Microsoft Edge / Edge Chromium

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo!


    Ich probiere gerade den neuen Edge aus. Hab die Favoriten/Lesezeichen vom Firefox importiert und mich durch die Einstellungen gearbeitet.
    Der erste Eindruck ist ganz gut, aber bei einigen Dingen finde ich mich noch nicht zurecht.
    Da habe ich z.B. zwei Erweiterungen installiert, die es über den Microsoft Store gab. Es wurde auch bei jeder gemeldet, dass sie installiert worden sei. Doch ich finde sie nirgends in den Einstellungen. Weder werden sie unter "Erweiterungen" aufgeführt, noch unter "Apps". Wo können sie stattdessen gelandet sein?
    Sie "arbeiten" auch noch nicht und es sind keine Symbole in der Symbolleiste eingefügt worden.


    Da komme ich auch schon zum nächsten Punkt. Die Symbollleiste. Kann man die irgendwie selber gestalten, also weitere Werkzeuge vom Edge hinzufügen oder die Symbole anders anordnen/verschieben? Dazu habe ich auch noch nichts finden können. Momentan sieht die Leiste so aus:



    Grüße
    Skippy

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Zu den Erweiterungen von MS und wo du sie findest, kann ich dir nichts sagen. Ich habe keine installiert, weil ich sie "popelig" finde. Meine Erweiterungen kommen von Google. Die kann man alle durch "Anfassen" verschieben, wohin man möchte.
    Wenn es dich dann interessieren sollte, wie und wo du Erweiterungen von Google einfügen kannst. Dann sage es mir.


    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Ja, ich würde gerne wissen, wie ich an die Erweiterungen von Google komme und wie man sie installiert. :)

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Danke, das hat gut funktioniert! :top:


    Habe bei Google neben anderen sogar auch die beiden Erweiterungen gefunden, die ich vorher versucht hatte aus dem Microsoft Store zu installieren.
    Und alle von Google installierten erscheinen jetzt auch aufgelistet auf der Seite, wenn man bei den Edge-Einstellungen auf "Erweiterungen" klickt.

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Ich bin's noch mal.
    Werden irgendwo auch Themes angeboten? Auf der Chrome-Seite gibt es zwar einige, aber die können nicht auf dem Edge installiert werden.
    Im Microsoft Store selber finde ich keine.

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • So viel ich weiß, kannst du beim Edge nur den Dark-Modus einstellen. Klicke auf die 3 Punkte ... und öffne Einstellungen. Wähle dann Design aus und aktiviere Dunkel. Sonst weiß ich leider nicht, wie du zu einem anderen Aussehen dieses Browsers kommen kannst. Aber, ist das so wichtig? ;-)

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Den Dark-Modus habe ich gestern schon mal ausprobiert, aber der gefällt mir nicht.
    Und der helle Modus, das hellgrau, sieht langweilig aus und hebt sich kaum von vielen geladenen Webseiten ab, die oft auch hellgraue Hintergründe haben.


    Mir würde ein helles andersfarbiges Theme gefallen, auch wenn man von dem dann nur wenig sehen würde, weil dann eigentlich nur am oberen Rand ein Stück von ihm zu sehen wäre.


    Noch eine andere Frage:
    Bei jedem Start von Edge wird gefragt, ob ich Edge als Standardbrowser festlegen möchte. Nein, das will ich nicht. Ich habe die Frage schon zwei Mal durck klicken auf das Kreuz geschlossen und auch schon drei Mal "zu den Einstellungen" ausgewählt, und dort dann wie gehabt den Firefox als Standardbrowser bestätigt.
    Trotzdem fragt mich Edge jedes Mal wieder neu. Das nervt. Wie kann man das abstellen?

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Mir würde ein helles andersfarbiges Theme gefallen, auch wenn man von dem dann nur wenig sehen würde, weil dann eigentlich nur am oberen Rand ein Stück von ihm zu sehen wäre.

    Dafür benötigst du kein Theme. Mache es wie ich und ändere die Farbe an entsprechender Stelle in den Einstellungen von Windows.



    Und was das lästige Nachfragen angeht, das kannst du wohl in den Einstellungen abstellen. Bei mir hat es in den Einstellungen von Windows 10 funktioniert, den Firefox wieder als Standard zu nehmen.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    Einmal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • Dafür benötigst du kein Theme. Mache es wie ich und ändere die Farbe an entsprechender Stelle in den Einstellungen von Windows.

    Hallo Günther.


    Wie hast Du das den gemacht? ;-)
    Ich war im glauben, dass ich mich in den Win 10 Einstellungen gut auskenne. :roll: Ich habe in Edge auch den Dunkel-Modus. Ich würde natürlich die Symbolleiste farblich gerne ändern. Über deine Hilfe würde ich mich freuen. :-)


    Gruß, Tobbi

  • Das ist meine Standardfarbe, die ich als Erkennung auch bei meinen Screenshots zu meinen Tests immer verwendet habe.


    So ist meine individuelle Farbeinstellung:


    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Hallo Günther.


    Ich habe ja auch meine Standartfarbe ausgewählt. :-)


    Die wirkt sich auf die Taskleiste, aufs Startmenü, im Firefox, im Edge Browser und allen anderen Programmen auf die Tab-Leiste aus. Die Symbolleiste im Edge-Browser kann ich damit farblich nicht verändern? Oder doch? Wie Du in #9 geschrieben hast. Ich weiß allerdings nicht wie! :-(


    Gruß, Tobbi

  • Ich habe in Windows jetzt auch mal mit den Farbeinstellungen gespielt, aber da wird mir zu viel anderes ebenfalls umgeändert.
    Ich suche wirklich nur etwas für den Edge-Browser. Und bei dem wird durch die Farben in Windows ja nur der ganz obere Rand farbig geändert, aber nicht darunter auch der Bereich der das Eingabefeld und die "Zeile" mit den Favoriten enthält. Dieses bleibt weiterhin hellgrau und gerade da hätte ich aber gerne auch eine farbige Änderung.


    Ich werde erst mal alles so lassen und abwarten, ob für den Edge irgendwann weitere Themes angeboten werden, aus denen man dann auswählen kann. Beim Firefox und Chrome gibt es z.B. hunderte bzw. tausende von Usern erstellte Themes und einige davon sind wirklich toll. So etwas braucht der Edge noch.
    Beim Firefox benutze ich ein Theme in hellem blau-grau mit leichtem Farbverlauf drin, und beim Chrome ein ähnliches, das aber einen Tick dunkler ist.


    Und was das lästige Nachfragen angeht, das kannst du wohl in den Einstellungen abstellen. Bei mir hat es in den Einstellungen von Windows 10 funktioniert, den Firefox wieder als Standard zu nehmen.

    Da war nie etwas geändert worden, der Firefox war und ist dort die ganze Zeit über als Standardbrowser angegeben. Auch jetzt noch. Aber trotzdem fragt der Edge immer wieder neu nach, obwohl ich das sozusagen ablehne. Beim Internet Explorer und auch beim Chrome kamen nach dem Ablehnen niemals wieder Fragen danach. Der Edge scheint da (nur bei mir?) nun aber etwas hartnäckiger zu sein...

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Ich krame dieses Thema noch mal hervor.
    Damals hatte ich den Edge auch kurz ausprobiert. Der machte keinen so schlechten Eindruck, aber ich habe dann doch lieber den Firefox weiter benutzt. Der Edge ist aber noch installiert, so wie auch Chrome. Aber den Chrome benutze ich auch nur ganz selten mal.


    Was ist in der Zwischenzeit Neues oder Gutes beim Edge hinzugekommen, dass jemanden davon überzeugen könnte/soll, zu diesem zu wechseln und ihn als Standardbrowser zu benutzen? Kann der etwas Besonderes, das die anderen nicht können? Oder ist die Handhabung einfach besser?

    Meine Ausstattung:
    PC, Laptop, Tablet, FritzBox, Laserdrucker, Smartphone

  • Kann der etwas Besonderes, das die anderen nicht können?

    Bei Fremdsprachigen Webseiten fragt er ob übersetzt werden soll. Haken möglich bei immer für zb. Spanisch.


    Die Übersetzten Seiten können als html oder PDF (über Druckfunktion) gespeichert werden was bei Firefox zb. oft nicht klappt.

  • Damals hatte ich den Edge auch kurz ausprobiert


    Ausserdem kann er laut vorlesen (wer´s braucht).


    Moin


    @Cyborg.XXL
    hatte noch zu XP und Windows 7 und 8.1 noch denn IE gehabt bin dann auf FF gewechselt, und habe jetzt unter Linux die qual der Wahl, :top:
    Ich nutze momentan denn Chrome für einigen Webseiten und für Alles andere Den FF,mit
    Addon Noscript :top:



    @p.specht
    wie kann er den Lesen kann oder können sie mal genaueres Sagen darüber :??:


    Gruß und
    bleibt mir Gesund

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

  • Bin zwar nicht der Specht aber trotzdem mal hier als Antwort:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.