TrustedInstaller muß weg !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Immer öfter nisted sich diese Datei im System ein (Dateipfad C:/Windows/servicing) und lässt sich nicht löschen.
    Anti-Virenscanner wie AV-Total oder Malwarebites helfen nicht, sog. Datenvernichter wie "HijackThis" oder "LockHunter"
    die beim nächsten Systemstart angeblich etwas löschen---Fehlanzeige !
    Auch eine Datei "SysWOW64" ist nicht zu löschen und werweist auf TrustedInstaller.
    Wie kann man sowas wieder loswerden? System: Windows 8.1 Pro 64bit

  • Den solltest du auf keinen Fall "entfernen", denn dieser ist ein Dienst, der sich um das Installieren, Ändern oder Entfernen von Windows Updates kümmert. Du solltest diese Funktion eventuell deaktivieren, wenn sie zeitweise behindert.
    https://www.heise.de/tipps-tri…-so-klappt-s-4571287.html

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    Einmal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • @Pelikan
    Warum schraubst du an deinem funktionierenden System herum?
    (Ohne Sinn und Verstand spar ich mir)
    Systemdateien haben ihre Namen zurecht.


    Edit:
    Mach nicht den gleichen Fehler wie ich früher.
    Ich habe auch alles geschreddert, was mir spanisch vorkam.

  • Doch, gibt es schon. Aber wie kommst Du denn überhaupt darauf, dass das bei Dir der Fall sein sollte? Hast Du eine hohe CPU-Auslastung, ein verlangsamtes System, Abstürze?

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • So was kann man loswerden, in dem man Linux über das Windows installiert :thumbsup:


    Da will aber jemand mit Gewalt sein System zerschießen. SYSWOW64 sind die 64 Bit Komponenten von Windows für 64 Bit Prozessoren.


    HJT ist aus der Steinzeit, das funktioniert eh nicht mehr richtig.


    Wenn du eh schon dran warst und was gelöscht hast, dann formatiere besser die Platte und installiere direkt Windows 10. Ansonsten suchst du dch in Zukunft dumm&dämlich bei Problemen.


    PS: Wie kommst du überhaupt auf den Gedanken, so was löschen zu wollen?