Audio-CD-Archiv

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen...


    ich habe immer gern das Programm Audio-CD-Archiv benutzt und dort auch eine umfangreiche CD-Sammlung (ca. 1500 CDs) archiviert. Leider existiert die Firma, die es programmiert hat, nicht mehr. Dummerweise startet aber auch die letzte Version des Programms nicht mehr, da dieses wegen eines Kopierschutzes auf einen Server zugreifen will, der nicht mehr existiert.
    Ich hätte also gerne ein Programm, mit welchem ich die Datenbank von Audio-CD-Archiv einlesen und bearbeiten kann oder alternativ eine Möglichkeit, das Programm doch irgendwie starten zu können.


    Ich habe das Programm damals gekauft. Interessanterweise wird es noch immer bei Ama*** angeboten.



    Mit der Bitte um Hilfe.

  • Welche Version besitzt du?
    Welches Betriebssystem verwendest du?
    Bei welcher Konstellation war das Programm noch lauffähig?


    Etwas mehr könntest du schon schreiben, auch ob du es im Kompatibilitätsmodus schon mal installiert hast.
    Wenn der Zugriff auf einen Server nicht mehr erfolgen kann, könnte es schon Probleme geben.

    Ich hätte also gerne ein Programm, mit welchem ich die Datenbank von Audio-CD-Archiv einlesen und bearbeiten kann oder alternativ eine Möglichkeit, das Programm doch irgendwie starten zu können.

    Dazu müsste man die Struktur der Datenbank kennen und wie sie abgelegt ist.

  • Ich würde die letzte Version 7 mit Versionsnummer 727 benutzen. Als Betriebssystem nehme ich die aktuellle Version von Win10. Unter diesem lief es auch mal, wann genau kann ich allerdings nicht sagen.


    Im Kompatibilitätsmodus habe ich es auch probiert, auch hier passiert nichts.


    Die Datenbank ist eine Standard-Jet-DB, die man vermutlich mit Access öffnen könnte, wenn man denn das Passwort hätte?!

  • Ich kann dir da auch nicht helfen, evtl. testet du andere Programme in der Testphase, ob diese deine Datenbank importieren können, evtl. MediaMonkey.
    https://www.mediamonkey.com/language/de/


    Sichere vorher deine Datenbank, damit sie nicht zerstört wird.

    Ich habe sowohl MediaMonkey als auch Stecotec Musikverwaltung ausprobiert, finde bei beiden aber keine Möglichkeit, eine vorhandene Datenbank zu importieren.

  • Hallo Dagobert,
    bitte bei deinen Antworten nicht immer zitieren, wenn du direkt antwortest, denn das vergrößert den Traffic! Anders verhält es sich mit einem Teilzitat zur Verständigung (s. # 2).

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Es lief nun nach Neuinstallation ein paar Mal - auch in lesbarer Bildschirmdarstellung (letzteres war wohl ein Problem meines Systems!). Nun sagt das Programm aber wieder, es MUSS aktiviert werden. Dies könnte man auch telefonisch und dann mittels eines Codes erledigen, wenn denn die Telefonnummer noch vergeben wäre.


    Die Shareware nützt mir leider nichts, da ich das Programm ja gekauft habe.