es da aber keine großen Unterschiede. Wird alles mit einer FB gesteuert.

    Gruß Thomas

    "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    ComputerInfo für PPF

  • 2x Smart-TV (55" & 40"), habe ich mir nach 20 Jahren Röhre vor 5 Jahren mal gegönnt. ;-)


    Nach dem Kauf dann die Ernüchterung: Der Webbrowser von Samsung ist eine Katastrophe, alles so langsam, ich habe dann aufgegeben.
    Ich habe nun einen 17" Laptop per HDMI verkabelt am TV. Wenn ich mal was aus dem Netz schauen möchte, oder Bilder, mach ich das über den Laptop. Netzwerkkabel & WLAN am TV ist gekappt. ;-)

    LG Mac :super:


    Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme. So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)


    "Mein Dorf" ist älter als die Zeitrechnung :super:

  • Ich habe seit etwa 3 Jahren einen Smart-TV, nutze ihn aber, wenn überhaupt, nur als "normalen" Fernseher. Mit der Bedienung der vielen Funktionen bin ich völlig überfordert. :oops:

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Ich bin durchaus technikaffin, das Gerät kann WLAN, mit Zusatzgerät auch Apple TV. Doch die all zu ausufernden Einstellmöglichkeiten gehen auf mein Akzeptanzkonto negativ ein. Ich räume ein, wenn man sich durch die Installation durchgequält hat, hilft es auch bei vielen weiteren Neugeräten.


    Doch meine Neugier und das Könnenwollen auf diesem Feld lässt nach. Lieber ist mir die Fähigkeit zu erhalten, mit Internetnutzung alle meine Lebensbereiche zu bereichern.


    Inzwischen schaue ich ausser Nachrichten kaum TV.
    Das Tablet liefert, wenn ich mal was verpasst habe, auch Fernsehen. Und: vor Tagen gab es die Nachricht, das Smartphone werde inzwischen häufiger (länger?) genutzt als TV.


    Vorschlag für Dienstagsumfrage:
    Hast du zugunsten ePaper den Bezug der Print-Tageszeitung eingestellt?

  • Nein, weil ich noch einen "asbach-uralten" LCD Fernseher aus 2008 habe und diesen lediglich um eine preiswerte SetUp-Box nur für DVB-C ergänzt habe.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Nein, weil ich noch einen "asbach-uralten" LCD Fernseher aus 2008 habe

    Kein Witz, ich habe hier noch einen alten Röhrenmonitor stehen. Ich schaue allerdings inzwischen fast ausschließlich am PC fern. Wenn ich mich dann aber irgendwann mal durchringen kann, dass wird es auf jeden Fall ein Smart TV werden.

  • Ich habe TV mit Internetanschluss - so kann ich hin und wieder auf die Mediathek ausweichen, wenn ausser Krimis nichts für mich Passendes in den üblichen Programmen kommt. Alles andere benutze ich auch nicht - da ist mir mein PC lieber.


    Gruß
    Bosco

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • dass wird es auf jeden Fall ein Smart TV werden.

    Davon würde ich eher abraten! Besser einen TV mit genügend HDMI-Buchsen und dazu dann die passenden SetTop Boxen. Der Fernseher läuft über viele Jahre mit gutem Bild, aber die integrierte Technik (SMART) veraltet schnell. Besser mit preiswerten SetTop Kisten oder Sticks aufrüsten, spart auf Dauer ne menge Kohle und ist aktueller und wenn Tuner kaputt, einfach neue SetTop Box, als den ganzen Fernseher neu Kaufen.

    Gruß Thomas

    "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    ComputerInfo für PPF

  • Ein SMART Gerät käme mir nie und nimmer ins Haus :thumbdown:


    Es ist seit 2 Jahren allgemein bekannt dass Smart TVs im ausgeschalteten Zustand
    als "Wanzen" genutzt werden können, nicht nur zum abhören privater Unterhaltungen
    sondern auch per Kamera ein Blick in die Stuben gemacht werden kann


    CIA macht Samsung Smart TV zu Wanzen | Appdated


    Samsung selbst hat bereits 2015(!) darauf hingewiesen, nichts Privates vor dem Smart TV
    lautbar werden zu lassen


    Samsung warnt: Bitte achten Sie darauf, nichts Privates vor ...


    Man und/oder frau muss deshalb schon sehr Blauäugig sein, solche Geräte zu benutzen :pfeifend:

  • Ich sage da nur zu, alles was Vernetzt ist, ist unsicher........Die Welt (Menschheit) wird immer bekloppter, aber wer es braucht
    sollte sich damit abfinden.

    Gruß
    Tor_Neuling

    ************


    ´´Auch wenn Du alt wirst, wie ne Kuh, lernst Du immer noch dazu´´

  • Besser einen TV mit genügend HDMI-Buchsen und dazu dann die passenden SetTop Boxen.

    Ja, oder so. In der Tat wäre das zukunftssicherer.



    Es ist seit 2 Jahren allgemein bekannt dass Smart TVs im ausgeschalteten Zustand
    als "Wanzen" genutzt werden können

    Das trifft auch auf jedes Smartphone zu. Die Angst vor vernetzen Rauchmeldern, Smart TVs, Sprachassistenten oder Video-Türklingeln, kann ich keinem nehmen. Das muss jeder für sich entscheiden.