Coronavirus - Aktuelle/allgemeine Informationen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Wohl weil die wenigsten Arztpraxen über eine entsprechende Möglichkeit, Gefrierschrank/Truhe, verfügen die so kühl zu lagern. (- 25° Grad) :hmmm:

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 20H2 - [64 Bit]
    Firefox 88.0.1 - Thunderbird 78.10.2 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Nobbi, mein Beitrag war eine Antwort auf die Bemerkung von Bosco. Und im Kontext war das genau das, was ich damit sagen wollte. Manchmal macht es schon Sinn, nicht nur den letzten Beitrag zu lesen und den dann einfach zu kommentieren, nur damit man etwas gesagt hat.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • "Die Pandemie ist sehr kompliziert. Aber wer könnte die Corona-Biergarten-Regeln besser erklären als Bayerns Staatsminister für die Wirtschaft, Hubert Aiwanger!"


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wenn so ein Politiker das erklärt, dann merkt man mal, wie kompliziert manches ist.

  • .. . das ist der wegen der notwendigen Kühlung am schwierigsten zu lagernde Impfstoff

    ...auch das ist überholt - jetzt gilt:


    Bislang musste der Impfstoff bei minus 80 bis minus 60 Grad Celsius transportiert und gelagert werden, was bei der nötigen Logistik von Impfkampagnen eine zusätzliche Herausforderung ist. Der Hersteller liefert den Impfstoff daher in speziellen Behältern mit Trockeneis aus.

    Nun sind begrenzt auf 2 Wochen auch Transport und Lagerung im Temperaturbereich von minus 25 bis minus 15 Grad erlaubt. Zudem ist es nach wie vor erlaubt, den Impfstoff bis zu 5 Tage vor der Verwen­dung bei Kühlschranktemperatur aufzubewahren.

    Gruß

    Bosco


    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.

    Albert Einstein

  • Nun so wurde es mir von den Damen der Arztpraxis gesagt. Wollte ich BioNTech/Pfizer müsste ich noch sehr lange warten.

    Ich werde es ja am Freitag erfahren.


    EDIT:

    FAZ.NET

    Aktualisiert am

    24.03.2021-18:22

    :hmmm:

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 20H2 - [64 Bit]
    Firefox 88.0.1 - Thunderbird 78.10.2 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

    2 Mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

  • Warum nennt man die eigentlich "Querdenker"? Es sind uneinsichtige Chaoten und Pöbler mit einem nach unten nicht mehr zu messenden IQ.


    "Querdenken" ist ja an sich nichts Schlechtes, im Gegenteil Es kommt halt immer darauf an, wie es sich äussert und was man daraus macht.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Die nennen sich ja selber so. Dabei wäre "Spinner*Innen" eher angebracht.


    Passend zum Thema:


    https://www1.wdr.de/nachrichte…inner-querdenker-100.html


    Voll bei dir. Querdenken ist ja wirklich eine positive Eigenschaft. Aber hier das hat mit Querdenken nichts zu tun.


    Und wenn man dann mal weiterliest, dann steckt knallharter Kommerz dahinter. Missjö Ballweg verkauft Fanartikel, bittet um Geldgeschenke (bis 20.000 Ocken steuerfrei) etc.


    Nachtrag: https://netzpolitik.org/2020/q…eschaeftige-herr-ballweg/


    Ich glaube, ich werde auch Querdenker. Da würde ich mehr verdienen als jetzt im seriösen Umfeld.


    Und den Spiegel, in dem man sich morgens betrachtet, kann man ja abhängen. Dann lässt sich das ertragen.

  • Ich schreie nicht laut "Hurra" zu allen Massnahmen und setze sehr viel Hoffnung auf die Impfungen. Ob zu Recht oder nicht, wird sich erst zeigen. Aber wir stecken nun mal in der Sch..... Gegen friedliche Demonstranten, welche sich an die Abstandsregeln und die Maskenpflicht halten, habe ich nichts einzuwenden. Aber was in den letzten Wochen in vielen Ländern unter dem Deckmantel "gegen die Coronamassnahmen" abgeht, ist nichts anderes als eine faule Ausrede von Extremisten, welche die Gelegenheit beim Schopf packen.

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Unter Querdenken verstehe ich auch was ganz anderes, auf jedenfall nicht diesen Bullshit, wie er in der Corona-Krise interpretiert wird.


    Nächsten Freitag hab ich meine erste Impfung bei meiner Diabetologin. Kaum war ich zu Hause, hat sie mich angerufen, es ist da noch ein Platz für heute frei (einer abgesprungen), aber das war mir zu stressig da nochmals zum Arzt, wo ich sowieso nicht so beweglich bin.

  • Noch ein schönes Video zu Ballweg:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich will mal ganz böse Gedanken niederschreiben. Lasst doch die Chaoten machen was sie wollen und beachtet sie überhaupt nicht mehr. Vielleicht ist Corona gnädig und hilft uns dabei sie zu dezimieren. Sie wollen das doch. Meine Meinung

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • Dann spinnen wir den Gedanken doch mal weiter. Auch die Chaoten haben Familien, Freunde, Arbeitskollegen, die aber nicht an den Chaotendemos teilnehmen und die Ideen dieser Chaoten nicht teilen. Kontakte mit ihnen lassen sich aber nicht vermeiden. Sind diese Familien, Freunde, Arbeitskollegen dann immun gegen das Virus und können nicht auch angesteckt werden?

    Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Die werden doch sowieso angesteckt, wenn sie sich mit solchen einlassen. Da heißt es dann konsequenterweise entweder abschotten, sie links liegen lassen, wenn es geht, dann kann es auch noch sein das die Chaoten einsam werden. Vielleicht merken sie dann um was es geht. Ändern kann man sie nicht. Das Umfeld muss eben damit leben.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.