Windows 10 Mai 2020 Update kommt wohl am 28. Mai

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Mit den Daten für die Funktionsupdates für Windows 10 ist das ja immer so eine Sache. Genaue Daten gibt es meist nicht und so wird bis zum Ende munter spekuliert. Warum sollte es mit dem anstehenden Mai-Update wohl anders sein? Immer mal wieder liest man von einem Erscheinungstermin und immer mal wieder werden Überschriften der Art "Microsoft verschieb das Mai-Update" generiert. Ob das Update nun Mitte Mai oder erst Ende Mai kommt, dürfte für die meisten Endanwender eigentlich egal sein. Für die Aktualisierung meiner Bücher ist es hingegen schon wichtig, denn bisher musste ich das fertige Manuskript zeitnah mit dem Erscheinen des neuen Funktionsupdates abliefern. Dieses Jahr ist alles ein bisschen anders, die nahezu fertige Version steht Insidern schon einige Zeit zur Verfügung und so konnte ich schon deutlich früher die Aktualisierung meiner Bücher abschließen. Tatsächlich könnte in diesem Jahr das aktualisierte Windows 10-Buch sogar wenige Tage vor dem Mai-Update erscheinen. Das Buch Windows 10 Schritt für Schritt erklärt ist für den 25. Mai geplant und kann bereits jetzt vorbestellt werden. Voraussichtlich 3 Tage später, also am 28. Mai wird dann das Windows 10 Mai 2020 Update offiziell ausgeliefert. Hier sei gleich wieder dazu erwähnt, dass das Update wieder in Wellen verteilt wird, also nicht jeder Anwender am gleichen Tag das Update bekommen wird. Ab dem 28. Mai kann man aber in den Windows-Einstellungen im Bereich Windows Updates immer mal wieder auf Update suchen klicken und es dann vielleicht doch etwas früher installieren. Viel Neues gegenüber dem Herbst-Update des letzten Jahres, gibt es aber wirklich nicht zu sehen. Auch wie das Update im Herbst 2020 aussehen wird, steht derzeit in den Sternen. Corona macht auch hier eine Planung und verlässliche Aussagen, nahezu unmöglich. Der Termin 28. Mai wurde übrigens nicht von Microsoft bekannt gegeben, sondern von der für gewöhnlich sehr gut informierten Insiderin Mary Jo Foley.

  • Nun ja, ich habe das Update per Inplace-Upgrade bereits am 01. Mai vollzogen. Schauen wir mal. :-D


    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.