Die Dienstagsumfrage: Wie hältst Du Kontakt zu Freunden und zur Familie?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Wie hältst Du Kontakt zu Freunden und zur Familie? 22

    1. WhatsApp, Threema, Slack oder andere Messenger (17) 77%
    2. Telefon (16) 73%
    3. Persönlicher Kontakt, soweit möglich und erlaubt (14) 64%
    4. E-Mail (12) 55%
    5. Skype, Zoom, Microsoft Teams oder ähnliches (2) 9%
    6. Postkarte oder Brief (1) 5%
    7. Auf andere Weise (1) 5%

    Nach gut 4 Monaten Pause starten wir heute mal wieder eine neue Dienstagsumfrage. Künftig soll nicht jeden Dienstag eine Umfrage folgen, sondern zunächst jeweils am 1. Dienstag des Monats. Möglich, dass auch dazwischen mal eine Umfrage eingestellt wird, so es denn ein passendes, aktuelles Thema gibt. Den Anfang im Jahr 2020 macht eine Frage unseres Mitglieds *Nobbi*. Vorschläge für weitere Umfragen sind natürlich sehr willkommen.


    Das soziale Leben beschränkt sich ja leider derzeit nur bedingt auf den persönlichen Kontakt. Und wie lange das Andauern wird, kann keiner sagen. Aber trotzdem möchte man mit engen Freunden und natürlich der Familie, in Kontakt bleiben. Dank des Internets gibt es neben dem altbewährten Festnetztelefon, verschiedene weitere Möglichkeiten. Daher diesmal die Frage wie der Kontakt zu Freunden und zur Familie aufrechterhalten wird. Es gibt 7 Antwortmöglichkeiten und da es denkbar ist, dass tatsächlich auch alle genutzt werden, gibt es auch 7 Stimmen.


    - Es sind 7 Antworten möglich.
    - Abgegebene Stimmen können nicht verändert werden.
    - Das Ergebnis ist erst nach Abgabe der Stimme sichtbar.
    - Die Teilnehmer sind nicht sichtbar.
    - Die Umfrage läuft 1 Woche, bis Dienstag, 0:00 Uhr.

  • Den persönlichen Kontakt soll man ja so gut wie möglich vermeiden.
    Hält man aber die Abstandregel ein, nicht nur im öffentlichen Leben zum Beispiel beim Einkaufen und man nicht gerade unter einem Hustenanfall oder einer Niesattacke leidet, gibt es da wohl keine Einwände.


    Gerade bei alleinstehenden auch einem Elternteil, kann hin und wieder ein persönlicher Kontakt und somit auch ein persönliches Gespräch guttun.
    Ansonsten ist ein Telefongespräch, ob nun per Festnetz oder Mobil ja jederzeit möglich.
    Denn nicht jeder kann, bedingt zum Beispiel wegen körperliche Gebrechen, per E-Mail, WhatsApp, Skype oder Postkarte/Brief Kontakt aufnehmen.


    Ich habe für mich E-Mail WhatsApp Telefon und Persönlichen Kontakt als Antwort gewählt.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 20H2 - [64 Bit]
    Firefox 87.0 - Thunderbird 78.9.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Persönlichen Kontakt habe ich eigentlich (bis auf das nötigste) keine mehr. Habe jetzt auch zum ersten mal am 04.04 Lebensmittel bestellt und das auf Rechnung. Geliefert wird fast 2 Wochen später. War schwierig ein Lieferfenster zu bekommen. Danke @JochenPankow denn er hat das mit den beinahe nicht zu erhaltenden Lieferfenstern kritisiert und wie sich herausstellte ist es in Berlin und Wien gleich und so konnte ich vorausplanen.


    Kommunizieren tue ich am liebsten mit dem Wire-Messenger [Wikipedia], sowohl Nachrichten Schicken als auch Video-Anruf

  • Ich habe einen Schrebergarten und so kann man mit den Gartennachbarn ein wenig kommunizieren. Natürlich mit dem richtigen Abstand. So fällt einen die Decke zu Hause nicht auf den Kopf.

  • Moin
    Ich halte Kontakt zu Anderen leuten und Personen immer
    Über
    1 Telefon Brief und Treffen bei einkaufen und anderen Sachen.
    auch in einer Zeit wie Jetzt, unterhält man sich öfters und man sollte auch Kontakt zu den Älteren Menschen halten, und sie nicht vergessen
    Gruß

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN